Die Auslosung
Anwesende Vereinsvertreter

Auslosung Krombacher Pokal 2017/18

 

 

Anlässlich der Auslosung des „Krombacher Kreispokals“ 2017-2018 im „Herbert-Battenfeld-Stadion“ in Schwalmstadt-Ziegenhain ergaben sich einige interessante Partien.

Nach der Begrüßung durch Kreisfußballwart Erwin Nauman erläuterte Naumanns Stellvertreter Günter Brandt das Prozedere der nachfolgenden Auslosung. Wie in den Vorjahren wird die erste Runde regional in den Altkreisen gespielt.

Kurze Statistik: Für die anstehende Pokalrunde haben 48 von 56 Mannschaften gemeldet. 18 Mannschaften aus dem Fußballkreis Ziegenhain, 11 aus dem Fußballkreis Melsungen und 19 Mannschaften aus dem. Zwei Begegnungen werden bereits am Freitag, den 14.7.2017 ausgetragen. Die weiteren Begegnungen werden wie geplant am Samstag, den 15.7.2017 ausgetragen.

Folgende Termine wurden festgesetzt: 14./15.07., 22.07., 09.08. und 23.08. Halbfinale und Finale finden in 2018 statt. Erwin Naumann nutzte die Pokalauslosung auch, um kurz über die Pläne für die kommende Saison zu berichten.

Die KOL spielt kommende Saison mit 16 Mannschaften.

Die Kreisligen A spielen voraussichtlich mit insgesamt 27 Mannschaften.

Die KOL und die Kreisligen A beginnen am 30.07.2017 die Saison.

Die Winterpause beginnt ab dem 12.11.

Die Kreisligen B3 und B5 spielen voraussichtlich mit 12er Schlüsseln und beginnen deshalb erst am 07.08. mit der Saison 2017-2018.

Die Feiertage 03.10. und 31.10.2017 wurden bewusst spielfrei gehalten. Alles Weitere wird anlässlich der Vereinsvertretersitzung am 05.07.2017 besprochen.

 

Auslosung 

Runde 1

Runde 2

Runde 3

Runde 4

Andreas Garde (KPW) 

 

_________________________________________

 

 

Endgültige Klasseneinteilung für die Saison 2017/18

Nachdem einige Vereine noch Wünsche hatten, ist sie jetzt endlich fertig geworden, die neue Klasseneinteilung für die Saison  2017/18. PDF-Dokument über den Link in der Überschrift.

Andreas Garde (KPW)

______________________

10 Jahre Krombacher Kreispokal

Beim letzten Kreispokalfinale triumphierte nicht nur der TSV Mengsberg über den FC Schwalmstadt (2:0), sondern es war auch eine ganz besondere Endspielauflage. Bereits zum 10. Mal wurde der vormalige „Kreispokal Schwalm-Eder“ als „Krombacher Kreispokal“ ausgespielt.

„Wir danken der Krombacher Brauerei für ihre jahrelange treue Partnerschaft und der immensen Unterstützung des KFA Schwalm-Eder bei der Durchführung des Krombacher Kreispokals.“, so KFW Erwin Naumann anl. des diesjährigen Finales. Dieses Lob gab der Vertreter der Krombacher Brauerei, Christoph Schneehain, postwendend zurück: „Wir führen nun seit 10 Jahren ein enges Geschäftsverhältnis und während dieser Zeit lief nahezu alles reibungslos und professionell ab, von der Auslosung bis zur Siegehrung nach dem Finale – in der heutigen Zeit ist so etwas keine Selbstverständlichkeit mehr.“

Kurzer Hintergrund: Seit nunmehr 10 Jahren unterstützt die Krombacher Brauerei den KFA Schwalm-Eder bei der Durchführung der Pokalspiele auf Kreisebene. So gibt es u.a. jedes Jahr für jeden teilnehmenden Verein einen Trainingsball, außerdem gab es bereits mehrfach Trainingsleibchen für alle teilnehmenden Vereine. Des Weiteren wurden die besten 4 Vereine des Krombacher Kreispokals von Beginn an in die Krombacher Brauerei zu einer Verköstigung eingeladen. Dieses Engagement wurde in den letzten Jahren noch erweitert, so dass 6-7 Mannschaften des Kreises die Möglichkeit hatten, an einer Brauereibesichtigung und –verköstigung teilzunehmen. Zudem konnten dank der Krombacher Brauerei in den letzten 10 Jahren auch mehrere Hektoliter Bier, sowie Siegprämien an die Vereine weitergegeben werden.

