Region Gießen/Marburg

Gruppenliga
-17 Mannschaften, 2 Aufsteiger, maximal 5 Absteiger - Richtzahl 17
-Aufstiegsrunde mit Kreisoberligen Gr.Süd, Gr.West und Gr.Nord
Kreisoberliga Süd
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger - Richtzahl 16
-Relegation mit Kreisligen A Gießen und Alsfeld
Kreisoberliga West
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 16
-Relegation mit Kreisligen A Wetzlar und Dillenburg
Kreisoberliga Nord
-17 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger - Richtzahl 17
-Relegation mit Kreisligen A Marburg, Biedenkopf und Frankenberg
-Auslosung von zwei Qualifikationsspielen im Hin- und Rückspiel, die beiden Sieger spielen ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz um den Aufstieg in die Kreisoberliga

Kreis Alsfeld

Kreisliga A
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 2 Absteiger - Richtzahl 16
Kreisliga B
-15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger
Kreisliga C
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger

Kreis Biedenkopf

Kreisliga A
-14 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger
-Sollte nach Abschluss der Relegation die Klassenstärke 14 nicht erreicht werden, erfolgt die Auffüllung aus der Relegation
Kreisliga B
-14 Mannschaften, 1 Aufsteiger

Kreis Dillenburg

Kreisliga A
-17 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 16
Kreisliga B
-13 Mannschaften, 2 Aufsteiger, 2 Absteiger
-Relegation mit Kreisligen C Gr.1 und Gr.2
Kreisliga C
-Gruppe 1: 13 Mannschaften, 2 Aufsteiger
-Gruppe 2: 15 Mannschaften, 2 Aufsteiger

Kreis Frankenberg

Kreisliga A
-15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger
Kreisliga B
-15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger
Kreisliga C
-10 Mannschaften, 1 Aufsteiger
-Gespielt wird im Norweger Modell

Kreis Gießen

Kreisliga A
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 4 Absteiger - Richtzahl 16
-Relegation mit Kreisligen B Gr.1 und Gr.2
Kreisligen B
-Gruppe 1: 15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger
-Gruppe 2: 15 Mannschaften, 1 Aufsteiger, 1 Absteiger
-Die Zahl der Mannschaften in den 2 Kreisligen B wird in der Summe auf 30 festgeschrieben
- In einem Pilotprojekt spielen die beiden Tabellenvorletzten der 2 Kreisligen B und der Tabellenzweite und der Tabellendritte der Kreisliga C im K.O.-System mindestens einen weiteren Aufsteiger aus.
Kreisliga C
-14 Mannschaften, 1 Aufsteiger

Kreis Marburg

Kreisliga A
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger – Richtzahl 16
-Relegation mit Kreisligen B Gr.1, Gr.2 und Gr.3
-Sollten 4 Teilnehmer die Relegation bestreiten, wird diese im K.O.-Modus (zwei Halbfinales im Hin-und Rückspiel und mit einem Endspiel) ausgetragen. Ansonsten wird in einer Dreiergruppe gespielt.
Kreisligen B
-Gruppe 1: 15 Mannschaften, 1 Aufsteiger
-Gruppe 2: 16 Mannschaften, 1 Aufsteiger
-Gruppe 3: 16 Mannschaften, 1 Aufsteiger

Kreis Wetzlar

Kreisliga A
-16 Mannschaften, 1 Aufsteiger, maximal 3 Absteiger - Richtzahl 16
Kreisliga B
-15 Mannschaften, 2 Aufsteiger, maximal 2 Absteiger - Richtzahl 16
-Relegation mit Kreisligen C Gr.1 und Gr.2
Kreisligen C
-Gruppe 1: 13 Mannschaften, 1 Aufsteiger
-Gruppe 2: 10 Mannschaften, 1 Aufsteiger