Aufruf zur Beteiligung an der DFB Aktion Ehrenamt

Hallo liebe Sportkameradinnen und -kameraden,  

diese Nachricht ist für Euren Ehrenamtsbeauftragten, der braucht die Information, damit er aus Eurem Verein für die Aktion Ehrenamt 2018 engagierte Mitglieder melden kann.

Abgabetermin ist der 31.08.2019. Deshalb meine eindringliche Bitte, leitet die Mail weiter und gebt mir ein "Feedback", ob die Mail bei Euch angekommen ist, denn in den letzten Jahr haben einige Vereine die Mail angeblich nicht erhalten.

Bei der Rückmeldung bitte nur meine Mailadresse verwenden 

elektrodietrich@gmx.de                   mit dem Betreff: AktionEhrenamt2019

Vielen Dank im Voraus.


Mit freundlichen, sportlichen und sonnigen Grüßen aus Habichtswald

 

Jürgen Dietrich

KEAB 

Breiter Weg 2

34317 Habichtswald

Tel.: 05606-7238 Fax : 56720

Mobil : 0176 57627632

Bitburger Ü 35 Kreispokal 2019 in Dörnberg

Dörnberg. Neuer Kreispokalsieger der Ü 35 Fußball-Mannschaften ist der SSV Sand, der den FSV Dörnberg ablöste. Im Finale setzte sich der SSV gegen den FSV mit 2:1 durch. 

Alle Ergebnisse im Überblick: SG Schauenburg - FSV Dörnberg 0:2, SSV Sand - SG Obermeiser/Westuffeln 3:0, TSV Zierenberg - SG Schauenburg 1:3, FSV Dörnberg - SG 
Obermeiser/Westuffeln 1:1, SSV Sand - TSV Zierenberg 1:1, SG Schauenburg - SG Obermeiser/Westuffeln 1:0, FSV Dörnberg - SSV Sand 0:3, TSV Zierenberg - SG

Obermeiser/Westuffeln 3:0, SG Schauenburg - SSV Sand 0:1, FSV Dörnberg - TSV Zierenberg 4:0.

Tabelle nach der Vorrunde: 1. SSV Sand 8:1 Tore / 10 Punkte, 2. FSV Dörnberg 7:4 / 7, 3. SG Schauenburg 4:4 / 6, 4. TSV Zierenberg 5:8 / 4, 5. SG Obermeiser/Westuffeln

1:8 / 1.

Finale: SSV Sand - FSV Dörnberg 2:1. 

 Der SSV Sand ist damit für den Hessenpokal 2019/20 qualifiziert.

 

  

 Fotos: Andreas Weinreich.

 

Vereinsvertretersitzung mit Kreispokalauslosung 2019/20 in Hofgeismar

Bei der Vereinsvertretersitzung des Fußballkreis Hofgeismar/Wolfhagen im Restaurant Kemer Döner in Hofgeismar ging es hauptsächlich um die Auslosung zum Kreispokalwettbewerb 2019/20. 

Aber zunächst einmal wurden Ehrungen für die abgelaufene Saison durchgeführt. Für die erfolgreichsten Torschützen gab es einen Fußball und einen Gutschein vom Sporthaus Drube. In der Kreisoberliga waren Ante Grgic (TSV Zierenberg) und Luca Siciliano (SG Schauenburg) vom Meister und Vizemeister mit je 28 Treffern am erfolgreichsten. In der Kreisliga A war Robin Krull (TSV Deisel) am erfolgreichsten. Torschützenkönig der Kreisliga B wurde Mario Plutz (46 Tore) und in der C-Liga Mantas Jahnert (TSV Deisel II, 33).

Die fairsten Mannschaften in der abgelaufenen Saison waren:

1. TSV Fürstenwald II (9er), Kreisliga C ; 2. SG Reinhardshagen II, Kreisliga B ; 3. SG Schauenburg II, Kreisliga A und 4. SG Schauenburg I, Kreisoberliga. 

