Landkarte - Kreis Schwalm Eder

Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden,

beigefügt erhaltet Ihr die offizielle Einladung mit den Rechenschaftsberichten der KFA Mitglieder zum Kreisfußballtag.

Dieser findet am Samstag, den 21.3.2020 in Schwarzenborn, Kulturhalle, Beginn 14.OO Uhr statt.

Ich weise daraufhin , dass es sich beim Kreisfußballtag um eine Pflichtveranstaltung im Sinne der Satzung des HFV handelt und jeder Verein mit einem offiziellen Vertreter teilnehmen muss.

Anträge zu den (TOP 6) müssen spätestens 14 Tage vorher beim Kreisfußballwart in schriftlicher Form mit Begründung eingereicht werden. In diesem Zusammenhang bitte ich alle Vereine, welche bis heute, die fällige Bestandsmeldung noch nicht abgegeben haben, dies im Laufe der nächsten Tage zu tun.

Stichtag ist der 15.1.2020. Verspätete Abgabe führt dazu, dass die Vereine beim Kreisfußballtag kein Stimmrecht haben. Von der Bestandsmeldung ist ebenso abhängig, wieviel Delegierte der Schwalm-Eder Kreis zum Verbandstag schicken kann.

Von daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Bestandsmeldung rechtzeitig und vollständig wie im Anschreiben des HFV mitgeteilt abgegeben wird.

Mit sportlichen Grüßen

Erwin Naumann

Kreisfußballwart Kreis Schwalm-Eder

Tagesordnung

Schulweg 17 34560 Fritzlar Telefon 05622 / 4144

Email: erwin.naumann@hfv-online.evpost.de

Kreisschiedsrichtervereinigung Schwalm-Eder

Dieter Matheiowetz (SG Brunslar) zum neuen KSO gewählt

Großenenglis- Am 14.02.2020 fand in Borken-Großenenglis der Kreisschiedsrichtertag des Schwalm-Eder-Kreises statt. Die 80 (von167 Aktiven) anwesenden Schiedsrichter hatten dieses Mal bei der Wahl des neuen Kreisschiedsrichterobmanns die Wahl zwischen Amtsinhaber Volker Römer von der SG Uttershausen/Lendorf und Dieter Matheiowetz vom TSV Brunslar.

In der geheimen Abstimmung setzte sich Dieter Matheiowetz mit 44 zu 35 Stimmen, bei einer Enthaltung, durch und ist somit neuer Kreisschiedsrichterobmann des Fußballkreises Schwalm-Eder.

Des Weiteren wurden (als einzig nominierte Kandidaten) gewählt:

Stellvertretender KSO: Florian Carls (TSV Wabern) mit 70 Ja-Stimmen und einer Gegenstimme sowie 9 Enthaltungen

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit: Felix Kempa (TSV Mardorf) mit 63 Ja-Stimmen, 6 Gegenstimmen bei 11 Enthaltungen Zum neuen Kreislehrwart wurde Sascha Bauer mit 73 Ja-Stimmen bei 7 Enthaltungen gewählt.

Abschließend bedankte sich der neue Kreisschiedsrichterobmann bei seinem Vorgänger und dessen Ausschuss. Mit den Neuwahlen schieden auch Detlef Hahn (stellv. KSO) und Bernhard Röthig aus dem Kreisschiedsrichterausschuss aus.

Felix Kempa war auch in der vergangenen Legislaturperiode der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit.

Geehrt im Rahmen der Aktion „Danke Schiri“ wurden

1. Viola Fischer (Damen)

2. Kevin Hubatsch (U 50)

3. Wolfgang Eberth (Ü 50)

Auf dem Gruppenfoto (Andreas Garde) sieht man den neuen Kreisschiedsrichterausschuss:

v.l.n.r. Sascha Bauer, Dieter Matheiowetz, Florian Carls, Felix Kempa

Der neu gewählte Kreisschiedsrichterausschuss muss noch auf dem Kreisfußballtag in Schwarzenborn von den Delegierten bestätigt werden. 

Andres Garde