Frauen starten in Kassel in EM-Qualifikation - Vorverkauf läuft

20. Juli 2019 · Top-News · von: DFB

Nach der WM ist vor der EM: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft startet in Kassel in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in England.

Foto: getty images

Im ersten Spiel nach der Weltmeisterschaft in Frankreich trifft das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am 31. August auf Montenegro. Das erste Länderspiel nach der WM ist als Fest für die ganze Familie geplant, Anstoß im Auestadion ist daher bereits um 12.30 Uhr.

"Klare Vorgabe ist die direkte Qualifikation für die EM"
Voss-Tecklenburg fordert: "Unsere klare Vorgabe ist die direkte Qualifikation für die Europameisterschaft in England. Wir freuen uns sehr, nach elf Jahren nach Kassel zurückzukehren und dort zum ersten Mal überhaupt auf Montenegro zu treffen." Die Gäste reisen als eine der jüngsten Frauen-Nationalmannschaften Europas nach Deutschland, weiter Gegner des Rekordeuropameisters in der Qualifikationsgruppe I sind die Ukraine, Irland und Griechenland.

Eintrittskarten sind ab sofort erhältlich. In der Kategorie 1 kosten Sitzplatzkarten 25 Euro (ermäßigt 20 Euro) und in der zweiten 20 Euro (ermäßigt 15 Euro). Kinderkarten bis einschließlich sechs Jahre sind für fünf Euro erhältlich. Karten können online über den DFB-Ticketshop oder über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00) bestellt werden. Auch Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer inklusive einer Begleitperson sind für sieben Euro zu haben - und werden ebenfalls je nach Verfügbarkeit angeboten. Bestellung inklusive Kopie des Ausweises bitte per E-Mail an ticket-order@dfb.de senden.

Gruppenkarten gibt es dieses Mal ab elf Personen für acht Euro (Sitzplatz) pro Person und sind über den Hessischen Fußball-Verband mit diesem Bestellschein per Fax: 069-677 282-238 oder E-Mail: tickets@HFV-Online.de erhältlich.

Zusätzliche Vorverkaufsstellen:

KSV Hessen Kassel
Damaschkestr. 35
34121 Kassel

Fanpoint Kassel
Friedrichsplatz 8
34117 Kassel