Landkarte - Kreis Fulda

Willkommen bei der Kreisschiedsrichtervereinigug Fulda

Verantwortlich nach § 18 Abs. 2 MStV: Siehe angegebene(r) Verfasser(in) in den Kontakten.



Hier eine Grafik zur Visualisierung des Themas der letzten Versammlung!

Das dazu gehörige Dokument findest Du hier!


Mit bewährten Kräften in die nächsten Jahre

Harmonisch verlief der gut besuchte Kreisschiedsrichtertag der Srvgg. Fulda am 21.4.2024. KSO Hans-Dieter Köhler zeigte sich im Rückblick auf die letzten vier Jahre erfreut darüber, dass die Corona-Pandemie in der Fuldaer Vereinigung nicht zu einem Schwund an Schiedsrichtern geführt hat, sondern weiter eine der größten Vereinigungen in Hessen ist. Auch die nach Ende der Pandemie durchgeführten Neulingslehrgänge waren gut besucht und erfolgreich, so dass weiter alle Spiele auch in unteren Klassen besetzt werden können. Köhler dankte allen herzlich für ihren Einsatz. Sein besonderer Dank galt den Mitgliedern des Ausschusses, allen voran seinem Stellvertreter Roland Bräuning und dem engagierten Lehrwart Marcus Klimek. Im Totengedenken erinnerte er an 14 in den letzten vier Jahren verstorbene Kameraden.

Auch KFW Thorsten Beck dankte in seinem Grußwort KSO Köhler und den Ausschussmitgliedern für ihre Arbeit sowie allen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern für ihren Einsatz. Er betonte die Bedeutung des Ehrenamtes gerade in solchen Zeiten, wo Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter immer wieder in der Kritik stehen und auch Angriffen ausgesetzt sind, was zum Glück im Kreis Fulda weniger als anderswo auftritt.

Mehr als 30 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter konnten für langjährige SR-Tätigkeit geehrt werden. (Bilder und die Liste der Geehrten siehe unten)

Bei den von Johannes Frohnapfel geleiteten Neuwahlen wurden Hans-Dieter Köhler und Roland Bräuning in ihren Ämtern bestätigt, für Thomas Martin übernahm Andreas Hoffmann die Funktion des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit. Als Lehrwart wird dem HFV wieder Marcus Klimek vorgeschlagen. Der KSA wird sich  durch Beisitzer ergänzen, unter denen mit Martina Storch-Schäfer erstmals eine Schiedsrichterin auch für die Förderung von Schiedsrichterinnen gewonnen werden konnte.

Hans-Dieter Köhler dankte nach einem harmonischen Verlauf der Versammlung für das große Vertrauen, das als sehr gute Basis für die Arbeit der nächsten vier Jahre gewertet werden darf.

Die Ehrungen

10 Jahre
Claus Heiner, Rolf Henkel, Simon Kühne, Norbert Ruppert, Simon Schmitt, Simon Wawra, Eric Wettels
15 Jahre
Matthias Hoth, Sejo Kolic, Björn Reinhard Misiewicz, Karim Souki, Felix Ziegler
20 Jahre
Eduard Arnd, Roduljub Gajic, Manfred Hahn, Alexander Vorndran
25 Jahre
Stipan Andrijasevic, Bernd Brehl, Torsten Lauer, Michael Lessmann, Norbert Müller, Sabine Stadler
30 Jahre
Steffen Blumenthal, Thorsten Grau, Andre Müller, Udo Wilhelm
35 Jahre
Karl Baier, Rüdiger Juling, Uwe Rützel, Martina Storch-Schäfer, Josef Honikel, Dirk Möller
40 Jahre
Michael Hillenbrand, Lars Hütsch, Hadzo Ribic
50 Jahre
Robert Koch, Erwin Stock,Emil Hahner
55 Jahre
Rudolf Fröhlich


Problem bei der HFV-Seite der Hausregeltests!

Der HFV hat seine SR-Seite neu erstellt, die hat jetzt eine neue Adresse : https://fussballhessen.de/schiri-werden/

Der Zugriff auf die vorhandenen Hausregeltest funktioniert nur mit einer HFV-Anmeldung.

