Landkarte - Kreis Odenwald

Meister, Auf- und Absteiger seit 1945

Fußball im Odenwaldkreis

von Gerd Waßner und Willy Schwarz

 

Runde 1945/46: B-Klasse (Kreis Erbach), Meister FC Erbach

Runde 1946/47: B-Klasse: Meister VfL Michelstadt

Runde 1947/48: A-Klasse (Kreis Erbach), B-Klasse (Kreis Erbach), Meister A-Klasse: FC Erbach, Meister B-Klasse: TSV Höchst

Runde 1948/49: A-Klasse, B-Klasse, Meister B-Klasse: TSV Neustadt

Runde 1949/50: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: VfL Michelstadt, Meister B-Klasse: TSV Günterfürst

Runde 1950/51: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: SG Sandbach, Meister B-Klasse: KSV Mümling-Grumbach

Runde 1951/52: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: TSV Höchst, Meister B-Klasse: TSV Hainstadt

Runde 1952/53: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse:TSV Neustadt, Meister B-Klasse: VfR Würzberg

Runde 1953/54: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: SV Beerfelden, Meister B-Klasse: TSG Zell

Runde: 1954/55: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: TSV Höchst, B-Klasse: KSV Haingrund

Runde 1955/56: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: TSV Neustadt, Meister B-Klasse: KSV Mümling-Grumbach

Runde 1956/57: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: TSV Höchst, Meister B-Klasse: FSV Erbach

Runde 1957/58: A-Klasse, B-Klasse, Meister A-Klasse: VfL Michelstadt, Meister B-Klasse: TSV Seckmauern

Runde 1958/59: A-Klasse Darmstadt, Gruppe Ost wird neu gebildet aus neun Mannschaften des damaligen Kreises Erbach und zehn Mannschaften des Kreises Dieburg, B-Klasse Kreis Erbach, Meister B-Klasse: VfR Würzberg, Meister C-Klasse: TSG Bad König

Runde 1959/60: A-Klasse Ost, B-Klasse, Meister B-Klasse: TSG Steinbach

Runde 1960/61: A-Klasse Ost, B-Klasse,
Meister B-Klasse: SV Beerfelden

Runde 1961/62: A-Klasse Ost, B-Klasse und C-Klasse, Meister A-Klasse: FC Erbach, Meister B-Klasse: TSV Seckmauern

Runde 1962/63: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: SV Lützel-Wiebelsbach, Meister C-Klasse: SV Mossau

Runde 1963/64: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: SV Beerfelden, Meister C-Klasse: SV Hummetroth

Runde 1964/65: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister A-Klasse Ost: FC Erbach, punktgliech mit TG Ober-Roden, Meister B-Klasse: VfR Würzberg, C-Klasse: KSG Vielbrunn

Runde 1965/66: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: TSG König, Meister C-Klasse: FC Finkenbach

Runde 1966/67: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: TV Hetzbach, Meister C-Klasse: KSG Rai-Breitenbach

Runde 1967/68: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: TSG Bad König, Meister C-Klasse: KSV Reichelsheim

Runde 1968/69: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: KSG Vielbrunn, Meister C-Klasse: TSV Seckmauern

Runde 1969/70: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse, Meister B-Klasse: TSG Steinbach, C-Klasse: SV Mossau

Runde 1970/71: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: SV Beerfelden, C-Klasse: KSV Mümling-Grumbach

Runde 1971/72: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister A-Klasse: FC Erbach, B-Klasse: TSV Seckmauern, C-Klasse: TSV Günterfürst

Runde 1972/73: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: TSV Höchst, C-Klasse: FC Höchst

Runde 1973/74: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: SV Lützel-Wiebelsbach, C-Klasse:SV Hummetroth

Runde 1974/75: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: TSV Höchst, C-Klasse: SG Rothenberg

Runde 1975/76: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: FC Finkenbachtal, C-Klasse: SSV Brensbach

Runde 1976/77: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: SG Rothenberg, C-Klasse: SV Hiltersklingen

Runde 1977/78: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: VfR Würzberg, C-Klasse: ISV Kailbach

Runde 1978/79: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister A-Klasse: FC Erbach, B-Klasse: SV Beerfelden, C-Klasse: TSV Neustadt

Runde 1979/80: A-Klasse Ost, B-Klasse, C-Klasse; Meister B-Klasse: SG Sandbach, C-Liga: TSG Zell, FC Erbach Meister Bezirksliga

Runde 1980/81: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald; Meister B-Liga: TSG Steinbach, C-Liga: SV Mossau
        
Runde 1981/82: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald;
Meister B-Liga: TSV Neustadt, C-Liga: KSV Mümling-Grumbach, FC Erbach Meister Landesliga                        

Runde 1982/83: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald;
Meister B-Liga Odenwald: FC Erbach Reserve, C-Liga Odenwald:KSG Rai-Breitenbach

Runde 1983/84: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald;
Meister B-Liga Odenwald: FC Höchst, C-Liga Odenwald: KSV Reichelsheim

Runde 1984/85: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald;
Meister A-Liga-Ost: TSV Neustadt, Meister B-Liga Odenwald: TSV Hainstadt,
Meister C-Liga Odenwald: TSV Günterfürst

Runde 1985/86: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald;
Meister B-Liga Odenwald: SG Sandbach, Meister C-Liga Odenwald: SV Mossau, Fußballdamen des KSV Reichelsheim auf Platz 3 Oberliga Hessen

Runde 1986/87: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald:
Meister B-Liga Odenwald: SG Rothenberg,Meister C-Liga Odenwald: SSV Brensbach
FC Erbach in der Oberliga Hessen, KSV Reichelsheim in der Damen-Oberliga Hessen

Runde 1987/88: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald; Meister B-Liga Odenwald: TSV Seckmauern, Meister C-Liga Odenwald: SV Hummetroth
FC Erbach bleibt in der Oberliga Hessen, TSV Neustadt schafft Klassenerhalt in der Bezirksliga nach 5:1-Sieg im Entscheidungsspiel gegen FC Ober-Abtsteinach

Runde 1988/89: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald;
Meister B-Liga Odenwald: TSV Günterfürst, Meister C-Liga Odenwald: FSV Erbach. In der B- und C-Liga werden nach Qualifizierungsrunden Auf- und Abstiegsrunden durchgeführt nach Art von Play-off-Spielen. TSV Neustadt Meister der Bezirksliga Ost, Aufsteiger in die Landesliga Süd, FC Erbach steigt von der Oberliga in Landesliga Süd nach 2:4-Niederlage im Entscheidungsspiel in Griesheim gegen Viktoria Sindlingen nach siebenjähriger Zugehörigkeit ab

Runde 1989/90: Kreisliga A-Ost, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald; Meister B-Liga Odenwald: TSV Neustadt II, Mitaufsteiger ISV Kailbach, FC Erbach und TSV Neustadt im vorderen Mittelfeld der Landesliga Süd

Runde 1990/91: Bezirksliga A-Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald;
Meister A-Liga Odenwald: TSV Höchst nach Entscheidungsspiel gegen SG Rothenberg, Meister B-Liga Odenwald: SV Gammelsbach
TSV Neustadt steigt aus Landesliga Süd in die Bezirksoberliga Darmstadt ab

Runde 1991/92: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald
in zwei Gruppen; Meister A-Liga Odenwald: VfL Michelstadt, Meister B-Liga Odenwald: FC Rimhorn nach Sieg im Entscheidungsspiel gegen SV Hummetroth.

Runde 1992/93: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald; Meister A-Liga Odenwald: FC Höchst, Meister B-Liga Odenwald: SG Mossautal, Meister C-Liga Odenwald: TV Hetzbach. TSV Neustadt Dritter in der Bezirksoberliga Darmstadt. FC Erbach steigt aus der Landesliga Süd ab und wird auf eigenen Wunsch wegen finanzieller Zwänge in die A-Liga Odenwald vom Kreisfußballausschuss eingestuft.

