Trainer B-Lizenz

Trainer B-Lizenz

Die Trainer B-Lizenz Ausbildung ist die erste Stufe im Trainer-Lizenzsystem des DFB. Sie richtet sich an alle Trainer im Junioren- und Seniorenbereich, die leistungsorientiert arbeiten und vor allem das Ziel haben, den einzelnen Spieler und die Mannschaft fußballerisch voranzubringen.

Für den Juniorenbereich betrifft dies vor allem Mannschaften ab den D-Junioren. Ab dieser Altersstufe gilt es, das individuelle spielerische Leistungsvermögen aufzubauen und den jungen Spielern ein solides technisch-taktisches Fundament zu vermitteln.

Im Seniorenbereich sind das alle leistungsorientierten Amateur-Mannschaften, die Spielerfolg und Leistungsfortschritte als vorrangiges Ziel haben. Die gesamte Ausbildung findet in unserer Sportschule in Grünberg statt.

Ziele/Aufgaben

Amateur- oder Juniorentrainer müssen zunächst ein umfassendes Grundwissen und ein methodisches Handwerkszeug vermittelt bekommen, um die individuellen fußballerischen Leistungen zu steigern. Sie fordern und fördern den einzelnen Spieler in Training und Spiel, sie motivieren, registrieren und korrigieren die Einzelleistungen und steuern die Mannschaftsbildungsprozesse. Darüber hinaus müssen Trainer heutzutage aktiv, kompetent und kreativ das Umfeld um eine Mannschaft mitgestalten, so dass sich sportlicher Erfolg einstellen kann.

Neben einem attraktiven und systematischen Training sowie einem leistungssportlich orientierten Umfeld rückt ein weiteres Aufgabenfeld jedes Amateur- und Juniorentrainers ins Blickfeld: die Betreuung und Beratung seiner Spieler. In dieser Funktion sind seine pädagogischen und psychologischen Kenntnisse unerlässlich. Diese Betreuungsaufgaben unterscheiden sich dabei je nach Alter und Persönlichkeit der Spieler, der Struktur der Mannschaft und den eigenen Persönlichkeitsmerkmalen des Trainers.

Im Einzelnen soll die Trainer B-Lizenz Ausbildung Junioren- und Amateurtrainer darauf vorbereiten,

  • alle leistungsorientierten und ambitionierten Spieler in Training und Spiel fußballerisch zu fördern,
  • alle Grundtechniken sowie individual- und gruppentaktischen Grundlagen systematisch zu verbessern,
  • attraktiv spielende Mannschaften zu formieren und diese auf Wettspiele vorzubereiten und im Wettspiel zu betreuen,
  • Trainingseinheiten systematisch und vorausschauend zu planen, zu organisieren, flexibel in die Praxis umzusetzen und auszuwerten,
  • das Vereinsumfeld aktiv mitzugestalten
  • ein positives Gruppenklima zu fördern sowie leistungsfördernde Strukturen innerhalb der Mannschaft aufzubauen
  • die Persönlichkeit jedes einzelnen Spielers (Charakter- und Sozialeigenschaften, Leistungsmotivation) positiv zu beeinflussen.

Die Trainer B-Lizenz stellt die Basis für die DFB-Elite-Jugend-Lizenz dar. Gesamtnote von 10 Punkten ist notwendig.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung zur Trainer B-Lizenz umfasst folgende Inhalte mit insgesamt 120 Lerneinheiten (LE) plus 20 LE Prüfung. Als Voraussetzung zur Anmeldung dient die erfolgreiche Teilnahme am Eignungstest.

  1. Trainer B-Lizenz Eignungstest
  2. Trainer B-Lizenz Basiswissen (80 LE)                            
  3. Trainer B-Lizenz Profil Junioren oder Senioren (40 LE) mit entsprechender Prüfung (20 LE)

Voraussetzungen zur Ausstellung der Trainerlizenz (Zum Eignungstest muss lediglich das Attest vorgelegt werden)

  • Mitgliedschaft in einem Verein eines Mitgliedsverbandes des DFB (Vordruck
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Tabellarischer Lebenslauf inklusive des sportlichen Werdegangs
  • Ärztliches Zeugnis über die sportliche Tauglichkeit (Original, nicht älter als drei Monate. Über den Umfang der Untersuchung entscheidet der Arzt- Vordruck)
  • Erweitertes Polizeiliches Führungszeugnis (Original, nicht älter als drei Monate) - Antrag zur Ausstellung - Merkblatt zur Gebührenbefreiung
  • Nachweis über 9 LE Erste Hilfe (Original, nicht älter  als zwei Jahre) 
  • Erklärung, dass der Bewerber sich dieser Ausbildungsordnung, den Satzungen und den Ordnungen des DFB und seiner Landesverbände unterwirft (Vordruck)

Die genauen Termine für alle Ausbildungsinhalte sind hier einzusehen. Über die Anmeldefunktion können sich Bewerber direkt anmelden.

Freistellung beim Arbeitgeber

Für den Lehrgang Trainer B-Lizenz Profil und Prüfung Junioren beim Hessischen Fußball-Verband können Sie einen Antrag auf Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber stellen. Das Antragsformular finden Sie im Internet unter folgendem Link: http://www.sportjugend-hessen.de/information-und-service/freistellung-fuer-ehrenamtliche/