SG Bad Soden schon frühzeitig Meister der Gruppenliga Fulda

09. Mai 2019 · Kreis Schlüchtern · von: Volker Schulteis

 

Bereits fünf Spieltage vor dem Rundenende stand die SG Bad Soden als Meister der Fuldaer Gruppenliga fest. Anlässlich des Heimspieles gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten TSV Rothemann (7:0) konnten somit auch Klassenleiter Erhard Zink und Kreisfußballwart Dietmar Pfeiffer der im bisherigen Saisonverlauf noch ungeschlagenen SG Bad Soden schon früh zur Meisterschaft und damit auch zur Rückkehr in die Verbandsliga Nord gratulieren.
Unser Foto zeigt (von rechts nach links) Coach Anton Römmich, Erhard Zink, Dietmar Pfeiffer, Spielführer Matthias Neiter, Sportdirektor Wladimir Römmich, 1. Vorsitzenden Martin Berg und Co-Trainer Mustafa Türksoy.
Eine ausführliche Würdigung des Meisters erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.


Text & Fotos: Volker Schulteis