Odenwaldkreis: Zuschauerzahl bei Sportveranstaltungen im Freien

21. Oktober 2020 · Kreis Odenwald

Zuschauer bei Sportveranstaltungen im Amateurbereich sind von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz im Kreis abhängig. Ab einer Inzidenz von 35 sind im Freien max. 150 Zuschauer erlaubt.

Die Allgemeinverfügung des Kreisausschusses des Odenwaldkreises wurde am 21.10.2020 nochmals überarbeitet. Unter Ziffer 5 der Allgemeinverfügung wird auch die Zuschauerzahl bei Sportveranstaltungen im Freien geregelt. Sobald die 7-Tage-Inzidenz den Wert 35 übersteigt, sind bei Sportveranstaltungen im Freien max. 150 Zuschauer erlaubt. Ab einem 7-Tage-Inzidenzwert von 50 sind max. 100 Zuschauer bei Sportveranstaltungen im Freien erlaubt - siehe Ziffer 7..10.

Aktuell (Stand 23.10.2020) hat der Odenwaldkreis einen 7-Tage-Inzidenzwert von 75.

 

Auszug aus der Allgemeinverfügung, Ziffer 5 (Stand: 21.10.2020):
...
5.
Sobald die Inzidenz im Odenwaldkreis den Wert von 35 übersteigt, gilt § 1 Abs. 2b b) der Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung) vom 7. Mai 2020 mit der Maßgabe, dass die Teilnehmerzahl von Zusammenkünften und Veranstaltungen statt 250 lediglich 150 beträgt. Zu den Veranstaltungen zählen auch Sportveranstaltungen im Freien. § 1 Abs. 4 der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung gilt, sobald die Inzidenz über den Wert von 35 steigt, mit der Maßgabe, dass die Teilnehmerzahl von privaten Veranstaltungen mit vornehmlich geselligem Charakter (Feiern) mit mehr als 25 Personen untersagt sind. Bei Feiern in privaten Räumen, insbesondere in Wohnungen, wird eine Höchstzahl von 15 Personen (oder zwei Hauständen) als Höchstteilnehmerzahl dringend empfohlen.
...

Link zur Allgemeinverfügung des Kreisausschuss Odenwaldkreis