18 Vereine nahmen in der Sportschule Grünberg Schecks für die Ausrichtung des "Tags des Mädchenfußballs" entgegen. Foto: HFV

15.02.2017
„Tag des Mädchenfußballs“ 2016: HFV ehrt 31 Vereine


Im Rahmen der Futsal-Hessenmeisterschaften der B- und C-Juniorinnen ehrte der Hessische Fußball-Verband (HFV) insgesamt 31 Vereine, die im Jahr 2016 einen „Tag des Mädchenfußballs“ ausgerichtet haben. 18 Vereine nahmen am vergangenen Samstag Schecks mit Zuschüssen über 250 Euro entgegen. Neun Vereine, die Nachweise über neu angemeldete Spielerinnen erbringen konnten, erhielten außerdem einen Bonus in Höhe von 200 oder 300 Euro (ab fünf Neuanmeldungen).

Der „Tag des Mädchenfußballs“ ist ein deutschlandweit stattfindender, vom DFB und seinen Landesverbänden initiierter Aktionstag, der zum Ziel hat, neue aktiv spielende Mädchen für Vereine zu gewinnen. Ziel des „Tags des Mädchenfußballs“ sind die Gewinnung und Bindung neuer Fußballerinnen, die Steigerung der Anerkennung sowie die Stärkung des Mädchenfußballs innerhalb der Vereine, denen Chancen und Potenziale des Mädchenfußballs aufzeigen und bewusst gemacht werden sollen. Dabei soll ein möglichst flächendeckendes Angebot in allen Fußballkreisen geschaffen werden. Ein einheitliches Qualitätsmerkmal bildet dabei die Durchführung eines Schnuppertrainings.

Auch in diesem Jahr besteht für hessische Fußballvereine die Möglichkeit, einen „Tag des Mädchenfußballs“ anzubieten. Zur Ausschreibung geht es hier. Die Bewerbungsvorlage finden Sie hier.

<- Zurück zu: Aktuell
Von: Claudio Palmieri
15.02.2017
SPONSOREN
HFV INTERN
FREUNDESKREIS
Spitzenvereine: