Landkarte - Kreis Odenwald

Altfußballer

Altfußballer-Treffen am 06.11.2010 in Zell

HALLO LIEBE ALTFUSSBALLER,
vor uns liegt das Jahresende 2010, aber auch das Treffen der Altfußballer und dieses gesellige Beisammensein sollte der Anlass sein ein Wiedersehen. Man kann trotz allem den unter-schiedlichen Gesprächen entnehmen, wie wichtig es ist, sich an einfache Dinge in den ver-gangenen Jahren zu erinnern. Es fängt oft damit an, dass man  Menschen begegnet und im  Gespräch erst feststellt, sie gehören auch zu den Leuten, die damals mit uns gemeinsame Wege gingen und nun mit der Erinnerung wieder in unser Bewusstsein rücken.
Deshalb wollen wir unsere Treffen fortführen um wie in den Jahren zuvor in gemütlicher Runde miteinander zu plaudern. Unser Kreis ist weiter gewachsen und damit wird es sicher wieder neuen Gesprächsstoff geben. Wir wollen den Alltagstrott hinter uns lassen und das Erleben in den schönen Stunden aus der sportlich aktiven Zeit unseres Lebens in Gedanken und Gesprächen einfach wieder auffrischen.
Liebe Sportfreunde, die Resonanz dieser Treffen war gut, denn es wurde immer wieder der Wunsch nach Wiederholungen geäußert. Nun ist es wieder einmal soweit und die Zeit des frühen Herbstes bietet dafür die schönsten Voraussetzungen.
Wie in vergangenen Tagen nach einem guten Spiel wollen wir an diesem Samstagnachmittag im vertrauten Kreise bei einem Rückblick auf zurückliegenden Jahre der sportlichen Seite unseres Lebens, Zeit und Raum geben.
Wir sollten uns auch darauf besinnen, dass in dieser unserer schnelllebigen von Hektik geprägten Zeit, die Stunden in gemütlicher Runde leider selten geworden sind.
Ich bin sicher, dass ihr diese Auffassungen nachvollziehen könnt.
Aus diesem Grunde wollen wir uns am 06. November 2010 um 14:00 Uhr im Vereinsheim der TSG Zell (ODENWALD) treffen und laden Dich und Deine Frau dazu recht herzlich ein.

Der Unkostenbeitrag beträgt 3,00 EURO pro Person. Für die organisatorische Planung sollte Deine verbindliche Zusage bis spätestens zum 31. Oktober 2010 bei Horst Neff, 64732 Bad König/Zell, Michelstädter Straße 15, (Tel.Nr. 06063 / 912334, eMail: horst.neff(at)t-online(dot)de), Richard Ross, 64853 Otzberg, Heierngasse 10, (Tel.-Nr. 06162 / 72186, eMail: richard.ross(at)t-online(dot)de) oder Gerd Waßner, Dr.Kurt-Schumacher-Ring 46, (Tel.Nr. 06061 / 3670, eMail: gerd.wassner(at)t-online(dot)de) schriftlich oder telefonisch vorhanden sein.

Mit freundlichen Grüßen
Richard Roß
(Obmann der Altfußaller Region Darmstadt)

Hinweis zu ALTFUSSBALLER: ehemalige aktive Spieler ab dem 45. Lebensjahr - Anmeldung bei den o.g. Personen.


Altfußballer-Treffen in Steinbach gut besucht - weitere Mitglieder willkommen

Im Hessischen Fußball-Verband (HFV) gibt es seit Jahren einen Club der Altfußballer, dem landesweit viele ehemalige aktive Fußballer angehören. Im Fußballbezirk Darmstadt ist Richard Roß aus Lengfeld der Ansprechpartner dieser Vereinigung, in der jeder ehemalige Fußballer, der das 45. Lebensjahr überschritten hat, Mitglied werden kann, ohne dass ein Beitrag zu leisten ist oder eine andere Verpflichtung entsteht. Im Odenwaldkreis gehören dem Club der Altfußballer bis jetzt rund 50 ehemalige Kicker ein.

Der Lengfelder Altfußballerbeauftragte des HFV, der die Fußballkreise Odenwald, Bergstraße, Groß-Gerau, Dieburg und Darmstadt betreut,  lädt alle Jahre in den genannten Kreisen zu Treffen der Altfußballer ein. Dieser Tage versammelten sich rund 25 Altfußballer aus dem Odenwaldkreis im Vereinsheim der TSG Steinbach, um alte Erinnerungen auszutauschen oder einfach nur um gesellig beisammen zu sein. Für den Fußballkreis waren der stellvertretende Kreisfußballwart Armin Rinnert (Hummetroth) und Ehrenkreisfußballwart Horst Neff (Zell) mit dabei. Im Laufe des Nachmittags wurden auch die seither erschienenen drei Bände der Fußballgeschichte des Odenwaldkreis, die Klaus Gackenheimer (Rothenberg) in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Fußball-Kreispressewart Gerd Waßner (Steinbach) und dem Kreisfußballwart Wilhelm Paulus (Steinbach) erstellt hat, vorgestellt und fanden viel Lob bei den Anwesenden. Waßner wies darauf hin, dass demnächst der vierte Band dieser Serie, die hessenweit Beachtung gefunden hat, erscheinen wird.

Richard Roß gab bekannt, dass der nächste Treff der Altfußballer im Herbst 2010 im Vereinsheim der TSG Zell stattfinden wird. Wer Mitglied dieser Altfußballervereinigung werden will, kann sich entweder mit Ehrenkreisfußballwart Horst Neff (Telefon 06063 912334) oder mit dem HFV-Altfußballerbeauftragten Richard Roß (Telefon 06162 72186)  in Verbindung setzen.

Bericht: Gerd Waßner (15.11.2009)