Landkarte - Kreis Odenwald

"Sepp-Herberger"-Preis: Odenwälder Preisträger

Der Macher, der Magier, der Mythos Sepp Herberger (1936 - 1964) 

Das Notizbuch der Schwächen und Stärken der gegnerischen Spieler - es ist nur die Fußnote in einer Vita, die so spannend, so aufregend, so einmalig gewesen ist, dass sich selbst die Schöpfer großer Worte in späteren Würdigungen auf simple Superlative verständigten: Josef Seppl Sepp Herberger, "der Weise von der Bergstraße", wurde zur "Legende", zu einer der "schillerndsten Figuren des deutschen Fußballs", zum Hexenmeister und Trainer-Guru und Volkshelden.

In Erinnerung an Sepp Herberger wurde die gleichnamige Stiftung gegründet, die sich vielfältige Aufgaben auf ihre Fahnen geschrieben hat. Unter anderem werden Vereine für herausragende Jugendarbeit ausgezeichnet. Die Nominierung erfolgt über den zuständigen Regionalbeauftragten der Jugend an das Referat Jugend.


Die bisherigen ausgezeichneten Odenwälder Vereine:

1989KSV Reichelsheim
1991TSV Höchst
1993SSV Brensbach
1995SV Lützel-Wiebelsbach
1997

SG Rothenberg und
KSV Reichelsheim (Mädchen)

1999TV Hetzbach
2001TSV Günterfürst
2003TSV Seckmauern
2005SG Nieder-Kainsbach
2007SG Sandbach (Bericht und Bild)
2009FSV Erbach (Bericht und Bild)
2011VfL Michelstadt (Bericht und Bild)