1.1.04-Hessenauswahl

Verantwortlicher Verbandssportlehrer: Thomas Voggenreiter,
Tel. 06401-802-186, Email: thomas.voggenreiter(at)hfv-online(dot)de


Die geplanten Verbandsmaßnahmen der Hessenauswahl 1.1.2004 sind:

11.09.2018Regionalauswahlturnier "Nord" in Gießen
12.09.2018Regionalauswahlturnier "Süd" in Mörfelden-Walldorf
08.-10.10.2018Verbandslehrgang in GrünbergKader
********************************
11.-13.01.2019Verbandslehrgang in Grünberg
04.-07.03.2019Vergleichsspiele mit FV Berlin in Berlin
19.03.2019Regionalauswahlturnier
20.03.2019Regionalauswahlturnier
15.-18.04.2019Vergleichsspiele mit FV Schl.-Holstein in Schl.-Holstein
24.-26.05.2019SFV-Turnier im Verbandsgebiet Südbaden
28.-30.05.2019Vergleichsspiele mit FV Westfalen
06.-11.06.2019DFB U15-Sichtungsturnier in Duisburg

- Änderungen / Ergänzungen vorbehalten -


Erfolgreicher Ländervergleich der Hessenauswahl 2004 gegen Schleswig-Holstein

In Vorbereitung auf das DFB U14-Sichtungsturnier in Bad Blankenburg im Juni 2018 hat die Verbandsauswahl des Jahrgangs 2004 vom 26.-28.03.2018 ihren ersten Ländervergleich absolviert. In der Sportschule Grünberg zu Gast war die Auswahl des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbands, gegen die zwei Partien ausgetragen wurden. Die hessischen Talente konnten sich unter der Leitung von Verbandssportlehrer Thomas Voggenreiter mit 7:2 und 4:1 in beiden Spielen deutlich durchsetzen.

Im ersten Aufeinandertreffen war bei den jungen Hessen noch leichte Anfangsnervosität zu erkennen, die zu einem frühen in Rückstand führte. Anschließend gelang es der Mannschaft jedoch schnell, ihre Spielstärke zu zeigen und den Spielstand bis auf 7:1 zu ihren Gunsten auszubauen, ehe die Gäste ihren zweiten Treffer zum Endstand erzielen konnten. Auf dieses Ergebnis reagierten die Trainer aus Schleswig-Holstein für das zweite Spiel mit einer defensiveren Ausrichtung. Die Hessische U14-Auswahl zeigte sich in diesem Test von Beginn an kombinationssicher und kreativ im Offensivspiel. Durch kompaktes und entschlossenes Spiel gegen den Ball wurden frühe Ballverluste des Schleswig-Holsteinischen Teams provoziert, die in schnelle Torerfolge umgesetzt werden konnten. Nach einer 2:0 Führung musste Hessen zwar ein Fernschusstor hinnehmen, kontrollierte danach jedoch das Spielgeschehen und erzielte noch zwei weitere Tore. Schleswig-Holstein konnte nur noch vereinzelt mit Kontern für Gefahr sorgen. Trainer Thomas Voggenreiter war mit der Leistung des Hessischen Kaders sehr zufrieden und zog dementsprechend ein positives Lehrgangsfazit: „Alle Spieler haben die bisher erarbeiteten fußballerischen Inhalte im Wettkampf gut umgesetzt und ihre Vorgaben als Mannschaft geschlossen erfüllt.“