Landkarte - Kreis Dillenburg
KFW Martin Seidel gratuliert der Spielführerin von Dietzhölztal zum Pokalsieg !

 

Ausschreibung Pokalrunde 2016/2017


Werte Fußballfreunde,

der KFA-Dillenburg führt auch in der neuen Spielzeit wieder Pokalwettbewerbe durch.


Für folgende Wettbewerbe  bitten wir um eure Meldung:
1. DFB- Vereinspokal auf Kreisebene /Krombacher - Pokal
2.Reservepokal für alle unterste Mannschaften  auf Kreisebene
3.Kreispokal  für Frauenmannschaften auf Kreisebene

4.Krombacher-Ü35 und Ü40-Pokal (Pokal für Altherrenmannschaften Ü35/Ü40 auf Kreisebene)

Zu dem  Reservepokal kann nur die jeweils unterste Seniorenmannschaft eines Vereins gemeldet werden.
Beim Krombacher-Ü35 / Ü40-Pokal können nur Spieler eingesetzt werden, die vor dem 01.01.1982 / 01.01.1977  geboren wurden.
Es können für diesen Wettbewerb auch Spielgemeinschaften gegründet werden! Bitte ihre AH- Abt.informieren!


Rahmenterminplan:
DFB-Pokal/Krombacher-Pokal (1.Mannschaften)
1.Runde   Mittwoch   27.07.2016  19.00 Uhr  (bis 03.08.2016)        
2.Runde   Mittwoch   10.08.2016  19.00 Uhr  (bis 31.08.2016)
3.Runde   Mittwoch   14.09.2016   19.00 Uhr (bis 28.09.2016)
4.Runde   Mittwoch   15.10.2016   18.30 Uhr (bis 09.11.2016)
5.Runde   Mittwoch   12.04.2017   19:00 Uhr (bis 26.04.2017)
Endspiel   nach Absprache

Reserve-Pokal
1.Runde  Dienstag   02.08.2016  19.00 Uhr (bis 18.08.2016)
2.Runde  Dienstag   22.09.2016  19.00 Uhr (bis 06.10.2016)
3.Runde  Dienstag   18.10.2016  18.30 Uhr (bis 15.11.2016)
4.Runde  Dienstag  25.04.2017  19.00 Uhr (oder nach Vereinbarung)
Endspiel: nach Absprache


Spieltermine -Altligapokal Ü35/Ü40 und Frauen-Pokal  nach besonderer Vereinbarung mit den jeweiligen Pokalspielleitern .

Meldungen bis spätestens 03.07.2016 per E-Mail an: paul.r(at)freenet(dot)de  oder

Roland.Paul(at)hfv-online.evpost(dot)de

Nachmeldungen sind nicht mehr möglich!!!!!

 

 Die Auslosung für die diesjährige Pokalrunde, gemeinsam mit der Krombacher-Brauerei, findet am

Montag den 11. Juli 2016 um 18.30 Uhr im Sportheim des SV Eibelshausen statt .
Hierzu sind bis zu 2 Vereinsvertreter aller beteiligten Vereine herzlich eingeladen.

Im Anschluss der Auslosung wird die Übergabe der Fußbälle und die Verlosung von Trainingswesten durch unseren Pokalsponsor, der Krombacher-Brauerei, vorgenommen

In der Hoffnung auf zahlreiche Pokalmeldungen und spannende Pokalspiele


mit sportlichem Gruß  
  
Roland Paul , Stellv. KFW u. Pokalspielleiter

Hauptstr. 24
35687 Dillenburg
Tel.02771/23629
Mobil: 0175/2232252

 

Bilder der Pokalrunden 2015/162016

KFW Martin Seidel gratuliert der Spielführerin von Dietzhölztal zum Pokalsieg !

Krombacher Kreispokalendspiel 2016

In einem spannenden Finale vor über 500 Zuschauern in Ballersbach siegte der TSV Bicken gegen den SSC Burg im Elfmeterschiessen knapp mit 5:4.

Termine der Pokalendspiele 2016

Krombacher-Kreispokalendspiel 2016

TSV Bicken  - SSC Burg  2:2 (1:1) 5:4 n.Elfm. für Bicken
Fr. 03.6.2016-19.00 Uhr - Rasenplatz des TSV Ballersbach-Am Sinner-Weg.


