Ausbildungsdauer und -inhalte

Ausbildung in Theorie und Praxis

Die Ausbildung umfasst 40 Lerneinheiten (LE), die entweder an Schultagen im Rahmen von Projektwochen bzw. nachmittäglichen Arbeitsgemeinschaften und /oder wochenendübergreifend (etwa von Freitag bis Montag) vermittelt werden.

Die genauen Ausbildungszeiten sind von Schule zu Schule unterschiedlich und den jeweiligen Terminankündigen zu entnehmen.

Ausbildungsinhalt ist die Trainer C-Lizenz-Ausbildung des DFB (Teil Basiswissen) ergänzt durch schulfußballspezifische Themen.

Hier gibt es nähere Informationen zu den Ausbildungsinhalten.

Folgende Themenblöcke werden geschult:

  • Leitlinie für die Stundengestaltung
  • Kinder im Entwicklungsgang – Konsequenzen für das Fußballspielen und -training
  • Durchführung einer AG-Stunde
  • Umsetzung einer AG-Stunde
  • Einführung in die Rolle des Junior-Coaches
  • Grundlagen des Fußballspiels – Entwicklung einer AG-Stunde
  • Ausgewählte Teilbereiche der Kondition
  • Rechtliche Grundlagen und Fragen
  • Erste Hilfe
  • Grundlagen der Trainingsmethodik
  • Grundlagen des Junior-Coaches
  • Changing-Teams-Turnier
  • Konfliktmanagement und gruppendynamische Prozesse
  • Praxis mit Kindern
  • 4-gegen-4-Turnierform