Deshalb habe ich die letzten 5 Hausregeltests runtergeladen und stelle sie euch auf Wunsch einiger SR hier zur Verfügung:

Hausregeltest 23/24 1   -  Hausregeltest 23/24 2  

Hausregeltest 23/24 3   -  Hausregeltest 23/24 4

Hausregeltest 23/24 5

Ich hoffe, dies ist hifreich! Die Lösung ist grün hinterlegt.

Noch ohne Lösung: Hausregeltest 23/24 6

A.Hoffmann - aktualisiert am 16.04.24

Zu den Lauf-Leistungen ist ein Regel-Fragebogen auszufüllen.
Dieser ist je Leistungsklasse verschieden!

Wer nicht teilnehmen kann muss in einem anderen Kreis teilnehmen.
Da bietet sich Lauterbach/Hünfeld und jetzt auch Hersfeld/Rotenburg an:

Hünfeld:

Termin 1: So, 21.04.2024 um 9 Uhr - Rothenkirchen
Termin 2: So, 26.05.2024 um 9 Uhr - Lauterbach
Siehe auch: www.sr-lauterbach-huenfeld.de

Hersfeld:

Termin 1: 24.05.2024 18:00 Sportplatz Bad Hersfeld-Heenes

Termin 2: 03.06.2024 18:00 Sportplatz Rotenburg-Braach

Schlüchtern:

Ersatz-Termin : Do 13.06.2024 19:00 Sportplatz Bellings

Schaut Euch die Hausregeltests an, hier auch 10 Regelfragen zum üben!


"DANKE SCHIRI"-Kreissieger im Fussballmuseum Dortmund

Am 13.4.24 wurden unser "DANKE SCHIRI"-Kreissieger im Fusball-Museum in Dortmund geehrt. Begleitet wurden sie vom KSO Hans-Dieter Köhler und KLW Marcus Klimek. Die Beteiligten waren beeindruckt vom Museum, hätte sich aber noch mehr Zeit gewünscht alles detaillierte zu besichtigen.


Besuch des Länderspieles Deutschland - Holland


Neulingslehrgang abgeschlossen - 25 neue SR (m/w) !!

Den Neulingslehrgang (16.02.24 bis 03.03.24)  haben alle 25 Teilnehmer (m/w) bestanden.
Folgende SR (m/w) können wir bei der SRVGG herzlich wilkommen heißen:

Tim, Baier (TSV Poppenhausen) - Simon, Benkner (TV Neuhof) - Gabriel, Blum (RSV Margretenhaun) - Seyidhan Eyüp, Büyükdogu (SG Seiferts) - Luis, Frenzel (FC Eichenzell) - Lennox, Glebe (SG Hettenhausen) - Abolfazl, Jafari (TSV Wüstensachsen) - Maximilian, Jahn (SV Mittelkalbach) - Leon, Koßlitz (SV Müs) - Nikolai, Krack (SV Müs) - Sofie, Krotz (SV Maberzell) - Andre, Luft (SG Johannesberg) - Nils, Maienschein (SV Schweben) - Pius, Möller (SV Großenlüder) - Martin, Röhl (SG Hettenhausen) - Maximilian, Ruppel (SKG Gersfeld) - Malik Ensar, Saracik (FT Fulda) - Mateo, Sauer (Spvgg Bimbach) - Jannis, Schäfer (SG Rückers) - Oscar, Schreiner (FV Horas) - Luis, Seidenthal Miret (SG Hattenhof) - Tom, Vogler (FC Eichenzell) - Jannik, Elm (SV Flieden) - Oskar, Malkmus (SV Flieden) - Arne, Skowronnek (SV Flieden)


28.2.24 Unser langjähriger Schiedsrichterkamerad Josef Henkel aus Thaiden ist verstorben!

Den Nachruf findet Ihr hier! oder auf der KFA-Startseite



Die Schiedsrichtervereinigung Fulda konnte im Rahmen der Monatsversammlung am 10. Dezember die Jahressieger der Aktion „Danke Schiri“ im Jahr 2023 auf Kreisebene ehren.
Ausgezeichnet wurden in der Gruppe unter 50 Jahre Klaus Montag und in der Gruppe über 50 Alexander Jung. Beide pfeifen aktuell Spiele bis zur Kreisoberliga.

