• DFB-Ehrenamtssieger Odenwaldkreis 2019: Jürgen Eigl (SV Lützel-Wiebelsbach) mehr
  • Fußballheld 2019 im Odenwaldkreis: Daniel Schmidt (SSV Brensbach) mehr
  • Alle Odenwälder DFB-Ehrenamtssieger 2019
  • Alle Odenwälder Fußballhelden 2019
  • 60 Jahre SR-Mitglied: Heinz Schmerker (TSG Steinbach)
  • Schmucker-Kreispokalsieger: KSG Rai-Breitenbach mehr
  • Offensivpokal Sparkasse Odenwaldkreis: Spende für Junioren- und Schiedsrichterbereich
  • KJA: Spende an Deutsche Kinderkrebshilfe mehr
  • Holger Besler: Urkunde des „Club 100“ erhalten mehr
Landkarte - Kreis Odenwald

Übergabe von Notebooks an 4 Odenwälder Vereine

Tatkräftige Unterstützung ihrer täglichen Arbeit erhielten am 28.04.11 in Steinbach 4 Odenwälder Vereine in Form von Fujitsu-Notebooks, die durch den KFW Wilhelm Paulus übergeben wurden. Die Geräte stammen aus den Zuwendungen des Weltfußball-Verbandes FIFA an den Deutschen Fußball-Bund für das gute Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika.

Die Vergabe der Notebooks an Fußballvereine und Kreise ist eine Grundsatzentscheidung des Deutschen Fußball-Verbandes in Abstimmung mit der Deutschen Fußball Liga. Dadurch zeigt sie Unterstützung des Amateurfußballs durch das Profilager.

Die Geräte sollen die Vereinsverantwortlichen bei ihrer Arbeit mit dem DFBnet unterstützen und deshalb sind sie mit dem entsprechenden Programm ausgestattet.

Zu den Auswahlkriterien gehörten u.a.
- die Teilnahme am Vereinsprogramm des DFBnet
- die Teilnahme an Veranstaltungen des „DFB-Mobils“
- eine vorbildliche Jugendarbeit
- die Gründung von Mädchenmannschaften
- außergewöhnliche Projekte im Bereich Integration oder Soziales
- besonders viele Schiedsrichter

Der Kreisfußballausschuss hat die folgenden 4 Odenwälder Vereine ausgewählt:
TSV Günterfürst, TSV Höchst, VfL Michelstadt und SG Sandbach.

 

<b>V. links:</b><br>Kreisfußballwart Wilhelm Paulus, Georg Schadt (<b>SG Sandbach</b>), Wolfgang Prößdorf (<b>VfL Michelstadt</b>), Mark Ripper (<b>TSV Günterfürst</b>), Matthias Daum (<b>SG Sandbach</b>) und Uwe Knierim (<b>TSV Höchst</b>).