Aussetzung des Spielbetriebs bis Jahresende

16. Januar 2021 · Jugend

Corona-Update

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

nach Rücksprache mit Landrat Christian Engelhardt und den sich immer mehr verdichtenden Meldungen von der Konferenz der MinisterpräsidentInnen mit der Kanzlerin haben wir uns im Kreisjugendausschuss zu folgende Maßnahmen entschlossen: 

  1. Der Jugendspielbetrieb wird bis zum Ende des Kalenderjahres 2020 ausgesetzt.
  2. Der Trainingsbetrieb hat in allen Jugendaltersklassen kontaktlos zu erfolgen, solange dies nach politischen Verordnungen möglich ist. Sollte es hier eine Änderung geben, werden wir auch noch mal alle Vereine Informieren.
  3. Alle abgesetzten Spiele, für die noch keine Wertung vorgenommen wurde, werden im neuen Jahr neu angesetzt.
  4. Die Play-Off-Phase in der A-Jugend wird nicht ausgespielt. Hier wird nach Hin - und Rückrunde der Ligarunde die Saison beendet. In den Altersklassen B - D - Jugend entfällt die zweite Qualifikationsphase. Mit möglicher Wiederaufnahme des Spielbetriebs wird zunächst die noch nicht abgeschlossene, erste Qualifikationsphase beendet und dann mit der dritten Qualifikationsphase fortgesetzt. In der Altersklasse der E-Jugend starten wir bei Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit neu eingeteilten Klassen nach Orientierung an den bisherigen Ergebnissen.
  5. Der neue Rahmenterminplan wird auf der Website veröffentlicht, sofern die politischen Vorgaben einen solchen Spielbetrieb zum dortigen Zeitpunkt erlauben. --> https://www.hfv-online.de/kreise/kreis-bergstrasse/fussball/jugend/bestimmungen-spielsystem-rahmenterminplan/

Der Kreisjugendausschuss wird in den angekündigten Videosprechstunden über das aktuelle Geschehen informieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Die Videosprechstunden finden, wie angekündigt jeden 2. Mittwoch im November/Dezember von 19 - 20 Uhr statt.  Bitte verfolgt unseren Veranstaltungskalender auf Facebook.

Der Kreisjugendausschuss sieht sich bei der Planung des diesjährigen Spielbetriebs bestätigt und kann gut auf die jetzige Aussetzung reagieren.

Ich hoffe, dass Ihr als Vereine und Ehrenamtliche auch nach dieser schwierigen Lage bestand haben werdet und weiter mit Eifer und Freude unserem liebsten Sport nachgehen und ein entsprechendes Angebot bieten könnt.

Tobias Kleiner

Kreisjugendwart

Kreisjugendausschuss Bergstraße