Kreisligisten besprechen Restrunde in 2023

18. Januar 2023 · KFA Schwalm-Eder

Am 18.01. fanden die Restrundenbesprechungen aller Kreisligen des Schwalm-Eder-Kreises in Fritzlar statt.

Lediglich 1 Verein war nicht anwesend.

Nachdem Kreisfußballwart Gerhard Kubitschko die Vereinsvertreter begrüßt hatte, folgten Informationen durch anwesende KFA-Mitglieder:

Gerhard Kubitschko (KFW):

·       Rückblick auf die bisherige Spielserie: Sehr zufrieden darüber, dass es wenig Spielausfälle gab.

·       Statistik: Es gab 9 Nichtantritte, 4 geänderte Spielwertungen und 45 Rote Karten.

·       Vereine werden gebeten, den „Kopfbogen“ im DFBNet immer richtig auszufüllen.

·       Die Auf- und Abstiegsregelungen werden nochmals ausführlich erläutert.

·       Freundschaftsspiele sind an Günter Stahr über das DFBNet Postfach anzumelden. Schiedsrichter sind beim KSO anzufordern bzw. ist der Schiedsrichter diesem mitzuteilen. Es sind die online Spielberichte zu verwenden.

·       Trainerpassschulung wurde Mitte Dezember an 3 Terminen mit 101 Teilnehmern absolviert. Worum es bei dem Trainerpass geht, wird noch einmal kurz erläutert.

·       Wünsche zur Spielplangestaltung sind zukünftig im Rahmen der Mannschaftsmeldungen mit anzugeben.

·       Die Vereine wurden wiederholt dazu aufgerufen, angebotene Termine des HFV anzunehmen und an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Die Teilnahme an den zuletzt angebotenen Terminen war äußerst dürftig.

Dieter Matheiowetz (KSO):

·       Schiedsrichter-Neulingslehrgang ab 10.02.2023

Dirk Spengler (Vorsitzender KrSpG):

·       Hinrunde lief erfreulicherweise ohne größere Vorkommnisse. Der einzig größere Fall liegt mittlerweile beim Sportgericht des HFV zur Verhandlung.

·       5 Kammerurteile wegen Einsatz nicht spielberechtigter Spieler.

Hilmar Löber (Referent Freizeit- und Breitensport):

·       Gehfußball wurde in allen 3 Altkreisen eingeführt.

Jannis Diehl (Kreisadministrator):

·       Vorstellung und Hinweis auf die App des KFA Schwalm-Eder, wo Vereine viele interessante Infos und Hinweise finden.

Günter Brandt (stellv. KFW):

·       Bitburger Kreispokal: Es gibt massive Ansetzungsprobleme, da das Viertelfinale noch nicht komplett gespielt ist. Halbfinals, Mengsberg-Gudensberg und Wabern-Edermünde/Melsungen werden erst danach angesetzt. Finale ist am 08.06.2023.

·       Im Altherren Kreispokal stehen noch die Halbfinals aus.

·       In der Saison 2023/2024 soll möglichst wieder eine Futsal Hallenkreismeisterschaft gespielt werden.

Abschließend wurden die Spielpläne in allen Ligen abgestimmt.