Trainer C-Lizenz

Trainer C-Lizenz

Die Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzeption des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sieht vor, dass Vereine des DFB und seiner Landesverbände für ihre Mitglieder neben dem wettkampf- auch ein sportartspezifisches und ein sportartübergreifendes Sportangebot bereithalten.

Jeder Sportinteressent, unabhängig von Alter und Geschlecht, soll im Fußballverein eine sportliche Heimat finden. Die Trainer C-Lizenz Ausbildung findet sowohl dezentral in den Fußballkreisen als auch in der Sportschule Grünberg statt.

Ziele

Der Trainer C soll in Vereinen fussballspezifische Bewegungsangebote entwickeln und anbieten, die über den reinen wettkampforientierten Charakter des traditionellen Trainings- und Spielbetriebes hinausgehen. Er berücksichtigt dabei auch die gesundheitsorientierten Aspekte des Sports. Die Ausbildung wird in verschiedenen Profilen angeboten.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung zur Trainer C-Lizenz hat einen Umfang von  110 Lerneinheiten zuzüglich 10 Lerneinheiten Prüfung. Sie gliedert sich in ein übergreifendes Basiswissen mit 30 Lerneinheiten sowie zwei Schwerpunktmodulen mit jeweils 40 Lerneinheiten.

Folgende Module werden momentan angeboten:  

  • Teamleiter/Trainer C-Lizenz Profil Kinder
  • Teamleiter/Trainer C-Lizenz Profil Jugend
  • Teamleiter/Trainer C-Lizenz Profil Erwachsene
  • Teamleiter/Trainer C-Lizenz Profil Torwarttrainer

Folgende Kombinationen der Module sind möglich:

  • Profil Kinder und Jugend
  • Profil Jugend und Erwachsene
  • Profil Jugend und Torwarttrainer
  • Profil Erwachsene und Torwarttrainer

Die abschließende Prüfung umfasst drei Teile (Mündliche Prüfung, Lehrprobe, freier Vortrag) und bezieht sich jeweils auf die beiden belegten Module.

Voraussetzungen zur Ausstellung der Trainerlizenz 

  • Mitgliedschaft in einem Verein eines Mitgliedsverbandes des DFB (Vordruck)
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Tabellarischer Lebenslauf inklusive des sportlichen Werdegangs
  • Ärztliches Zeugnis über die sportliche Tauglichkeit (Original, nicht älter als drei Monate. Über den Umfang der Untersuchung entscheidet der Arzt)
  • Erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis (Original, nicht älter als drei Monate) -Antrag zur Ausstellung- Merkblatt zur Gebührenbefreiung
  • Nachweis über 9 LE Erste Hilfe (Original, nicht älter als zwei Jahre)
  • Erklärung, dass der Bewerber sich dieser Ausbildungsordnung, den Satzungen und den Ordnungen des DFB und seiner Landesverbände unterwirft (Vordruck)

Die genauen Termine für alle Ausbildungsinhalte sind hier einzusehen. Über die Anmeldefunktion können sich Bewerber direkt anmelden.

Freistellung beim Arbeitgeber

Für alle Lehrgänge der Teamleiter/Trainer C-Lizenz Ausbildung (Ausnahme Profil Erwachsene) beim Hessischen Fußball-Verband können Sie einen Antrag auf Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber stellen.  Das Antragsformular finden Sie im Internet unter folgendem Link: http://www.sportjugend-hessen.de/information-und-service/freistellung-fuer-ehrenamtliche/

Sonderlehrgänge

In den Sommer- bzw. Herbstferien findet jährlich je eine Jungtrainerausbildung (Für junge Trainer im Alter von 16 - 22 Jahren) bzw. ein Kompaktlehrgang für Frauen und Mädchen in der Sportschule Grünberg statt. Innerhalb dieser Sonderlehrgänge haben alle Teilnehmer/innen die Möglichkeit die komplette Trainer C-Lizenz Ausbildung (Profil Kinder- und Jugend) zu absolvieren. Die abschließende Prüfung findet anschließend an einem separaten Termin statt.