Runde 1993/94: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald; Meister A-Liga Odenwald: VfL Michelstadt, Meister B-Liga Odenwald: KSV Haingrund, Meister C-Liga: KSG Vielbrunn.TSV Neustadt Meister Bezirksoberliga Darmstadt und Aufsteiger Landesliga Süd.

Runde 1994/95: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald, C-Liga Odenwald. Meister Bezirksliga Ost: FC Höchst, Meister A-Liga Odenwald: TSV Neustadt II, zweiter Aufsteiger TSV Bullau, Meister B-Liga Odenwald: TSV Seckmauern, Meister C-Liga Odenwald: Türk Beerfelden nach Entscheidungsspiel gegen Inter Erbach.
SV Beerfelden belegt Mittelfeldplatz in der Bezirksoberliga. TSV Neustadt
spielt in der Landesliga vorne mit.

Runde 1995/96: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald (C-Liga wurde aufgelöst). Meister A-Liga Ocdenwald: TSG Bad König, Entscheidungsspiel um Platz zwei: KSV Reichelsheim-SG Steinbach/Rehbach 1:0, Steinbach trotzdem Aufsteiger in der Relegation. SV Beerfelden Mittelfeldplatz Bezirksoberliga, FC Höchst steigt ab, TSV Neustadt Mittelfeldplatz Landesliga Süd

Runde 1996/97: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald. Meister Meister A-Liga Odenwald: TSV Bullau, Meister B-Liga Odenwald: FC Finkenbach. Beerfelden belegt Mittelfeldplatz in der Bezirksoberliga

Runde 1997/98: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald. Meister Meister A-Liga Odenwald: SG/Steinbach/Rehbach. SV Beerfelden steigt aus Bezirksoberliga ab

Runde 1998/99: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald. Meister Bezirksliga Ost: FC Höchst, Meister A-Liga Odenwald: VfR Würzberg, Meister B.-Liga Odenwald: TV Fränkisch-Crumbach. TSV Neustadt steigt aus der Bezirksoberliga ab

Runde 1999/2000: Bezirksliga Ost, A-Liga Odenwald, B-Liga Odenwald. Meister Bezirksliga Ost: TSG Bad König, TSV Neustadt zieht nach Ende Vorrunde Mannschaft zurück. Meister A-Liga Odenwald: KSV Mümling-Grumbach, Meister B-Liga Odenwald: SG Rothenberg. FC Höchst schafft Klassenerhalt in der Bezirksoberliga

Runde 2000/2001
Bezirksliga Ost:
Meister: Vikt. Aschaffenburg II
Aufsteiger: SV Gr.-Bieberau
Absteiger: GSV  Breitenbrunn, VfR Würzberg
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TV Hetzbach
Absteiger: SG Rai-Breitenbach
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: SG Nd.-Kainsbach
Aufsteiger: TSG Zell

Runde  2001/2002:
Bezirksliga Ost:
Meister: Viktoria Urberach
Aufsteiger:
Absteiger: SV Beerfelden, TV Hetzbach, Kickers Hergershausen
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TSV Seckmauern
Aufsteiger: TV Fr.-Crumbach
Absteiger: TSG Steinbach, SG Mossautal u. GSV Breitenbrunn
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: VfL Michelstadt
Aufsteiger: Türkspor Breuberg

Runde  2002/2003:
Bezirksliga Ost:
Meister: Ost Hassia Dieburg
Aufsteiger: SV Sickenhofen
Absteiger: FV Mümling-Grumbach, KSV Urberach, TV Fränkisch-Crumbach
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: Türk Beerfelden
Aufsteiger:
Absteiger: FC Rimhorn, SV Lützel-Wiebelsbach, TSV Hainstadt
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: ISV Kailbach
Aufsteiger: TSV Günterfürst, SG Erbach

