Der Fußballkreis Büdingen (26)

Herzlich Willkommen auf der Homepage mit wissenswerten und aktuellen Nachrichten um das runde Leder

04.05.2018

Relaunch der KFA-Seite

Unser Relaunch ist weiterhin in Arbeit. Die Seiteninhalte wurden deshalb zunächst entfernt und werden sukzessive im neuen Gewand dargestellt.

Landkarte - Kreis Büdingen

16.05.2018

Krombacher AH-Kreispokal

Während eines Fußballjahres wird im heimischen Fußballkreis neben dem „normalen“ Kreispokal zusätzlich ein Kreispokal unter den Alten Herren ausgespielt, aktuell aufgrund der Unterstützung, der Krombacher Kreispokal.

Es gibt kein Berlin im Kreis Büdingen, der Austragungsort des gemeinsamen Endspieltages wechselt jährlich.


Ansprechpartner im Kreisfußballausschuss

Manfred Bohl Referent für Freizeit- und Breitensport

Bürgerstraße 3
63667 Nidda-Fauerbach


15.05.2018

SG Büches/Rohrbach verteidigt AH-Titel

AH-Pokalsieger: SG Büches/Rohrbach
AH-Pokalsieger: SG Büches/Rohrbach
AH-Finalmannschaften SG Vulkan & SG Büches/Rohrbach
AH-Finalmannschaften SG Vulkan & SG Büches/Rohrbach
Markus Rack (SG Büches/Rohrbach) erzielt per Freistoß den Ausgleich zum 1:1
Markus Rack (SG Büches/Rohrbach) erzielt per Freistoß den Ausgleich zum 1:1
Eduard Sattler (Büches/Rohrbach, lila/blau) im Zweikampf mit Steffen Ziegler (Vulkan, weiß)
Eduard Sattler (Büches/Rohrbach, lila/blau) im Zweikampf mit Steffen Ziegler (Vulkan, weiß)
Getümmel (wo ist der Ball) vorm Bücheser Gehäuse
Getümmel (wo ist der Ball) vorm Bücheser Gehäuse
Ali Haiahem (Büches/Rohrbach, lila) im Zweikampf mit Jochen Eckl (SG Vulkan, weiß)
Ali Haiahem (Büches/Rohrbach, lila) im Zweikampf mit Jochen Eckl (SG Vulkan, weiß)

Neuer Kreispokalsieger ist der gleiche Titelträger wie 2017. Die SG Büches/Rohrbach gewann in einem guten und spannenden Endspiel knapp mit 3:2 und verteidigte seinen 2017 in Kefenrod errungenen Titel.

Furioser Spielbeginn. Schon in der 2. Minute gingen die Mannen aus der Vogelsbergstadt durch Markus Könighaus mit 1:0 in Führung. Diese dauerte aber nur wiederum rund zwei Minuten, denn Markus Rack (SG Büches/Rohrbach) glich mit einem Freistoßtor aus. Daran schloss sich eine leichte Feldüberlegenheit der SG Vulkan an, die aber in der 11. Minute abrupt endete. Michael Weigert erzielte mit schöner Direktabnahme den Führungstreffer für seine Farben. Eduard Sattler erzielte nach schönen Sololauf über das halbe Spielfeld, bei dem die Spieler des SG Vulkan nur als Statisten mitwirkten, in der 15. Minute das 3:1 für die SG aus den Büdinger Stadtteilen. Die Führung hätte Michael Weigert in der 21. Minute weiter ausbauen können, doch sein Kopfball verfehlte knapp das Gehäuse von Keeper Sven Emrich. Die Schottener SG versuchte bis zur Halbzeit das Ergebnis zu verbessern, aber alle Versuche scheiterten an der von Arndt Herrmann gut organsierten Abwehr, sowie Torhüter Jürgen Hensel. 

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Spieler der SG Vulkan von Beginn an darauf aus, das Ergebnis zu verbessern, aber klare Torchancen blieben Mangelware.  Auf der Gegenseite hatten Markus Rack und Klaus Heilmann Chancen die Führung zu erhöhen, vergaben aber ihre guten Möglichkeiten leichtfertig. In der 49. Minute dann endlich der zu diesem Zeitpunkt verdiente Anschlusstreffer für die SG Vulkan. Jochen Eckel versenkte einen Foulelfmeter im Gehäuse der SG Büches/Rohrbach. Die SG Vulkan blieb bis zum Spielschluss am Drücker und hatte mehrere Möglichkeiten das Ergebnis zu verbessern oder sogar zu drehen, der Erfolg stellte sich nicht ein. So blieb es bei einem knappen Sieg des spielerisch kompakter und optisch besser wirkenden Titelverteidigers, der nun den Kreis Büdingen im AH-Hessenpokal 2018/19 vertreten.


07.05.2018

Pokalendspieltag am 10. Mai 2018 beim VfB Höchst

Die Endspielpaarung des diesjährigen Krombacher AH-Kreispokals bestreiten die beiden Spielgemeinschaften der SG Büches/Rohrach sowie der SG Vulkan. Mittlerweile in guter Tradition bedeutet es das Vorspiel zum Finale des Krombacher Kreispokals. Nach den Ergebnissen der bisherigen Spielrunden verspricht die Paarung mit bedeutendem Fußball-Lokalkolorit viel Spannung.

Im Rahmenprogramm findet auch in diesem Jahr wieder die Verteilung Biergutscheine der Krombacher Brauerei statt.

Für die Halbfinalteilnehmer der Senioren VfR Wenings und SVP Düdelsheim gibt es jeweils einen Gutschein über 50 Liter Krombacher Pils. Die Halbfinalteilnehmer des AH-Wettbewerb SC Viktoria Nidda sowie der FSG Geiß-Nidda/Borsdorf/Ober-Widdersheim erhalten ebenso jeweils einen Gutschein über 50 Liter Krombacher Pils. Jeweils 30 Liter bekommen bei den AH-Mannschaften die Sportfreunde Oberau, die SG Vonhausen/Eckartshausen sowie die SG Wallernhausen/Fauerbach. Bei den Senioren werden die SG Hirzenhain/Merkenfritz, der VfR Rudingshain sowie der SSV Lindheim mit jeweils einem Gutschein über 30 Liter Krombacher Pils bedacht.

Die Übergabe der Gutscheine erfolgt im Anschluss an das AH-Pokalfinale gegen 16:00 Uhr an alle erwähnten und anwesenden Vereinsvertreter.


Eingebetteter Link zu Fussball.de - die offizielle Ergebnisseite

05.05.2018

Die Ergebnisse der einzelnen Pokalrunden des Krombacher AH-Kreispokals 2017/18