TSV Elbenberg und FV Friedlos gewinnen Trikotsätze beim Wettbewerb "Wer ist Euer 12. Mann?"

20. April 2022 · Sponsoring · von: EAM

Die Förderung der heimischen Fußballvereine und insbesondere des Nachwuchses spielen bei der EAM und dem Hessischen Fußball-Verband (HFV) eine bedeutende Rolle. Vor diesem Hintergrund haben der kommunale Energieversorger und der HFV für regionale Fußballvereine einen attraktiven Wettbewerb ausgerufen.

Siegerteam vom TSV Elbenberg [Foto: EAM]

„Wer ist euer 12. Mann?“ – unter diesem Motto konnten Fußballvereine mit einem Foto und einer kurzen Beschreibung die gute Seele ihres Vereins vorstellen und tolle Preise gewinnen. Die EAM honorierte die besten Ideen mit 2 x 1 Trikotsatz von adidas, 3 x 20 Trainingsleibchen sowie original adidas-Bällen für den Trainings- und Spielbetrieb der Vereine.

Ein Leben für den Verein
Einen der beiden ersten Preise hat der TSV Elbenberg 05 (Landkreis Kassel) mit seinem „12. Mann“ Hans Schlosser gewonnen. Vor mehr als 55 Jahren trat der heute 78-Jährige in den Verein ein. Als Spielerführer gewann er mit dem Team mehrere Meisterschaften und organisierte später zahlreiche Vereinsfahrten innerhalb Deutschlands. Auch wenn er heute selbst nicht mehr aktiv Fußball spielt, hilft er dem Verein bei verschiedenen Arbeiten rund um den Sportplatz und das Clubhaus – egal ob beim Mähen, Düngen und Bewässern des Rasens oder beim Reparieren der Zäune und dem Reinigen der Werbetafeln. Christof Mühling aus dem EAM-Regionalzentrum Mitte übergab an Hans Schlosser und seinen Verein den neuen Trikotsatz. „Als rein kommunales Unternehmen gehört es zu unserem Selbstverständnis, sich für die Menschen in der Region zu engagieren“, erklärte Mühling. Hier geht's zum Video des Siegerteams vom TSV Elbenberg.

Engagiert in vielen Bereichen
Ebenfalls einen Trikotsatz hat der FV Sport 1919 Friedlos (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) erhalten. Hier ist Michael Spengler seit vielen Jahren in verschiedenen führenden Positionen tätig und ist heute als einer von drei geschäftsführenden Vorständen für den Bereich „Mitglieder“ verantwortlich. Dabei fungiert er unter anderem als Ansprechpartner für die Gemeinde, Nachbarvereine oder den Getränkelieferanten. Zudem organisiert er die Jahreshauptversammlungen oder steht bei Heimspielen am Grill und reinigt anschließend das Vereinsheim.

Grund zum Jubeln hatten auch der SV Oberdorfelden, der FSV Rengshausen 1920 und der Tuspo 1912 Rengershausen, die jeweils 20 Leibchen für den Trainingsbetrieb bekommen haben. Der RSV Eintracht Vellmar, die Sportgemeinde 1910 Ehringshausen, der SV 1911 Eckelshausen, die SG 08 Oberbiel und der TSV Nassau Beilstein 1920 durften sich über original adidas Bälle freuen. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!