Region Kassel

Gruppenligen

  • Gruppe 1: 17 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 5 Absteiger

  • Gruppe 2: 16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger

  • Die Zahl der Mannschaften in den 2 Gruppenligen wird in der Summe auf 32 festgeschrieben.

  • Die Absteiger werden gleichmäßig auf die beiden Gruppen verteilt

  • Gibt es eine ungerade Zahl an Absteigern aus der Verbandsliga, so steigt aus der Gr.1 ein Verein mehr ab als in Gr.2


Kreis Hofgeismar / Wolfhagen

Kreisoberliga

  • 15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 15

Kreisliga A

  • 15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 15

Kreisliga B

  • 13 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 2 Absteiger - Richtzahl 15

Kreisliga C

  • 12 Mannschaften, 1 Aufsteiger


Kreis Kassel

Im Kreis Kassel wird ab der Saison 2022/23 mit zwei Kreisligen B und einer Kreisliga C gespielt. In der Kreisliga B kann dann je Verein nur noch eine Mannschaft spielen. Es kann nur die höchste in der Kreisliga B gemeldete Mannschaft in der Kreisliga B verbleiben, sofern sie sportlich den Klassenerhalt erreicht hat.

Kreisoberliga

  • 18 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 6 Absteiger - Richtzahl 16

Kreisliga A

  • Gruppe 1: 14 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger

  • Gruppe 2: 14 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger

  • Die Zahl der Mannschaften in den 2 Kreisligen wird in der Summe auf 28 festgeschrieben.

  • Die Anzahl der Absteiger wird hälftig auf die beiden Spielklassen verteilt

  • Sollten aus der Kreisoberliga 4 oder 6 Mannschaften absteigen, wird über ein Entscheidungsspiel zwischen den Dritt- bzw. Viertletzten der beiden Gruppen ein zusätzlicher Absteiger ermittelt

Kreisligen B

  • Gruppe 1: 12 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 4 Absteiger

  • Gruppe 2: 12 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 4 Absteiger

  • Gruppe 3: 12 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 4 Absteiger


Kreis Schwalm-Eder

Kreisoberliga

  • 16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 5 Absteiger - Richtzahl 16

Kreisligen A

  • Gruppe 1: 11 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger

  • Gruppe 2: 11 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger

Kreisligen B

  • Gruppe 1: 11 Mannschaften, 1 Aufsteiger

  • Gruppe 2: 11 Mannschaften, 1 Aufsteiger

  • Gruppe 3: 10 Mannschaften, 1 Aufsteiger,

  • Gruppe 4: 13 Mannschaften, 1 Aufsteiger,

  • Gruppe 5: 10 Mannschaften, kein Aufstieg möglich

  • Nur in der Gruppe 5 kann auch im Modell "Bernhardt" gemäß Nr.20 Flexibilisierung Spielbetrieb, Anhang zur Satzung und den Ordnungen gespielt werden


Kreis Waldeck

Kreisoberliga

  • 18 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger - Richtzahl 15

  • Anwendung des alternativen Spielmodells Einfachrunde
    - Aufstiegsrunde: 6 Mannschaften in Hin- und Rückspiel
    - Abstiegsrunde: 12 Mannschaften

Kreisliga A

  • 14 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 15

Kreisliga B

  • 12 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 2 Absteiger - Richtzahl 15

Kreisliga C

  • Gruppe 1: 9 Mannschaften, 1 Aufsteiger

  • Gruppe 2: 9 Mannschaften, 1 Aufsteiger


Kreis Werra-Meissner

Kreisoberliga

  • 15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 15

  • Anwendung des alternativen Spielmodells Einfachrunde
    - Aufstiegsrunde: 6 Mannschaften in Hin- und Rückspiel
    - Abstiegsrunde: 9 Mannschaften

Kreisliga A

  • 12 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 2 Absteiger - Richtzahl 15

Kreisliga B

  • 16 Mannschaften, 3 Aufsteiger, 2 Absteiger

  • Anwendung des alternativen Spielmodells Einfachrunde
    - Aufstiegsrunde: 6 Mannschaften in Hin- und Rückspiel
    - Abstiegsrunde: 10 Mannschaften

Kreisliga C

  • 19 Mannschaften, 2 Aufsteiger

  • es wird in einer Einfachrunde ohne anschließende Auf- und Abstiegsrunde gespielt

  • es kann im Norweger Modell gemäß Nr.20 Flexibilisierung Spielbetrieb, Anhang zur Satzung und den Ordnungen gespielt werden


veröffentlicht am 2.August 2021