Klaus Montag vom SV Dietershan ist seit 1994 Schiedsrichter und hat Spiele bis zur Hessenliga geleitet. Er war auch als Schiedsrichterassistent in der Hessen- und Verbandsliga tätig. Auch als Pate für Jungschiedsrichter ist er immer wieder tätig.

Alexander Jung ist seit 2000 für den FC Friesenhausen als Schiedsrichter aktiv. Auf Alexander ist bei jedem Einsatz Verlass, egal ob im Senioren- oder im Juniorenbereich.

Beide Ausgezeichneten unterstützen die Arbeit des Schiedsrichterausschusses auch immer wieder durch kurzfristige Übernahme von Spielen, wenn andere Kameraden ausfallen. Ihnen gilt Dank und Anerkennung für ihre langjährige verlässliche Tätigkeit.
                                                                                                    10.12.23 - Thomas Martin (BFÖ)


Die Hallenspiele beginnen jetzt wieder! Hier findet ihr eine Auffrischung der Regeln vom Verbandslehrstab.
Hier downloaden!



Da es trotz des Vortrages in der Pflichtversammlung am 10.10.23 wieder zu Problemen mit dem Sonderbericht kam, steht hier nun die Präsentation zum nachlesen zur Verfügung!

Link zur Präsentation


Feldverweis auf Zeit (FAZ)

Diese Angaben sind vorbehaltlich der in Kürze erscheinenden Durchführungsbestimmungen!!

Der Feldverweis auf Zeit (FAZ) ist sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich, bei Spielen im Kreis (Kreisoberliga abwärts) einzusetzen. Die gelb/rote Karte entfällt in diesen Spielklassen komplett. Der FAZ kann in zweifacher Hinsicht eingesetzt werden: - als Steigerung zu einer bereits gezeigten Verwarnung - als sofortige persönliche Strafen, bei denen der SR einen Ermessensspielraum hat - Foulspiel zwischen rücksichtslos und grob/brutal - Reklamationen, die zwischen Verwarnung und Feldverweis liegen - körperliche und verbale Unsportlichkeiten (z. Bsp. Rudelbildung/ Konfliktsituationen), die nicht im Rahmen der Pflichtverwarnungen abgedeckt sind, die nicht mehr mit einer gelben Karte bestraft werden können, aber auch noch keine rote Karte nach sich ziehen.

Für die aufgeführten Pflichtverwarnungen darf es keinen sofortigen FAZ geben.

Für Betreuer / Auswechselspieler / ausgewechselte Spieler und Trainer gilt in diesen Spielklassen, dass sie außerhalb des Feldes nur gelb oder rot sehen können. Eine Zeitstrafe oder eine gelbe/rote Karte ist nicht möglich




DFB-Ehrung "DANKE Schiri" - Johannes Frohnapfel

22.5.23 - Johannes Frohnapfel, Landessieger des HFV wurde am Samstag vom DFB im Campus geehrt. Lutz Michael Fröhlich, Geschäftsführer Sport und Kommunikation der DFB Schiri GmbH und DFB-Lehrwart Lutz Wager führten durch die Veranstaltung. Ebenso anwesend ware die BL-Schiris Christian Dinkert und Sven Jablonski mit ihren Gespannen. Am Sonntag stand nach Besichtigung des DFB-Campus der Besuch des Bundesligaspieles Mainz gegen Stuttgart auf dem Programm, welches Jablonski leitete. Johannes war begeistert : "Tolle Gala, coole Führung durch die neue Akademie, interessante Gespräche, viel Prominenz"   


HFV-Ehrungen unserer Schiedsrichter bei der DFB-Aktion "Danke Schiri"

Am 6.5.2023 wurden im Rahmen der Veranstaltung "DANKE SCHIRI" alle Kreissieger aus Hessen geehrt. Für unseren Kreis wurden, wie schon unten erwähnt, in der Kategorie unter 50 Jahren Johannes Frohnapfel vom SV Welkers und in der Kategorie über 50 Jahre Thomas Herzig vom SV Mittelkalbach, für ihren langjährigen Einsatz für die Schiedsrichtervereinigung ausgezeichnet. Die Ehrungen wurden von Florian Steinberg und Silke Sinning durc geführt.

Auf dem Programm der Veranstaltung in Offenbach stand auch der Besuch des Regionalligaspieles Kickers Offenbach - Steinbach Haiger.