Runde  2003/2004:
Bezirksliga Ost:
Meister: Germania Ober-Roden II
Aufsteiger: KSV Reichelsheim
Absteiger: FSV Groß-Zimmern, TSV Richen
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: SV Beerfelden
Aufsteiger: SV Hummetroth
Absteiger: SG Nieder-Kainsbach, TV Hetzbach und SG Sandbach
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: KSG Vielbrunn

Runde  2004/2005:
Bezirksliga Ost:
Meister: Viktoria Aschaffenburg II
Aufsteiger: TSV Langstadt
Absteiger: SV Beerfelden, FV Eppertshausen
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: VfL Michelstadt
Aufsteiger:
Absteiger: TSG Zell
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: TSV Sensbachtal
Aufsteiger:

Runde  2005/2006:
Bezirksliga Ost:
Meister: SV Hummetroth
Aufsteiger: -
Absteiger: TSG Bad König, VfL Michelstadt und KSV Urberach
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: SV Gammelsbach
Aufsteiger: -
Absteiger: TSV Sensbachtal, FC Höchst
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: SG Sandbach
Aufsteiger: SV Lützel-Wiebelsbach
Absteiger: Spvgg Kinzigtal, KSV Reichelsheim II
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: VfL Michelstadt II
Aufsteiger: KSV Haingrund und INTER Erbach

Runde  2006/2007:
Bezirksoberliga:
Meister: RW Darmstadt
Absteiger: KSV Reichelsheim, SV Hummetroth u. SV Gr.-Bieberau
Bezirksliga Ost:
Meister: TSV Seckmauern
Absteiger: Türkspor Beerfelden, KSG Georgenhausen u. FC Ueberau
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: VfL Michelstadt
Absteiger: Türkspor Breuberg, TV Fr.-Crumbach
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: TV Hetzbach
Aufsteiger: SG Mossautal, FC Rimhorn
Absteiger: KSV Haingrund, SG Nd-Kainsbach
Kreisliga-C Odenwald:
Meister Gr.1: KSV Reichelsheim II
Meister Gr.2: TSV Neustadt
Aufsteiger: SSV Brensbach, TSG Bad König II

Runde  2007/2008:
Bezirksoberliga:
Meister: FC 07 Bensheim
Absteiger: FC Ober-Ramstadt, FV Hofheim, Hassia Dieburg
Bezirksliga Ost:
Meister: SV Hummetroth
Absteiger: SV Gammelsbach, FSV Gr.-Zimmern, SV Sickenhofen
KIA Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TSV Höchst
Absteiger: KSG Vielbrunn, SG Erbach
KIA Kreisliga-B Odenwald:
Meister: GSV Breitenbrunn
Aufsteiger: TV Fr-Crumbach
Absteiger: TSG Zell
KIA Kreisliga-C Odenwald Gr.1:
Meister: Spvgg Kinzigtal
Absteiger: SG Rothenberg II, FC Finkenbachtal II, INTER Erbach II, Türk Beerfelden II, SV Beerfelden II, TSV  Bullau, ISV Kailbach II und TSV Sensbachtal II
KIA Kreisliga-C Odenwald Gr.2:
Meister: KSV Haingrund
Absteiger: FV Mümling-Grumbach II, FC Rimhorn II, KSG Vielbrunn II, SG Nieder-Kainsbach II, Spvgg. Kinzigtal II und GSV Breitenbrunn II

Runde  2008/2009:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: 1. FCA Darmstadt
Absteiger: TSV Seckmauern, TSV Langstadt und SV Groß-Bieberau
Freiwilliger Abstieg SV Hummetroth in die KIA Kreisliga-A
Kreisoberliga-Di/Odw:
Meister: Hassia Dieburg
Absteiger: Germ. Babenhausen und Kick. Hergershausen
KIA Kreisliga-A Odenwald:
Meister: SG Sandbach
Absteiger: ISV Kailbach
KIA Kreisliga-B Odenwald:
Meister: TSG Steinbach
Aufsteiger: TSV Hainstadt
Absteiger: FC Finkenbachtal, Spvgg Kinzigtal
KIA Kreisliga-C Odenwald:
Meister: TSV Höchst II
Aufsteiger: KSG Rai-Breitenbach, SV Hummetroth II
Absteiger: TV Hetzbach II
KIA Kreisliga-D Odenwald:
Meister: FV Mümling-Grumbach II
Aufsteiger: VfL Michelstadt III

