Landkarte - Kreis Odenwald
Dietmar Flath

OHZ-Bericht vom 18. Januar 2011  |  e

Dietmar Flath verstorben
Fußball:
Odenwälder Kreisjugendwart wird nur 48 Jahre alt

Wie der Odenwälder Kreisfußballwart Wilhelm Paulus gestern mitteilte, ist Ende der vergangenen Woche Kreisjugendfußballwart Dietmar Flath (SV Lützel-Wiebelsbach) im Alter von nur 48 Jahren verstorben. „Dieser plötzliche und für alle überraschende Tod unseres Sportfreundes Dietmar wirkte wie ein Schock auf mich und alle die ihn gekannt haben", schreibt Paulus in seiner Pressemitteilung. Flath war leblos in seiner Wohnung aufgefunden worden.

Dietmar Flath hatte sich bereits in jungen Jahren der Vereinsarbeit gewidmet und hier sein besonderes Interesse im Bereich der Jugend gefunden. In seiner Funktion als Jugendtrainer und Betreuer begann seine aktive Laufbahn in seinem Heimatverein SV Lützel-Wiebelsbach. Von 1989 bis in das Jahr 2001 war er als Jugendleiter tätig. Dem Jugendausschuss des Odenwaldkreises gehörte er seit 1993 an. Zunächst sammelte er als Klassenleiter verschiedener Altersklassen Erfahrungen und übernahm im Jahre 2002 die Verantwortung als Kreisjugendfußballwart des Odenwaldkreises.

Wilhelm Paulus: „Seine freundliche Art, sein Sachverstand, seine Kompetenz und sein kollegialer Umgang mit den Jugendlichen und Vereinsvertretern wurden von allen hoch geschätzt." Für seine Verdienste um den Fußballsport wurde er mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen und der Großen Verbandsnadel des Hessischen Fußball Verbandes ausgezeichnet.

„Unser Mitgefühl gilt insbesondere seinen Familienangehörigen, wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren", schreibt der Kreisfußballwart abschließend.