Vereine votieren für Saisonabbruch

24. März 2021 · Kreis Odenwald · von: T.Schenk (Kreispressewert)

Die 36 Odenwälder Fußballvereine stimmten über die Fortsetzung/Wertung der aktuellen Saison 2020/2021 ab.

Der Odenwälder Kreisfußballausschuss hatte am Mittwoch, den 24.03.2021 zu einer Videokonferenz eingeladen, um die Meinung der Vereine zur weiteren Vorgehensweise mit dem Spielbetrieb der Saison 2020/21 abzufragen.

Kreisfußballwart Hartmut Schwöbel zeigte sich erfreut darüber, dass alle Vereine der Einladung gefolgt waren. Schwöbel schilderte die aktuelle Situation und machte deutlich, dass nach den jüngsten behördlichen Beschlüssen eine Beendigung der Vorrunde bis Ende Juni kaum mehr machbar ist. Dies wäre jedoch zwingende Voraussetzung, um eine Wertung der Saison vornehmen zu können.

In der Abstimmung der Vereine ergab sich dann auch ein sehr eindeutiges Bild: 34 Vereine votierten für einen sofortigen Abbruch und Annullierung der Saison ohne eine Wertung und lediglich zwei plädierten für eine Fortführung. Schwöbel hat das Voting an den Hessischen Fußball-Verband übermittelt und wird dieses auch bei der Verbandsvorstandssitzung am 27.03.2021 vertreten.

Abschließend bat er eindringlich darum, die gültigen Verordnungen einzuhalten, um Infektionen zu vermeiden. Es sei zwar jeder "heiß" darauf auf die Sportplätze zurückzukehren, das funktioniere aber nur mit niedrigen Fallzahlen.