Beide Seiten kündigten an, die Partnerschaft auch in den kommenden Jahren fortsetzen zu wollen. In der Halbzeitpause des Pokalfinales übergab Herr Schneehain von der Krombacher Brauerei eine Dankesurkunde an KFW Erwin Naumann, sowie mehrere Bierschecks an die Vereinsvertreter der unterlegenen Halbfinalisten, FSG Gudensberg und SG Kirchberg/Lohne.

Auf dem Foto sieht man v.l.n.r.: Helmut Römer (SG Kirchberg/Lohne), Günter Brandt (stellv. KFW), Erwin Naumann (KFW), Christoph Schneehain (Krombacher Brauerei), Werner Clobes (FSG Gudensberg) und Klaus Freudenstein (FSG Gudensberg)

Text und Foto: Andreas Garde (KPW)

___________________________________________

Andreas Garde (KPW)

An die Vereine der KOL,A 1,A 2, B1-B 5 Fritzlar, 05.06.2017

Einladung zur Vereinsvertretersitzung

mit Besprechung der Spielpläne für die Spielserie 2017/2018 Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden, Ich lade hiermit alle Kreis-Vereine zu unserer Vereinsvertretersitzung nach 34560 Fritzlar, Waberner Straße „Haus an der Eder„ ein. Termin Mittwoch, den 05.07.2017, Beginn 19.00 Uhr

Nachstehende Tagungsordnung schlage ich vor:

1) Begrüßung

2) Grußworte der anwesenden KFA Mitglieder

3) Kurzer Rückblick auf die Spielserie 2016/2017

4) Ausblick auf die neue Spielserie 2017/2018

5) Besprechung der Durchführungsbestimmungen für die neue Serie

6) Werbung auf der Spielkleidung aus aktuellen Anlass. Hinweis wie damit umzugehen ist, damit den Vereinen keine Punktabzüge und Strafen entstehen.

7) Berichterstattung in der HNA insbesondere der KL A fehlender Mitarbeiter. 

8) Besprechung der Spielpläne für die Serie 2017/2018, Spielpläne bitte im DFB Net ausdrucken und mitbringen

9) Verschiedenes

 

Mit freundlichen Grüßen Erwin Naumann Erwin Naumann, Kreisfußballwart

Die Mitglieder des Kreisfußball-Ausschusses treffen sich bereits um 18 Uhr!

Einladung als PDF-Dokument

_________________________________________

Landkarte - Kreis Schwalm Eder

 

             

Günter Brandt

Hallenkreismeisterschaft 2018

Liebe Fußballfreundinnen, liebe Fußballfreunde,

es hat sich bei der Planung der Futsal-HKM 2016/17 gezeigt, dass Termine nicht frühzeitig genug angekündigt werden können.

Etliche Vereine hatten ihre Hallenplanungen bereits festgeschrieben, bevor die Futsal-HKM des Kreisfußballausschusses terminiert war.

Daher haben wir in diesem Jahr frühzeitig die Termine und Hallen in Absprache mit dem Schwalm-Eder-Kreis festgelegt.

An folgenden Wochenenden werden wir im Jahr 2018 die Spiele durchführen:

Vorrunden: Freitag, d. 19.01.2018 bis Sonntag, d. 21.01.2018 in Fritzlar und in Guxhagen

Endrunde: Freitag, d. 26.01.2018 bis Sonntag, d. 28.01.2018 in Schwalmstadt-Treysa

Ob die gesamten Wochenendtermine gebraucht werden, hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab.

Sicher ist aber schon jetzt: Es werden an diesen beiden Wochenenden keine Seniorenturniere im Schwalm-Eder-Kreis genehmigt!

Das Meldefenster im DFBnet ist sicherlich auch wieder vom 23.05. bis zum 25.09.2017 geöffnet.

Dann einfach unter Vereinsmeldebogen >>> Mannschaftsmeldung >>> Futsal den Haken setzen! Meldet bitte rechtzeitig. Danke.

Mit sportlichem Gruß

Günter Brandt

- Stellv. Kreisfußballwart -

34601 Schwalmstadt

eMail: guenter.brandt@hfv-online.evpost.de

eMail: guenter.brandt@t-online.de

Tel.: 0171-1262222

________________________________________

 

 

Interessante Downloads

Durchführungsbestimmungen Jugend

Neuerungen im Jugendfußball

Spikzettel für Schiedsrichter

 

Axel Kehr (Kreisjugendwart)

_____________________________________

 

 

Qualifizierungsmöglichkeiten des

Hessischen Fußballverbandes

Der Hessische Fußballverband bietet auch in diesem Jahr wieder Möglichkeiten der Qualifizierung (Fußballtrainer C-Lizenz) im Fußballkreis Schwalm-Eder an. Auskunft erteilt Christian Marx, Telefon: 05681 9366430 oder Handy: 0171 6907026.

Andreas Garde (KPW)

____________________________________