Die Futsal-Hallenkreismeisterschaften wird es weiterhin geben, nach Möglichkeit sollen sie diesmal vor der Winterpause Anfang Dezember in der Kreissporthalle Hofgeismar stattfinden. 

Kreisschiedsrichter-Obmann Mike Britting machte Werbung für die Neulingslehrgänge, die am 16., 17. und 31. August in Calden angeboten werden.

Das Kreispokalturnier für Ü35-Mannschaften wird am 20. Juli in Dörnberg ausgetragen.

Nun ging es noch zum Spielbetrieb über. Hier gibt es einen Vorschlag von Martin Grede (SG Elbetal), der jedoch erst in der übernächsten Saison umsetzbar wäre. Grede plädiert für die Auflösung der Kreisliga C, auch weil seine zweite Mannschaft in der kommenden Spielzeit die einzige aus dem Südkreis ist. Man könne doch zwei Gruppen in der Kreisliga B bilden nach geographischen Gesichtspunkten. Hierüber wird im Laufe diesen Jahres noch entschieden.

Der letzte Spieltag 2020 wird wieder auf zwei Tage gesplittet, weil für drei Ligen an einem Tag einfach nicht genug Schiedsrichter vorhanden sind.

Der stellvertretende Kreisfußballwart Olaf Hamel wies darauf hin, dass wenn der Online-Spielbericht nicht möglich ist, immer noch die alten Spielberichtsbögen vorrätig sein muss. Es hatte wohl Fälle gegeben, bei denen der Spielbericht einfach auf einem neutralen Blatt Papier mit Unterschriften der Spieler ausgefüllt und eingeschickt wurden.

Zur Kreispokalauslosung kam Kritik bezüglich des Endspielorts auf. Der FC Oberelsungen sei schon zweimal in den letzten Jahren berücksichtigt worden, obwohl er selber gar nicht am Wettbewerb teilnimmt. Hamel ergänzte dazu, dass Bewerbungen bis Ende März noch möglich sind, dann auch noch von Vereinen, die noch im Wettbewerb vertreten sind, um das noch attraktiver zu machen.

Krombacher-Pokal 2019/20

Runde 1 (10. bis 14. Juli 2019):

Spiel 1 SV Espenau – SG Hombressen/Udenhausen

Spiel 2 TSV Hümme – TSV Carlsdorf

Spiel 3 SV Riede – SG Elbetal

Spiel 4 SG Weser/Diemel – TSV Ersen

Spiel 5 SG Obermeiser/Westuffeln - TSV Fürstenwald 

Spiel 6 SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha – SV Balhorn (10. Juli)

Spiel 7 SG Diemeltal 08 – TSV Holzhausen

Spiel 8 SG Reinhardshagen – TSV Deisel

Spiel 9 TSV Schöneberg – SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen

Spiel 10 TSG Hofgeismar – FSG Weidelsburg (10. Juli)

Spiel 11 SV Mariendorf – TSV Zierenberg (10. Juli)

Spiel 12 SG Ostheim/Zwergen/Liebenau – FSV Wolfhagen

 

Runde 2/Achtelfinale (17. bis 21. Juli 2019):

Spiel 13: Sieger Reinhardshagen/Deisel – Sieger Hofgeismar/Weidelsburg

Spiel 14: Sieger Altenhasungen/Oe./I.-Balhorn - SG Calden/Meimbressen (Titelverteidiger)

Spiel 15: Sieger Diemeltal 08/Holzhausen – Sieger Mariendorf/Zierenberg

Spiel 16: SG Schauenburg – FSV Dörnberg

Spiel 17: Ostheim/Z./L.-Wolfhagen - SSV Sand

Spiel 18: Sieger Hümme/Carlsdorf – Sieger Riede/Elbetal

Spiel 19: Sieger Weser/Diemel-Ersen – Sieger Obermeiser/W.-Fürstenwald

Spiel 20: Sieger Schöneberg-Wettesingen/B./O. – Sieger Spiel Espenau-Hombressen/Ud.

