Sepp-Herberger-Tag

Ein Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine

Der Sepp-Herberger-Tag ist ein Kooperationsprojekt zwischen der DFB-Stiftung Sepp Herberger und dem DFB-Team Schule. Die Fußballfeste werden gemeinsam von einer Grundschule und einem Fußballverein gestaltet, um neue Partnerschaften (Kooperationen) zu festigen und auch neue ins Leben zu rufen. Im Idealfall finden die Grunschulfußballfeste auf dem Sportgelände des Fußballvereins statt. Außerdem werden die Sepp-Herberger-Tage bundesweit einheitlich ausgerichtet, was vor allem durch eine neu aufgelegte Organisationsbroschüre gewährleistet wird. Das vielfältige Programm enthält ein Fußballturnier zum Vergleich der einzelnen Klassenstufen, eine Sepp-Herberger-Mitmach-Station zum Andenken an den Weltmeister-Trainer von 1954, die Durchführung des DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen und weitere frei zu gestaltende Mitmachangebote.

Eine Anmeldung für die Ausrichtung eines Sepp-Herberger-Tages ist ab dem 01.10.2018 bundesweit für Grundschulen und Fußballvereine möglich. Alle angemeldeten Veranstaltungen bekommen ein Materialpaket (bestehend aus Medaillen, Urkunden, Fußbälle, eine DVD des Films "Das Wunder von Bern" und diverse Arbeitsmaterialien zu Sepp-Herberger) zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden jährliche die ersten 200 angemeldeten Sepp-Herberger-Tage mit je 200 EUR gefördert. Verliert keine Zeit und bewerbt euch hier für die Durchführung!

Weitere sehr schöne Impressionen können hier durch einen kurzen Film über den ersten neu ausgerichteten Sepp-Herberger-Tag beim SV Menden (Fußball-Verband Mittelrhein) gewonnen werden.

DFB-Kampagnen