Ausbildung zum "Fair-Play-Beobachter"

11. März 2020 · Kreis Hofgeismar Wolfhagen · von: Ralf Heere

Ausbildung zum „Fair-Play-Beobachter“

Elbenberg – Nach den jüngsten Gewaltvorfällen gegen Schiedsrichter hatte der Hessische Fußball-Verband eine sogenannte „Grünberger Erklärung“ abgegeben, in der unter anderem auch Maßnahmen dagegen aufgeführt waren.

Eine davon ist die Ausbildung zum „Fair-Play-Beobachter“ für Vereinsmitarbeiter. Diese wurde vom heimischen Kreisfußballausschuss in Elbenberg angeboten und war gut besucht. Thorsten Schenk vom HFV gab Tipps zum fairen Miteinander und zum Umgang gegen Gewalt, Rassismus, Antisemitismus, Beleidigungen, Bedrohungen und jede Form von Diskriminierung. Die Vereinsvertreter sollen nun die Multiplikatoren auf den Sportplätzen sein.