Kreispokalauslosung 2019/20

18. Juni 2019 · Allgemein

Herren, Alte Herren und Damen ausgelost

Die Auslosung des Fuldaer Fußball-Kreispokals  fand am 17.6.19 im Sportlerheim des TSV Rothemann satt.

Vor der Auslosung wurde noch die Krombacher Brauerei, vertreten durch Uli Flügel,  für ihre jahrelange Unterstützung gewürdigt. Uli Flügel bedankte für die „hervorragende“ Zusammenarbeit mit dem Kreis Fulda seit 2011. Unter den anwesenden Teams wurden Leibchen, Bier und Besichtigungsgutscheine verlost.

Bei den Männern gehen 53 Teams an den Start. Für die 15 AH-Mannschaften gibt es einen neuen Modus. 
Die fünf Frauenteams ermitteln ihren Sieger im klassischen Modus.
Der Endspieltag wird in 2020 der Pfingstmontag (1. Juni) sein.
 
Die 53 Herren-Meldungen machen Pokalspielleiter Gerhard Wiegand (Flieden) glücklich, hier sind wir im Bezug auf andere Kreise in Hessen sehr gut "aufgestellt".
Da fünf Frauenteams gemeldet haben, sind drei direkt für das Halbfinale qualifiziert.
Neues gibt es bei den Alten Herren: Die 15 gemeldenten Mannschaften speilen erstmals in Gruppen. 
Drei Fünferstaffeln bringen sicherlich Spannung. Jede Mannschaft bestreitet somit in der Vorrunde zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele.
Die Gruppensieger und der beste Zweite ziehen ins Halbfinale ein.
Die Spiele:
Herren:

Erste Runde (bis 14. Juli):
Freilos Barockstadt
Spiel 3: Oberrode – Mittelkalbach
Spiel 4: Motten – Margretenhaun
Spiel 5: Reulbach/Brand – Bachrain
Freilos Hofbieber
Spiel 7: Niesig – Thalau
Spiel 8: Langenbieber – Sickels
Spiel 9: Rönshausen – Bronnzell
Spiel 10: TV Neuhof – Rothemann
Spiel 11: Neuswarts – Löschenrod
Spiel 12: Germania Fulda – Rückers
Freilos Hauswurz
Spiel 14: Poppenhausen – Türkischer SV
Spiel 15: Giesel – Künzell
Freilos Eichenzell
Spiel 17: Buchonia Fulda – Hattenhof
Freilos Johannesberg
Spiel 19: Lütter – FTFulda
Spiel 20: Ulstertal – Großenlüder
Spiel 21: Dipperz/Dirlos – Horas
Freilos Aschenberg United
Spiel 23: Borussia Fulda – Hilders
Spiel 24: Kleinlüder/Hainzell – Müs
Freilos Neuenberg
Spiel 26: Frischauf Fulda – Büchenberg
Spiel 27: Steinau/Steinh. – Marb./Diet.
Spiel 28: Dalherda – Flieden
Freilos Magdlos
Spiel 30: Pilgerzell – Haimbach
Spiel 31: Simmershausen – Bimbach
Freilos SV Neuhof

Zweite Runde (bis 31. Juli):

Freilos Barockstadt
Spiel B: Sieger 3 – Sieger 4
Spiel C: Sieger 5 – Hofbieber
Spiel D: Sieger 7 – Sieger 8
Spiel E: Sieger 9 – Sieger 10
Spiel F: Sieger 11 – Sieger 12
Spiel G: Hauswurz – Sieger 14
Spiel H: Sieger 15 – Eichenzell
Spiel I: Sieger 17 – Johannesberg
Spiel J: Sieger 19 – Sieger 20
Spiel K: Sieger 21 – Aschenberg United
Spiel L: Sieger 23 – Sieger 24
Spiel M: Neuenberg – Sieger 26
Spiel N: Sieger 27 – Sieger 28
Spiel O: Magdlos – Sieger 30
Spiel P: Sieger 31 – SVNeuhof

Achtelfinale:

Spiel 1: Sieger Spiel A - Sieger Spiel B
Spiel 2: Sieger Spiel C - Sieger Spiel D
Spiel 3: Sieger Spiel E - Sieger Spiel F
Spiel 4: Sieger Spiel G - Sieger Spiel H
Spiel 5: Sieger Spiel I - Sieger Spiel J
Spiel 6: Sieger Spiel K - Sieger Spiel L
Spiel 7: Sieger Spiel M - Sieger Spiel N
Spiel 8: Sieger Spiel O - Sieger Spiel P

Viertelfinale:

Spiel A: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2
Spiel B: Sieger Spiel 3 - Sieger Spiel 4
Spiel C: Sieger Spiel 5 - Sieger Spiel 6
Spiel D: Sieger Spiel 7 - Sieger Spiel 8

Halbfinale:

Spiel 1: Sieger Spiel A - Sieger Spiel B
Spiel 2: Sieger Spiel C - Sieger Spiel D

Endspiel (1. Juni):

Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 2

 

Kreispokal Alte Herren:

Gruppe A: Haimbach, Mittelkalbach, Horas/Niesig, Rückers, Hofbieber.
Gruppe B: Hosenfeld, Dipperz, Petersberg, Künzell/Bachrain, Lütter.
Gruppe C: TVNeuhof, Johannesberg, Hattenhof, Poppenhausen, Kerzell/Löschenrod.

Die Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite ziehen ins Halbfinale ein.

 

Kreispokal Frauen:

Viertelfinale (bis 15. September):
Spiel 1: Rückers – Lütter
Freilos Pilgerzell
Freilos Gläserzell
Freilos Poppenhausen

Halbfinale (bis 30. April):
Spiel A: Sieger Spiel 1 – Pilgerzell
Spiel B: Poppenhausen – Gläserzell

Endspiel (1. Juni):
Sieger Spiel A – Sieger Spiel B