Der KSA gratuliert recht herzlich. Ehrenamtsbeauftragter Marcus Klimek sowie der st. KSO Roland Bräuning und Ausschußmitgleid Lukas Heckener begleitenden die Beiden.


Die Schiedsrichtervereinigung Fulda hat am 12.02.23 langjährige Schiedsrichter geehrt und dabei Ehrungen der letzten drei Jahre nachholen können, so dass insgesamt mehr als 80 Ehrungen durchgeführt werden konnten.  

Ferner wurden die Kreissieger des Kreises Fulda der DFB-Aktion „DANKE SCHIRI“ geehrt
Der Kreis Fulda hat im Jahr 2022 in der Kategorie unter 50 Jahren Johannes Frohnapfel vom SV Welkers und in der Kategorie über 50 Jahre Thomas Herzig vom SV Mittelkalbach ausgezeichnet. Johannes Frohnapfel, der vielen als langjähriger Schiedsrichter der Hessenliga, als Lehrwart in Fulda und der Region sowie als Mitglied im Lehrstab des Hessischen Fußballverbandes bekannt ist, wurde zudem in seiner Kategorie auch Landessieger des HFV.

Die Namen, Jahre und weiterer Foto findet ihr hier!




Der Hessische Fussballverband informiert mit einem Info-Schreiben, dies kann hier angesehen werden!

Zusammenfassung:
Ab der Saison 2022/23 gibt es nur noch den Digitaler Spielerpass, d.h.

  • Spielberechtigungen sind nur über hochgeladene Bilder im DFBnet nachweisbar.
  • Mögliche Ersatzdokumente sind: Ausdruck der Spielberechtigungsliste mit Lichtbild, Personalausweis, Reisepass oder Führerschein

Nur für den Jugendbereich gilt zusätzlich: Ist auch ein solcher Ausweis nicht verfügbar, sind von der Schiedsrichterin oder dem Schiedsrichter alle sich bietenden Mittel auszuschöpfen, um die Identität der Spielerin oder des Spielers anderweitig festzustellen, insbesondere durch Befragen des Gegners oder von Vertrauenspersonen. Die korrekte Identität ist in solchen Fällen durch die Spielerin oder oder den Spieler mittels Unterschrift und handschriftlicher Angabe des Geburtsdatums zu bestätigen.

Die Spielrechtskontrolle durch den Schiedsrichter erfolgt dann nicht mehr über den
herkömmlichen Spielerpass in Papierform, sondern im digitalen Verfahren. Es sind drei
Varianten möglich: PC/ Tablet (Desktop), Smartphone-App oder Ausdruck der
Spielberechtigungsliste inkl. Bilder - letztere Variante nur im Notfall.
Der gastgebende Verein stellt eine technische Zugangsmöglichkeit zur Verfügung.

Auch muss der Heimverein keinen ausgedruckten Spielbericht mehr übergeben!  

Die Erfahrung der letzten Saison hat gezeigt, dass hier bei uns wenig Probleme auftreten, weil die meisten Schiedsrichter/Schiedsrichterinnen dies mit ihrem Smartphone erledigen.
Die Schiedsrichter/Schiedsrichterinnen, die kein Smartphone haben oder mit der Handhabung unsicher sind, sollten sich die Spielberechtigungen von einem Verantwortlichen des Heimvereines zeigen lassen. Dieser kann aber dies nur zeigen, wenn beide Mannschaften den Spielbericht freigegeben haben.

Bitte beachtet auch, dass ab der neuen Saison neue Satzungen und Ordnungen gelten, diese könnt Ihr hier einsehen!


Aktuelle Info zu maximalen Kilometerspesen!

Seit 2015(!!) gilt die maximale Anzahl der Kilometer in der

KOL (2 * 75 km = 150km) und den Kreisligen (2 * 65 km = 130km).

Dies wird nicht immer beachtet, obwohl es in diversen SR-Plichtversammlungen vermittelt worden ist!

Dies bitte unbedingt beachten!

Ab 1.7.21 wird (nur bei den Herren!) ab der KOL nach unten die Zeitstrafe eingesetzt!   Infos hier!

SR-Nachrichten

Kein Eintrag vorhanden