Reservepokalendspiel 2016

TSV Steinbach II.  - SSV Frohnhausen II. 7:2 (4:1)
Montag 6.6.2016 - 19 Uhr
in Frohnhausen - Industriestrasse

 

 

Alte Herren Ü35-Kreispokalendspiel 2016
SG BaSel Ü35 - SG Dietzhölztal Ü35  am
Mi. 11.5.2016-19.00 Uhr - Kunstrasenplatz des TSV Fleisbach-Auf der Hahn
Ergebnis: 2:0 für SG Dietzhölztal/RoSi

 

Frauen-Kreispokalendspiel 2016
FSG Haigerseelb./Langenaub. - TSV Fleisbach am Mi. 18.5.2016-19.30 Uhr -Kunstrasenplatz des TSV Bicken-Am weissen Stein.
Ergebnis: 3:1 für TSV Fleisbach

 


***********************

Krombacher - Pokalauslosung am 6.7.2015 in Fellerdilln

 „Glücksfee“ Nina Schmitt zieht das Top-Spiel Langenaubach gegen Bicken 

 „Glücksfee“ Nina Schmitt hatte ein goldenes Händchen: Mit dem Kräftemessen zwischen den beiden Gruppenligisten SSV Langenaubach und TSV Bicken hat der „Krombacher Kreispokal“ gleich in der ersten Runde ein echtes „Highlight“ zu bieten. Das ergab die traditionelle Auslosung, zu der der Fußballausschuss um Martin Seidel und Helmut Metz für Montagabend eingeladen hatte.

Zur Freude der Verantwortlichen haben die Vereine aus dem Landstrich an der Dill gleich 95 Mannschaften für die insgesamt vier Wettbewerbe gemeldet. Der Wunsch von Günter Boller, Vorsitzender des gastgebenden VfL Fellerdilln, „im Endspiel auf den TSV Steinbach“ zu treffen, ist indes nicht realisierbar. Als frisch gebackener Regionalligist steigen die Cestonaro-Schützlinge erst auf übergeordneter Ebene in das diesjährige Pokal-Geschehen ein.

Kreisfußballwart Martin Seidel zollte seinem Stellvertreter Helmut Metz für den reibungslosen Ablauf der zurückliegenden Pokal-Saison erst einmal ein uneingeschränktes Lob. „So, wie es letztes Jahr ablief, war es hervorragend.“

Mit der SG Dietzhölztal, dem SSV Frohnhausen und dem ESV Herborn haben gleich drei heimische Clubs für jeden der insgesamt vier Wettbewerbe gemeldet. Neben dem „Krombacher Kreispokal“ der Senioren werden in der Spielzeit 2015/2016 der Reservepokal, der Ü35-Alt-Herren-Pokal und der Damen-Kreispokal ausgetragen. Bei den Senioren werden 41 Teams, bei den Reserven 32, bei den AH-Kickern 16 und bei den Frauen sieben Mannschaften mit von der Partie sein. Die erste Runde des „Krombacher Pokals“ wird zwischen dem 23. Juli und 12. August zur Austragung kommen.

Neben dem „Knüller“ und dem vorweggenommenen Endspiel zwischen Langenaubach und Bicken hat die erste Kreispokal-Runde die Spiele Burg – Eschenburg, Merkenbach – Tringenstein/O., Manderbach – Guntersdorf, Eibach/Nanzenbach – Beilstein/A./M., Dietzhölztal – Driedorf, Roth/Simmersbach – Haiger und Schönbach – Türkgücü Dillenburg zu bieten.

Neben der Auslosung der Erst-Runden-Spiele in den vier Wettbewerben war die Ausgabe von Trainingswesten, Spielbällen  und Ballnetzen durch Mario Koschel, den Bezirksleiter der „Krombacher Brauerei“, und den KFA Dillenburg ein weiteres „Highlight“ der etwa 90-minütigen Veranstaltung, bei der gastgebende VfL Fellerdilln dafür sorgte, dass kein Gast durstig oder hungrig den Heimweg antreten musste. ( KPWJoachim Spahn)

 

Foto: Rolf Weichbold

**********************************************

***************************

Foto: Rolf Weichbold

Krombacher -Kreispokal 2014/15

Das Endspiel um den Krombacher Kreispokal 2014/15 zwischen dem SSV Langenaubach und dem SSC Burg endete mit einem 2:1 Sieg des SSV Langenaubach.


