1. Frankfurter KOL-Trainer-Stammtisch - hat stattgefunden!

04. September 2018 · Kreis Frankfurt

1. Frankfurter KOL-Trainer-Stammtisch - hat stattgefunden!

Auf Initiative von Roland Stipp (Concordia Eschersheim) wurde für Samstag, 1.9.2018 zum „1. Frankfurter KOL-Trainer-Stammtisch“ auf dem Rosegger Sportplatz eingeladen.

Zielsetzung dieses Treffens war neben dem besseren Kennenlernen - der Erfahrungsaustausch und das Bekenntnis zur Aktion "Gegen Rassismus, Antisemitismus, Diskriminierung und Gewalt - für Vielfalt. Wir sind dabei!“ im Rahmen der Frankfurter Erklärung.

Dem Aufruf der Concordia folgte nur eine kleine Anzahl von Sportkameraden. Viele haben bedauerlicherweise erst gar nicht auf das Einladungsmail geantwortet und von den angemeldeten Vereinen waren letztlich nur der Gastgeber Roland Stipp (Concordia Eschersheim) und Andreas Ludwig (Blau Gelb) gekommen. Aus dem Kreisfußballausschuss waren Mathias Lippert (KSO) und Dietrich Stein (Stv. KFW) anwesend.

Obwohl es ein kleiner Kreis war - so fand doch eine rege Diskussion unter den Beteiligten statt. Angefangen von „wie kann ich unsere Spieler für die Aktion begeistern?“ bis hin zu „wie finde ich neue Sportkameraden, die sich als Schiedsrichter ausbilden lassen?“.

Danke nochmals an Roland Stipp und der Concordia Eschersheim für ihr Engagement. Die Beteiligten stellten klar heraus - wir starten einen weiteren Versuch - dann zum „2. Frankfurter KOL-Trainer-Stammtisch“. Denn, die in der Einladung angesprochene Zielsetzung „Es kann dem Fußball nur gut tun, wenn Trainer, Funktionäre und möglichst auch Spieler ein respektvolles und vielleicht sogar freundschaftliches Miteinander pflegen. Am "Stammtisch" können wir daran arbeiten“, ist es wert - weiter daran zu arbeiten.

Wir freuen uns auf den nächsten Stammtisch.