 

Viertelfinale (ab 09. Oktober und bis zur Winterpause):

Spiel 21: Sieger Spiel 18 – Sieger Spiel 14

Spiel 22: Sieger Spiel 17 – Sieger Spiel 16

Spiel 23: Sieger Spiel 15 – Sieger Spiel 20

Spiel 24: Sieger Spiel 19 – Sieger Spiel 13

 

Halbfinale (ab 08. April bis Ostern 2020)

Spiel 25: Sieger Spiel 24 – Sieger Spiel 22

Spiel 26: Sieger Spiel 21 – Sieger Spiel 23

 

Finale (06. oder 13. Mai 2020) 

Sieger Spiel 26 – Sieger Spiel 25

 

Weitere Termine:

Treffen der Altfußballer am 28. Juni 2019 im Sportlerheim des TSV Carlsdorf.

07. Februar 2020 Kreis-Schiedsrichtertag

14. Februar 2020 Kreis-Jugendtag

14. März 2020 Kreis-Fußballtag.

Krombacher Kreispkalsieger 2019 - Titelverteidiger SG Calden/Meimbressen

Oberelsungen – Im Finale um den Krombacher-Kreispokal setzte sich Fußball-Gruppenligist SG Calden/Meimbressen gegen den höherklassigen SSV Sand durch. Am Ende stand es 2:1 (0:1) für die Mannschaft von Trainer Jens Alter. Der Sieg war glücklich. Calden/Meimbressen vertritt nun den Kreis Hofgeismar/ Wolfhagen auf Bezirksebene.

Sand spielte den Gruppenligisten in der Anfangsphase regelrecht an die Wand. Nach einem Einwurf brachte Pascal Itter den Favoriten in Führung (13.). Dann wie aus dem Nichts der Ausgleich durch Marcel Schindler. Er war mit einem platzierten Schuss erfolgreich (53.). Sechs Minuten später zeigte Schiedsrichter Tim Rüppel (Balhorn) nach einem Handspiel auf den Elfmeterpunkt. Thomas Schindewolf verwandelte sicher.

115 Zuschauer waren da. Bis kurz vor Ende des Spiels ging es ruhig zu. Dann wurde es etwas lauter. SG-Anhänger forderten den Schlusspfiff des Unparteiischen. Nach insgesamt 95 Minuten brachen Jubelstürme im Lager des Außenseiters aus.

Zunächst einmal freuten sich die Caldener Spieler, dass der Wanderpokal wieder in die eigene Vitrine wandert. 300 Euro, ein Fußball und einen Gutschein über 200 Liter Bier gab es obendrauf. Am meisten freute sich das siegreiche Team über ein Freundschaftsspiel gegen den Hessenligisten KSV Hessen Kassel. Der Termin steht noch nicht fest.

Aufstellungen:

SG Calden/M.: Müller - Rumpf, Heckmann, Butterweck, Ortega Moreno - Mackewitz (23. Welker), Schindler (68. Dittmer), Schindewolf, Gellner - Faust (86. Jödecke), Seidel. SSV Sand: Christof - Simm, St. Bernhardt, Dzaferi, Wicke - T. Oliev, Bravo-Sanchez, Hohmann, T. Oliev - Itter, Schmidt.

Quelle: HNA

Foto: Reinhard Michl

Aktion Ehrenamt 2019 in Deisel

Begrüßung von Jürgen Dietrich

  • Spricht über die Wertung des Ehrenamts ; Es gibt über 80.000 Fußballspiele am Wochenende, dabei sind über über 1,7 Mio. Ehrenamtliche im Einsatz. 

  • Er appelliert an die Vereine sich einfach mal die Zeit nehmen um die Anträge auszufüllen und Preisträger zu melden.

  • In erster Linie werden Leistungen der letzten drei Jahren ausgezeichnet. 