Runde  2009/2010:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: SV Geinsheim
Absteiger: Vikt. Aschaffenburg II
Kreisoberliga-Di/Odw:
Meister: TS Ober-Roden
Absteiger: Vikt. Schaafheim, Germ. Ober-Roden II, SV Gr.-Bieberau, TSV Richen
KIA Kreisliga-A Odenwald:
Meister: SV Hummetroth
Aufsteiger: TSG Bad König
Absteiger: TV Fr.-Crumbach, TSV Hainstadt, SV Beerfelden
KIA Kreisliga-B Odenwald:
Meister: TSV Höchst II
Aufsteiger: KSG Rai-Breitenbach
Absteiger: KSV Haingrund und SV Hummetroth II
KIA Kreisliga-C Odenwald:
Meister: SG Nieder-Kainsbach
Aufsteiger: SG Sandbach II
Absteiger: TSV Hainstadt II, SC Hassenroth und SSV Brensbach II
KIA Kreisliga-D Odenwald:
Meister: INTER Erbach II
Aufsteiger: TSV Neustadt II und TV Hetzbach II

Runde  2010/2011:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: VFB Ginsheim
Absteiger: SC Hassia Dieburg, DJK/SSG Darmstadt, SV Münster, SG Dornheim, FSV Riedrode
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: TSV Langstadt
Absteiger: SV Hummetroth, SG Ueberau, TG Ober-Roden
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: FV Mlg.-Grumbach
Absteiger: GSV Breitenbrunn
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: VFL Michelstadt II
Aufsteiger: Türkiyem Breuberg, TSV Seckmauern II
Absteiger: TSG Bad König II, SSV Brensbach
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: TSG Steinbach II
Aufsteiger: Spvgg. Kinzigtal, TSV Günterfürst II
Absteiger: SV Hummetroth II, SG Mossautal II
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: TSV Bullau
Aufsteiger: SG Rothenberg II, TSV Sensbachtal II

Runde  2011/2012:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: TS Ober-Roden
Aufsteiger: FC Fürth
Absteiger: VfR Fehlheim, Tvgg. Lorsch, TSV Langstadt und SKG Ober-Beerbach
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: VfL Michelstadt
Aufsteiger: TSV Höchst
Absteiger: SC Hassia Dieburg, TSG Bad König und Viktoria Kleestadt
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TSV Günterfürst
Aufsteiger: SV Lützel-Wiebelsbach
Absteiger: SV Hummetroth und SG Mossautal
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: FSV Erbach
Aufsteiger: TSV Hainstadt
Absteiger: TSV Sensbachtal und TSG Steinbach II
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: TSG Bad König II
Aufsteiger: SSV Brensbach
Absteiger: TSV Sensbachtal II, VfR Würzberg II
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: SC Hassenroth
Aufsteiger: FSV Erbach II, SV Hummetroth II

Runde  2012/2013:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: VfR Bürstadt
Absteiger: TSV Höchst, FSV Schneppenhausen, SKV Mörfelden
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: TSV Langstadt
Absteiger: Vikt. Urberach II, TG Ober-Roden, TSV Günterfürst
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: FSV Erbach
Absteiger: SV Gammelsbach
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: TSV Neustadt
Aufsteiger: SG Nieder-Kainsbach
Absteiger: SV Hummetroth, TSG Bad König II
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: FC Finkenbachtal
Aufsteiger: TSV Sensbachtal
Absteiger: SV Hummetroth II, SV Gammelsbach II
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: SG Nieder-Kainsbach II
Aufsteiger: SV Beerfelden II

