• Interview mit Kreisfußballwart Gottfried Henkelmann Verband diskutiert auch die Fortsetzung der Saison im März 2021
  • Kreisfußballausschuss 2020 Am 6.März wurde in Volkmarsen der neue Kreisfußballausschuss Waldeck gewählt. mehr
  • Ehrungen für Peter Bauschmann Kreisbeigeordneter Fritz Schäfer überreichte ihm den Landesehrenbrief. Verbandspräsident Stefan Reuß verlieh dem scheidenden Kreisfußballwart die Ehrennadel des DFB und überreichte ihm die Ernennungsurkunde zum „Ehrenfußballwart“.
Landkarte - Kreis Waldeck

die FIFA hat im laufenden Jahr eine Regelanpassung vorgenommen, die ich euch entsprechend zur Kenntnis geben darf.

 

Regel 12 – Fouls und unsportliches Betragen

 

Vergehen gegen einen Mitspieler (oder Auswechselspieler/Offiziellen des eigenen Teams)

 

Vergehen gegen einen Spieler, Auswechselspieler oder Offiziellen des eigenen Teams, wenn der Ball im Spiel ist, werden folgendermaßen geahndet:

 

·         Vergehen (körperlich) auf dem Spielfeld: direkter Freistoß (oder Strafstoß) (keine Änderung)

·         Vergehen (körperlich) abseits des Spielfeldes: indirekter Freistoß auf der Begrenzungslinie, die der Stelle des Vergehens am nächsten liegt, wenn der Schiedsrichter das Spiel unterbricht, um eine Verwarnung (Gelbe Karte) oder einen Platzverweis (Rote Karte) auszusprechen (Neu)

 

Leider wird dadurch die eigentliche Vereinheitlichung der Vergehen, egal gegen wen sie gehen, wieder etwas aufgehoben.

Der DFB hat bereits eine Einlassung an das IFAB gegeben, um diese Regelung wieder rückgängig zu machen.

 

Gruß

Andreas Schröter

0160-5813686

 

 <-Zurück zur Schiedsrichterausschussseite