  • Für einen Lacher sorgte Dietrichs Ausführungen, dass er als Preise den Spielball der letzten Fußball WM 2018 habe, weil die jetzt billiger seien.

Es folgten die Grußworte:

Bernhard Niemeyer (TSV Deisel)

  • Kurzer Einblick in die Geschichte des Vereins TSV Deisel und Freude dass dieses Veranstaltung in Deisel stattfindet. 

Bürgermeister Martin Lange

  • Erzählte, wie er das erste Mal das Ehrenamt wahrnahm. Das war beim Tischtennis, als die die Betreuer sich viel Zeit nahmen um die Kinder auch zu den Spielen zu fahren. Lob an den KEB, dass es diese Veranstaltung gibt.

Rolf Hocke (Ehrenpräsident HFV)

  • Die DFB Aktion gibt es offiziell seit 1997.

  • Club der 100 – Vorschläge der Landesverbände an den DFB – Besuch von Länder- und Bundesligaspielen. Wenn es das Ehrenamt nicht gäbe, wäre der Staat „arm“ dran, zu nennen sind auch beispielsweise die Feuerwehren und das DRK.

Hocke berichtete vom Amateurkongress. Alle Verbände wünschen sich mehr Hilfe und Unterstützung.

 Der Fußball-Verband besucht die Regionen, um sich die Probleme anzuhören.

 Im Bereich Frankfurt oder Main Taunus sind mehr Mannschaften im Einsatz wie Sportplätze zur Verfügung stehen.

 Während es hier in   Nordhessen immer weniger Jugendmannschaften werden und das wird Auswirkungen auf die Senioren haben.

Ehrungen

Die ersten fünf werden vom KEB vorgeschlagen und vom KFA wird darüber abgestimmt:

Tim Niemeyer (TSV Deisel), aktiver Spieler, Zweiter Kassierer, Mitorganisation der Vereinsveranstaltungen.

Tobias Brunnert (TSV Deisel), aktiv im Musikzug, Erster Kassierer, Abrechnung der Einnahmen von Veranstaltungen und Mitorganisation.

Wolfgang Knöppel (SG Schauenburg), über 20 Jahre ehrenamtlich für die SG tätig, hauptsächlich bei der Pflege und Instandsetzung der Sportanlagen.

Herbert Blätterbauer (VfL Wettesingen), 17 Jahre im Vorstand, VEB seit 12 Jahren,

Platzaufbau, Eigenleistung im Vereinsheim.

Ernst Rüppel (SV Balhorn), Arbeiten am Sportplatz, Sportplatzpflege, Hilft immer mit.

Hans Friedrich Günther (FSV Wolfhagen), Vorstand, Sprecher Ehrenrat, Schiedsrichter.

Manfred Krug (FSV Dörnberg), aktiver Fußballer, Platzkassierer, Einteilung der

Platzkassierer, Verkauf bei Veranstaltungen, organisiert die Fahrten für die Senioren

zum Bergstadion, Führen der Mitgliederliste, Unterstützung des Hauptkassierers.

Sonderpreise 

Christoph Dettmar (TSG Hofgeismar), Kassierer, Jugendbetreuer, aktiver Spieler.

Peter Saiz (SSV Sand), Im Jugendbereich und als Schiedsrichter tätig.

Martin Grede (TSV Elbenberg), seit 2010 in die Vereinsarbeit involviert, Betreuung 2.Mannschaft (3 Jahre), seit 2014 Abt.-Leiter Fußball, SG mit Naumburg mit gegründet, Vorstandssprecher.

Günter Schubert (SSV Sand), Ist tätig für die Fußballjugend im Verein und Kreis, über 30 Jahre Jugendleiter, 15 Jahre Jugendleiter JSG Bad Emstal, KJA, Klassenleiter, Integrationsbeauftragter.

Volker Flamme (SV Oelshausen), Kreissieger, wurde ausführlich im „Hessen Fußball“ vorgestellt.

