SC Dortelweil und JSG Melbach/Wölfersheim erringen Kreispokalsiege bei den A- und B-Junioren

04. Oktober 2022 · Jugend

Am 01.10.2022 fanden die Endspiele um den Kreispokal der A- und B-Junioren auf dem Wölfersheimer Singberg statt. Der Veranstalter, die TSG Wölfersheim, war zusammen mit seinem JSG Partner, der SG Melbach, in beiden Finalspielen vertreten. Bei den A-Junioren ging es gegen den SC Dortelweil, bei den B-Junioren gegen den SV Steinfurth.

Im Finale der A-Junioren wurde den Zuschauer, bei teilweise starkem Regen, ein kampfbetontes, aber durchgehend faires Endspiel unter der guten Leitung des Schiedsrichtergespanns geboten. Nach einer recht ausgeglichen ersten Halbzeit wurden die Seiten mit einem 1:0 für den SC Dortelweil gewechselt. Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs war das Spiel lange ausgeglichen. Nur drei Minuten nach dem Dortelweiler 2:0 verkürzte die JSG Melbach/Wölfersheim direkt auf 2:1. Als allerdings nur zwei Minuten später das 3:1 für Dortelweil fiel, war der Bann gebrochen und der SC zog bis zum Ende der Spielzeit auf 6:1 davon. Ein am Ende verdienter, wenn auch ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallener Sieg für die A-Junioren aus dem Bad Vilbeler Stadtteil.

Bei den B-Junioren war das Spiel anfangs von gegenseitigem Respekt geprägt mit leichten Feldvorteilen für die JSG Melbach/Wölfersheim. Steinfurth stand kompakt in der Defensive und ließ im ersten Abschnitt lediglich zwei nennenswerten Chancen zu. In der zweiten Hälfte drückte die JSG Melbach/Wölfersheim zunehmend und erspielte sich mehrere Torchancen, der SV Steinfurth wusste jedoch mit einigen gefährlichen Kontern Nadelstiche zusetzen. Nachdem die reguläre Spielzeit mit 0:0 endete, musste die Verlängerung herhalten. In dieser führte eine Einzelleistung eines JSG Spielers, die nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden konnte, zur Entscheidung. Der fällige Strafstoß wurde sicher verwandelt und bescherte der JSG Melbach/Wölfersheim den Gewinn des B-Junioren Kreispokals.

Auch in diesem Spiel zeigte das Schiedsrichtergespann eine tadellose Leistung. Ein besonderer Dank richtet sich an die TSG Wölfersheim, die durch eine sehr gute Organisation für eine reibungslose Durchführung des Endspieltages gesorgt hat.

Text: Lars Kunkel nach Vorlage von Dirk Münkel (SC Dortelweil) und Kai Gerlach (SG Melbach)

weitere Bilder