Der Ball ruht weiter!

01. März 2021 · Allgemein · von: KPW Emil Hahner

Noch keine guten Aussichten auf die Fortsetzung des Spielbetriebes

Leider gibt es noch keine guten Aussichten auf die Fortsetzung des Spielbetriebes. Die zuständigen Cremien sind nahezu rund um die Uhr und hautnah am Geschehen, und alle sind abhängig von den Entscheidungen der großen Politik.
Kreisfußballwart Thorsten Beck (SV Hofbieber) informierte am vergangenen Donnerstag alle Vereine im Rahmen einer Video-Schaltung über einen Plan - mehr gibt es im Moment nicht.
Auch Verbandsschiedsrichterobmann Gerd Schugard (SG Dipperz), der beim Hess. Fußballverband in der 1. Reihe sitzt, konnte am 28.3.21  im Rahmen der Schiri-Pflichtversammlung per Video keine aussagekräftigen Neuigkeiten verkünden. "Daten und Fakten zu nennen, käme einem Blick in die Glaskugel gleich", so Schugard.
Fazit:
Wir müssen abwarten, wie es weiter geht. Natürlich hängt alles von der weiteren Entwicklung der Fallzahlen ab.

Nur noch wenige Alternativen für einen Spielbetrieb möglich:

  • Schaffen wir es die Vorrunde in allen Klassen zu Ende zu bringen?
  • Falls dies gelingt, sollten noch weitere Spieltage folgen?
  • Falls im Amateurbereich kein Fußball mehr gespielt werden kann. Dann steht die Wertungsfrage im Raum - Annullierung der Runde mit Neubeginn im Sommer.
  • Ist ein Start im April oder erst im Mai möglich, steht die Frage im Raum, ob man die Runde (Vorrunde) bis 30.06. zu Ende spielen könnte. Dieses Jahr nicht nur Aufsteiger, sondern auch Absteiger!
  • Ist ein Start im März noch möglich, könnte die Vorrunde durchgespielt werden und noch weitere Spieltage!?
  • Bei einem Start am 02.05. (letztmöglicher Termin) müssten schon verstärkt Wochenspieltage eingebunden  werden, um die Vorrunde durchspielen zu können (Beachte: Trainingsstart: 11.04.)!
  • Zuschauerthematik – Spiele mit / ohne Zuschauer
  • Pokalspiele könnten nach der Runde fertig gespielt werden
  • Früherer Neustart der Runde 2021/2022?