Runde  2013/2014:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: VfB Ginsheim
Absteiger: ET. Wald-Michelbach II, Germ. Pfungstadt, FV Hofheim
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: TSV Lengfeld
Absteiger: KSV Reichelsheim, TSV Richen
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TSV Neustadt
Absteiger: FC Rimhorn, VfR Würzberg
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: Inter Erbach
Aufsteiger: KSG Vielbrunn
Absteiger: KSV Reichelsheim II
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: FV Mümling-Grumbach II
Aufsteiger: KSV Haingrund
Absteiger: TSV Hainstadt II
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: TV Fränkisch-Crumbach II
Aufsteiger: FCK Türkiyemspor Breuberg II, SV Gammelsbach II

Runde  2014/2015:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: SV 07 Geinsheim
Aufsteiger: FC Fürth (2.Platz VL-Relegation Gr. Süd)
Absteiger: RW Darmstadt II, Dersim Rüsselsheim, SV St.Stephan Griesheim, TV Lampertheim
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: TSV Höchst
Aufsteiger: SV Germania Babenhausen (3.Platz GL-Relegation)
Absteiger: SV Sickenhofen
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TSV Günterfürst
Aufsteiger: TSG Steinbach (2.Platz KOL-Relegation)
Absteiger: TSV Hainstadt
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: FC Finkenbachtal
Aufsteiger: TV Fränkisch-Crumbach
Absteiger: SV Gammelsbach
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: SV Lützel-Wiebelsbach II
Aufsteiger: SC Hassenroth
Absteiger: SG Zell/Bad König II, SG Beerfelden/Gammelsbach II
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: Türkspor Beerfelden II
Aufsteiger: FC Finkenbachtal II

Runde  2015/2016:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: FC 07 Bensheim
Absteiger: Spvgg. Seeheim-Jugenheim, SV Unter-Flockenbach, FV Hofheim/Ried, SV Traisa und SV Germania Babenhausen
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: SV Münster
Aufsteiger: TSV Seckmauern
Absteiger: TSV Günterfürst, TSV Neustadt und FSV Erbach
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: KSV Reichelsheim
Aufsteiger: KSG Rai-Breitenbach
Absteiger: VfL Michelstadt II, TSV Seckmauern II
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: GSV Breitenbrunn
Aufsteiger: SV Beerfelden
Absteiger: SC Hassenroth und SV Lützel-Wiebelsbach II
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: KSV Reichelsheim II
Aufsteiger: TV Fränkisch-Crumbach II
Absteiger: TSV Bullau
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: Inter Erbach II
Aufsteiger:SV Hummetroth und KSG Rai-Breitenbach II

Runde  2016/2017:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister: Germ. Ober-Roden
Absteiger: 1.FCA 04 Darmstadt, FSV Riedrode, TSV Seckmauern, VfL Birkenau und TSV Lengfeld
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister: SG Sandbach
Absteiger: SV Reinheim und SpVgg Groß-Umstadt
Kreisliga-A Odenwald:
Meister: TV Fränkisch-Crumbach
Absteiger: GSV Breitenbrunn
Kreisliga-B Odenwald:
Meister: TSV Seckmauern II
Aufsteiger: TSV Hainstadt
Absteiger: TV Fränkisch-Crumbach II
Kreisliga-C Odenwald:
Meister: SV Lützel-Wiebelsbach II
Aufsteiger: TSG Steinbach II
Absteiger: Türkspor Beerfelden II
Kreisliga-D Odenwald:
Meister: TSV Bullau
Aufsteiger:SSV Brensbach II

Runde  2017/2018:
Gruppenliga Darmstadt:
Meister:
Absteiger: 
Kreisoberliga-Odw/Di:
Meister:
Absteiger:
Kreisliga-A Odenwald:
Meister:
Absteiger:
Kreisliga-B Odenwald:
Meister:
Aufsteiger:
Absteiger:
Kreisliga-C Odenwald:
Meister:
Aufsteiger:
Absteiger:
Kreisliga-D Odenwald:
Meister:
Aufsteiger: