Inhalte Eignungstest

Beim Eignungstest wird das praktische Eigenkönnen des Bewerbers, dessen konditioneller Fitnesszustand, sowie dessen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache geprüft.

Die Schwerpunkte liegen in der Demonstration verschiedener Grundtechniken und im Überprüfen der Spielfähigkeit, sowie der Überprüfung des konditionellen Zustandes.

1. Überprüfung der sprachlichen Deutschkenntnisse

  • Den Teilnehmern wird eine Frage aus dem Bereich Fußball gestellt, die sie schriftlich beantworten.

2. Grundtechniken:

• Dribbling beidfüßig
• Jonglieren beidfüßig
• An- und Mitnahme flacher und hoher Bälle rechts und links
• Kopfball aus dem Sprung
• Druckpass Vollspann
• Flugbälle
• Drop-Kick rechts und links

    3. Überprüfen der Spielfähigkeit und des konditionellen Fitnesszustandes:

    • Wettspiel 5 : 5, 6 : 6 je nach Teilnehmerzahl

    Abschließende Hinweise:

    An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme an einem Trainer B-Lizenz Eignungstest nur in verletzungsfreiem Zustand Sinn macht. Der Zustand aller konditionellen Parameter muss einer leistungsorientierten Lizenzstufe gerecht werden. Zum Eignungstest muss folgendes Attest vorliegen (Original, nicht älter als drei Monate)