DFB-Frauen: Gegen Frankreich in Offenbach

Zuletzt traf Deutschland im Februar 2013 auf Frankreich, Foto: Getty Images

Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Kanada 2015 trifft die Frauen-Nationalmannschaft auf hochkarätige Gegner. Die WM-Vorbereitung beginnt für das Team von Bundestrainerin Silvia Neid mit dem Spiel gegen Frankreich am Samstag, 25. Oktober 2014 um 14.00 Uhr, im Sparda-Bank-Hessen-Stadion in Offenbach. Der Vorverkauf für die Partie beginnt am Dienstag.

Fans erwartet ein echtes Highlight des Frauenfußballs. Denn mit der DFB-Auswahl und Frankreich stehen sich zwei Weltklasse-Teams gegenüber. Für das letzte Heimspiel des Jahres der Frauen-Nationalmannschaft gibt es Sitzplatzkarten für 25 Euro (ermäßigt 20 Euro) und 15 Euro (ermäßigt 10 Euro), sowie Familientickets für 10 Euro pro Person. Stehplätze kosten 9 Euro (ermäßigt 7 Euro).

Tickets sind über die Tickethotline unter 069-6500 8500 oder im Internet erhältlich. Zudem können Eintrittskarten über den Fanshop von Kickers Offenbach (Waldemar-Klein-Platz 1 in Offenbach,  069-98190112, fanshop(at)ofc(dot)de) von montags bis freitags von 10.00 bis 20.00 Uhr sowie samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr erworben werden.

Ein starkes Angebot wird zudem für Vereine und Gruppen ab elf Personen bereitgestellt. Sitzplätze gibt es für 8 Euro, Stehplätze für 5 Euro pro Person. Gruppenkarten sind nur über den Hessischen Fußball-Verband erhältlich. Einfach das Bestellformular ausfüllen und an Isabel Hof (isabel.hof(at)hfv-online(dot)de, Fax: 069-677 282-238) schicken.

Der Versand der Tickets erfolgt erst nach Eingang des Rechnungsbetrages. Der HFV bitte um Verständnis und weist zudem darauf hin, dass aufgrund des begrenzten Kontingents an Gruppenkarten auf Nachbestellungen nur eingeschränkt eingegangen werden kann.

Nationalmannschafts-Managerin Doris Fitschen: „Wir freuen uns, den Fans zum Jahresabschluss eine so hochkarätige Begegnung bieten zu können. Frankreich ist eine Weltklassemannschaft und damit genau der richtige Gegner für die WM-Vorbereitung. Das Stadion in Offenbach bietet perfekte Voraussetzungen für dieses Top-Spiel. Schon bei der Partie gegen die USA im April 2013 waren wir von der Atmosphäre begeistert. Wir erwarten auch jetzt eine stimmungsvolle Kulisse.“

Testen gegen die Besten ist das Motto der WM-Vorbereitung, denn nach der Partie gegen Frankreich in Offenbach stehen noch zwei Auswärtsspiele in Örebro gegen Schweden (29. Oktober 2014 um 18.00 Uhr, live in der ARD) und in London gegen England (23. November 2014 um 15.30 Uhr) an.

SPONSOREN
HFV INTERN
FREUNDESKREIS
Spitzenvereine: