SG Dutenhofen 7 Münchholzhausen gewinnt erstes Futsal-Turnier der Altherrenteams im Kreis Wetzlar

03. Februar 2019 · Kreis Wetzlar · von: ebi klotz

NIEDERGIRMES ebi . Mit der SG Dutenhofen/Münchholzhausen steht der erste Sieger im Budenzauber der Altherrenfußballer in Wetzlar fest. Souverän mit vier Siegen aus vier Spielen und einer Tordifferenz von 12 Treffern setzte sich die Spielgemeinschaft aus dem Wetzlarer Osten am vergangenen Samstag gegen die Konkurrenz durch.

Kurzweilig und nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung an die Besonderheiten des Futsals gestaltete sich das Turnier, an dem zudem Spartak Wetzlar, RW Wetzlar, der SG Oberbiel und dem Gastgeber vom SC Niedergirmes teilnahmen. Gut organisiert durch den Verantwortlichen des Kreisfußballauschuss, Thomas Claudy und in Anwesenheit des Kreisfußballwartes Alexander Neul hatte der SC Niedergirmes für einen guten Rahmen in der Halle der August Bebel Schule gesorgt. „Es war das erste Turnier in dieser Form, dass es dort ein wenig stottert und nicht alles reibungslos läuft ist normal. Alles in Allem waren jedoch alle Mannschaften sehr zufrieden und hatten einen tollen Nachmittag mit viel Spaß und tollen Spielen, einigen Kabinettstückchen“, bilanzierte Kreisfußballwart Alexander Neul. Weiterhin dankte er dem Kreis Gießen, „Der Kollege Achim Mohr hat uns aus seinem Kreis mit geschulten Futsal-Spielleitern unterstützt, das war toll“, konnte der Kreis Wetzlar mit Eike Grandt zudem einen Schiedsrichter aus den eigenen Reihen stellen. „Es war ein tolles Turnier und ich hoffe, wenn sich das herumgesprochen hat und die Teams das weitertragen, im kommenden Jahr ist der Zuspruch noch größer. Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich einmal mehr der Krombacher Brauerei, die uns wie gewohnt mit vielen Preisen unterstützt hat“, freute sich auch der Freizeit- und Breitensportbeauftragte Thomas Claudy über das gelungene Premierenturnier. Neben einer Vielzahl an Sachpreisen für alle Teilnehmer, dürfen sich die Sieger aus Dutenhofen und Münchholzhausen über die Teilnahme an den Meisterschaften auf Verbandsebene freuen.

weitere Bilder