Junges Ehrenamt (Fußballhelden)

Kevin Lesch (TSV Elbenberg), Unterstützung Vorstand, Förderung junger Sportler.

Tony Pospischil (FSV Wolfhagen), Pressearbeit, Neue Medien werden von ihm betreut,

FSV in der Öffentlichkeit darstellen, Pressesprecher Fußball, Co-Trainer 2. Mannschaft.

Maximilian Löber (SV Balhorn, Kreissieger), seit 6. Lebensjahr im SV Balhorn aktiv, in den vergangenen Jahren Mitarbeit Sportanlage, stellv. Jugendleiter, F-Jugendtrainer. 

Futsal Hallenkreismeisterschaft 2019 in Bad Emstal - Rückblick

 

Als „den Tag des Favoritensterbens“ bezeichnete die HNA die Futsal-Kreismeisterschaft 2019.

Nach zwei Vizemeisterschaften holte sich der SV Balhorn erstmals den Kreismeistertitel im Fußballkreis Hofgeismar/Wolfhagen und nutzt seinen „Heimvorteil“ in der Sporthalle im benachbarten Sand. Ein feiner Erfolg im 100.Jubiläumsjahr des Kreisoberligisten.

In die Rolle der SG Schachten/Burguffeln, die im letzten Jahr das Endspiel erreichte, schlüpfte diesmal der A-Ligist SG Diemeltal 08, der die Favoriten reihenweise schockte und in der regulären Spielzeit überhaupt nicht zu schlagen war. Der SV Balhorn benötigte das Sieben-Meter-Schiessen, um die 08er zu bezwingen. In einem hochklassigen Halbfinale hatten die Distelberger den zuletzt zweimal erfolgreichen Gruppenligisten SG Hombressen/Udenhausen entthront.

Im kleinen Finale kanzelte die SGHU den FSV Dörnberg, der mit einer gemischten Truppe angetreten war, mit 6:0 ab.

Diemeltal 08 hatte im zweiten Halbfinale die besseren Nerven und setzte sich im Sieben-Meter-Schiessen gegen Dörnberg durch.

Nach der Vorrunde ausgeschieden sind SV Espenau, SG Schauenburg, SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen, FSV Wolfhagen, TSG Hofgeismar und TSV Immenhausen.

 

Ergebnisse ab dem Viertelfinale:

FSG Weidelsburg – FSV Dörnberg 1:6

SG Obermeiser/Westuffeln – SG Diemeltal 08 1:4

SG Calden/Meimbressen – SV Balhorn 1:2

SG Hombressen/Udenhausen – SV Espenau 3:0.

Halbfinale:

FSV Dörnberg – SG Diemeltal 08 6:7

SV Balhorn – SG Hombressen/Udenhausen 8:7.

Spiel um Platz 3:

FSV Dörnberg – SG Hombressen/Udenhausen 0:6.

Endspiel:

SG Diemeltal 08 – SV Balhorn 4:5.

 

Bester Spieler: Marko Utsch (SG Calden/Meimbressen).

Bester Torwart: Michel Schäfer (SG Diemeltal 08).

Beste Torschützen: Steffen Rothschild (SG Diemeltal 08) und Lucas Hecker (SG Hombressen/Udenhausen), je 6 Treffer.

Fairste Mannschaft: SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen.

 

 

 

Jugendleitersitzung mit Ehrungen

Im Mittelpunkt der Jugendleiter-Pflichtsitzung des Fußballkreis Hofgeismar/Wolfhagen im Oktober 2018 stand die Verleihung der Torjägerkanonen für die abgelaufene Saison. Herausragend sind die 45 Treffer von Waly Ahmad Saddiq bei den C-Junioren gewesen. 

