Torwarttrainer (Basislehrgang)

Torwarttrainer-Ausbildung

Die Ausbildung zum Torwarttrainer hat einen Umfang von 40 Lerneinheiten und bildet in der drei stufigen Torwarttrainer Ausbildung des DFB die erste Stufe. Die Lehrgänge finden sowohl in der Sportschule in Grünberg als auch dezentral in den Kreisen statt. Der Torwarttrainer Basislehrgang wird zudem als Profil Torwart in der C-Lizenz angerechnet.

Ziele

Im Fußball nimmt der Torwart eine besondere Stellung ein. Er darf als einziger den Ball mit der Hand spielen und hat mit seiner Leistung einen relativ großen Einfluss auf das Spielergebnis. Dies stellt besondere Anforderungen an technische, taktische und konditionelle Fertigkeiten, welche im Lehrgang detailliert erarbeitet werden.

Ausbildungsinhalte

  • technische Inhalte wie die Grundstellung, das Fangen, Fallen, Hechten, Verhalten bei Flanken, Fußabwehr, Fußballtechnik und offensiv Techniken sowie taktische (Stellungsspiel, 1:1)
  • konditionelle Inhalte wie Koordination und Schnellkraft
  • theoretische und methodische Grundlagen, wie etwa Entwicklungsstufen, Trainingsaufbau und der Einsatz von Hilfsmitteln.

Weitere Informationen zur Torwarttrainer-Ausbildung, speziell zu den weiteren Stufen, die ausschließlich vom DFB angeboten werden, gibt es hier.


Voraussetzung:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Mitgliedschaft in einem Verein eines Mitgliedsverbandes des DFB


Freistellung beim Arbeitgeber

Für die Trainer C-Lizenz beim Hessischen Fußball-Verband können Sie einen Antrag auf Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber stellen. Das Antragsformular finden Sie HIER.