Reservepokal 2014/15 - Endspiel

Das Endspiel um den Krombacher Reservepokal 2014/15 zwischen dem SSV Frohnhausen II. und der SG Beilsein endete mit einem 5:3 Sieg n.V des SSV Fohnhausen.





 

 

Krombacher Pokalabschluß 2013/14 wieder ein voller Erfolg !

Verleihung der Preise für die Siegermannschaften

TSV Steinbach - KSV Hessen Kassel 1:3 (0:2)

In der Hauptrunde im Hessen-Pokal auf Landesebene verliert der TSV Steinbach am 8.11.2014 auf eigenen Gelände gegen den Regionalligisten Kassel
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenstermehr...

Verleihung der Preise für die Siegermannschaften

unten anklicken !

    ******

    Pokal-Durchführungsbestimmungen 2014/15

    hier-anklicken !
    hier-anklicken !
    hier-anklicken !
    hier-anklicken !
    hier-anklicken !

    hier-anklicken !

    Ergebnisse der Halbfinalspiele im Kreispokal 2012/13
    Halbfinale-Krombacher Kreispokal:
    Mi. 29.05.2013 - 19 Uhr -SSV Langenaubach - TSV Steinbach 1:3 (1:1)
    Mo.03.06.2013- 19 Uhr - SSV Sechshelden - TSV Bicken 2:3 (0:2)

     TSV Steinbach II. Reservepokalsieger

    Die Mannschaft des TSV Steinbach II. besiegte die Reserve der SG Sinn am Dienstagabend(28.5) in Niederscheld klar mit 4:0 (4:0). In einem fairen Spiel hatte die SG Sinn gegen den A-Liga-Meister keine Chance und musste die Überlegenheit der Steinbacher neidlos anerkennen. Bereits zur Halbzeit lag Sinn mit 0:4 zurück.In der 2.Spielhälfte schraubte Steinbach etwas zurück und Sinn wurde etwas stärker, konnte aber den verdienten Ehrentreffer nicht erzielen.Bester Akteur auf dem Feld war der "Oldtimer" Uwe Schäfer im Tor der SG Sinn.

     

    Ergebnisse u.Termine der Halbfinalspiele im Kreispokal 2012/13
    Halbfinale-Krombacher Kreispokal:
    Mi. 29.05.2013 - 19 Uhr -SSV Langenaubach - TSV Steinbach 1:3 (1:1)
     Mo.03.06.2013- 19 Uhr - SSV Sechshelden  - TSV Bicken

     

     

     

     

     



     

     

     

     

     

     

    Langenaubach holt zum sechsten Mal den „Pott"

     

        Kreispokal-Finale: Langenaubach - Fellerdilln/R. 2:0 (1:0)

    hier-anklicken !

    Bilder vom Krombacher Pokalfinale

    hier-anklicken !

    Ergebnisse  im Krombacher-und Reserve Kreispokal 2011/12
    Viertelfinale:
    Krombacher – Kreispokal 2011/12

     Spiel 1 :  TuS Driedorf.-  SSV Dillenburg  1:0 (0:0)

      Spiel 2 :  SG Fellerdilln/R.- FC Haiger  3:2(0:1)

      Spiel 3:  SG Obere Dill – SG Dietzhölztal/W. 7:5 n.E.

      Spiel 4 : SG Eschenburg – SSV Langenaubach 0:4 (0:3)

      Halbfinale:

      SG Obere Dill- SSV Langenaubach-  0:5 (0:2)
      SG Fellerdilln/R. - TuS Driedorf-       3:0 (1:0)  
      Endspiel:
     
    SSV Langenaubach -SG Fellerdilln/R. -Mi.16.5.2012 18.30 Uhr
      in Langenaubach.

     

     ReservepokaL -Halbfinale

    Spiel 1 : SG Eschenburg II. – TSV Steinbach II. 1:4 n.Verl..

    Spiel 2 : SSG Breitscheid II.- SG Mittenaar II  0:2(0:0)

    Finale: SG  MittenaarII.-TSV Steinbach II. 4:3 nVerl.
    Spielort Bicken