Folgende Torschützenkönige wurden ausgezeichnet:

A-Junioren Julius Knatz (Wolfhagen, 21 Tore), B-Junioren Mathis Grenzdorfer (JSG Weidelsburg/Naumburg, 35 Tore), C-Junioren Waly Ahmad Saddiq (JSG Bad Emstal/Niedenstein/Elbenberg, 45 Tore), D-Junioren Kreisliga Jason Dumler (JSG Bad Emstal, 18 Tore), Kreisklasse Jan Koch (JSG Weser/Diemel/Deisel, 17 Tore).

Die Fairnesspreise gingen an folgende Mannschaften:

A-Junioren JSG Espenau/Holzhausen, B- und C-Junioren JSG Schauenburg.

Bedauert wurde vom Kreisjugendwart Thomas Holpert, dass mit der JSG Calden/Grebenstein/Hombressen/Udenhausen II eine A-Juniorenmannschaft abgemeldet wurde. Insgesamt lauf das Spielgeschehen in Gemeinschaft mit den Fußballkreisen Kassel und Waldeck reibungslos. Ein Jugendleiter beschwerte sich jedoch, dass die Schiedsrichter immer häufiger erst kurz vor Spielbeginn erscheinen würden, dies sei früher seltener vorgekommen. Holpert gab einen Ausblick auf die bevorstehende Saison im Hallenfußball, die ausschließlich mit Mannschaften des eigenen Fußballkreis stattfinden wird. 

Landkarte - Kreis Hofgeismar Wolfhagen

Aktuelles

70 Jahre TSV Ostheim/Zwergen

05. August 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Ralf Heere
Anläßlich des 70-jährigen Bestehens des TSV Ostheim/Zwergen überreichte KFA-Mitglied und Mitglied des HFV-Präsidiums, Claus Menke, einen... weiterlesen »

Bitburger Hessenpokalspiel in Calden

05. August 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Ralf Heere
Beim Erstrundenduell des Bitburger Hessenpokals präsentierte sich der Kreisfußballausschuss mit Stefan Schindler an der Spitze mit einer Torwand und... weiterlesen »

Schiedsrichter Lehrgänge für unsere besten

16. Juli 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · SR-Vereinigung Hog./Woh.
Erfolgreiche Lehrgänge: Verbandsliga-Lehrgang in Espenau und Jugend-Bundesliga-Lehrgang in Grünberg. weiterlesen »

Alt-Fussballertreffen in Carlsdorf

16. Juli 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Willi Röhn
Treffen der Altfußballerinnen und Altfußballer in Carlsdorf Zu einem Kaffee- und Grillnachmitag der Altfußballerinnen und Altfußballer hatten... weiterlesen »

Kreispokal Endspieltag der Junioren 2019

16. Juli 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Ralf Heere
Bei super Wetter und bestens organisiert von der Jugendabteilung des SV Espenau und Kreisjugendwart Thomas Holpert fanden gleich drei... weiterlesen »

Saisonabschluss E-Junioren

20. Juni 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Andre Maler
Hallo Fußballfreunde, ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Trainern/Betreuern der E Junioren/Vereinsvertretern für die Zusammenarbeit der Saison... weiterlesen »

Fair Play Cup 2019 in Hofgeismar

20. Juni 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Maik Kolle
PRESSEMITTEILUNG Am 10.06.19 veranstalte Sportcoach Maik Kolle den 1. Fair-Play Cup, zu dem 14 Mannschaften und viele Besucher den Weg ins... weiterlesen »

Schiedsrichter Werbung des KSA

18. Juni 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen

25 Jahre SG Obermeiser/Westuffeln

18. Juni 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · Ralf Heere
Im Mittelpunkt des 25-jährigen Bestehens der SG Obermeiser/Westuffeln stand am Pfingstsonntag auf der Warmetalkampfbahn in Obermeiser ein „Spiel der... weiterlesen »

Saisonabschluss D-Junioren

08. Juni 2019 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen
Die Spielserie der D-Junioren ist beendet. Ich möchte mich bei allen Trainern/Betreuern für die gute Mitarbeit bedanken. Ebenfalls bedanke ich mich... weiterlesen »