Der Ü40 Krombacher Kreispokal 2017/18 startet mit der Rekordbeteiligung von 24 Mannschaften in die neue Runde. Die Auslosung erfolgte beim FC Fürth. >>> mehr

Landkarte - Kreis Bergstraße

Einladung zur Mitgliederversammlung 2016

Förderverein Fussball im Kreis Bergstraße e.V.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung
Dienstag, 01.11.2016, um 19.00 Uhr
Gaststätte „Zum Sportpark“
64625 Bensheim, Berliner-Ring 114

Link zur >>Tagesordnung<<

Anträge auf Änderung oder Ergänzung der Tagesordnung sind bis spätestens Montag, den 31.10.2016 schriftlich an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Allgemeiner Hinweis lt. aktueller Satzung Ziff 10(2): Die Mitgliederversammlung ist immer beschlussfähig, unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder.

________________________________________________________________________________________

Förderverein Fussball im Kreis Bergstraße e.V.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung
Mittwoch, 07.10.2015, um 19.30 Uhr
Gaststätte „Zum Sportpark“
64625 Bensheim, Berliner-Ring 114

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
2. Bericht des Vorstands
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstands
5. Anträge
6. Verschiedenes

Anträge auf Änderung oder Ergänzung der Tagesordnung sind bis spätestens Dienstag, den 06.10.2015 schriftlich an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Allgemeiner Hinweis lt. aktueller Satzung Ziff 10(2): Die Mitgliederversammlung ist immer beschlussfähig, unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder

Sollte Ihnen eine Teilnahme nicht möglich sein, bitte ich Sie, Ihren Vertreter entsprechend zu informieren.

Volker Beetz
Bismarckstr.1
64625 Bensheim
1. Vorsitzender Förderverein Fussball im Kreis Bergstrasse e.V

---------------------------------------------------------------------------------------------

Förderverein Fussball

Einladung zur

 

ordentlichen

Mitgliederversammlung

Dienstag, 18.11.2014, um 19.00 Uhr

Gaststätte „Zum Sportpark"

64625 Bensheim, Berliner-Ring 114

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

2. Wahl eines Versammlungsleiters

3. Bericht des Vorstands

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung des Vorstands

6. Neuwahlen

7. Anträge

8. Verschiedenes

Anträge auf Änderung oder Ergänzung der Tagesordnung sind bis spätestens

Montag, den 17.11.2014, schriftlich an den 1. Vorsitzenden zu richten.

Allgemeiner Hinweis lt. aktueller Satzung Ziff 10(2):

Die Mitgliederversammlung ist immer beschlussfähig, unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder

Sollte Ihnen eine Teilnahme nicht möglich sein, bitte ich Sie, Ihren Vertreter entspre-chend zu informieren.

Volker Beetz

1. Vorsitzender

Förderverein Fussball im Kreis Bergstrasse e.V


_________________________________________________________________

Der Gründungsvorstand am 28.01.2010

1000 € Unterstützung für Fußball-Jugendabteilungen im Kreis Bergstrasse

Auf Vorschlag vom Beauftragten des Jugendfußballs Sascha Wilke beschloss  der Vorstand des „Fördervereins Fussball im Kreis Bergstrasse“ bei seiner letzten Sitzung folgende Vereine zu unterstützen:

Die Jugendabteilungen der Vereine FV Biblis, SV/BSC Mörlenbach, Eintracht Bürstadt, SG Riedrode, JfV Fürth, FC Fürth, VfB Lampertheim, TV Lampertheim, Starkenburgia Heppenheim, Sportfreunde Heppenheim und der FSV Rimbach erhalten eine kleine Bezuschussung für Hallenzeiten, die sie zur Durchführung der Hallenkreismeisterschaften zur Verfügung stellen.

Ebenso werden die Jugendabteilungen der Vereine FC Einhausen, TSV Hambach, SG Hüttenfeld, FSV Rimbach und die Tvgg Lorsch für die Eigeninitiative einer Spielrunde ohne Schiedsrichter gemäß dem neuen Modell  unterstützt.

Eine kleine Spende erhielt die TSV Auerbach für ihren C-Jugend-Aufstieg in die Hessenliga.

Anlässlich der Jugend-Hallenkreismeisterschaften am Samstag, den 12. Januar 2012 in der Erich-Kästner-Sporthalle in Bürstadt fand nun die Übergabe statt.

Auf unserem Foto sind Birgit Held, Rechnerin des Fördervereins Fussball  im Kreis Bergstrasse und Sascha Wilke, Beauftragten des Jugendfußballs gemeinsam mit den anwesenden Vereinsvertretern zu sehen.
____________________________________________________________________________

Leistung wird belohnt

Vor der Begegnung SG Winterkasten/Reichenbach gegen den 1. FFC Runkel überreichten Manuela Jakob und Volker Beetz stellvertretend für den Förderverein Fussball im Kreis Bergstrasse e.V. nachträglich eine kleine Anerkennung. Für den Aufstieg in die Frauen-Verbandsliga Hessen, Gruppe Süd, den die SG Winterkasten/Reichenbach in der letzen Spielzeit feierte, bekam das Team eine kleine Unterstützung, um sich noch einmal an den Erfolg zu erinnern. Scheinbar gab dies Auftrieb, den in der anschließenden Begegnung wurde der 1. FFC Runkel mit 5:0 besiegt und damit der zweite Tabellenplatz in der Verbandsliga  gefestigt.

Bild: Jakob
_________________________________________________________________

Förderverein vergibt 100 Euro

Im Vorrundenheftchen  hatte der Förderverein auf Seite 46 ein Gewinnspiel angeboten und einen Preis von 100,-- € ausgelobt. Bis zum Teilnahmeschluß am 30.09.2011 waren 11 richtige Antworten (und eine Falsche) eingegangen.

Die richtige Lösung lautete: Wolfram Wuttke - Espanyol Barcelona..

Im Gewinntopf befanden sich folgende Personen bzw. Vereine:
Wilfried Kungl, SG Riedrode; Uwe Strauch, FC Ober Abtsteinach; Calo Gero Accascio, Azzurri Lampertheim; Jürgen Möhler, SV/BSC Mörlenbach; Klaus Anthes, FC Groß-Rohrheim; Horst Schmitt, TV Lampertheim; Julia Saß, VFR Bürstadt; A. Hercegowac, FC Waldesruh Lampertheim; Jens Klische FSV Rimbach; Manfred Engelhardt, TV Lorsch; Markus Arnold, SV Fürth.

Der Gewinner wurde während einer Vorstandssitzung des Fördervereins in Heppenheim durch "Glücksfee" Jörg Ballweg gezogen.

Gewonnen hat Klaus Anthes vom FC Groß-Rohrheim.

Herzlichen Glückwunsch !
_______________________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung

Die 1. Jahreshauptversammlung des Fördervereins steht vor der Tür. Diese findet am Fr. 12.08.2011 um 19:30 Uhr in der Gaststätte -Zur Post- in Rimbach Lauten-Weschnitz statt. Alle Mitglieder werden hierfür gesondert eingeladen.
_________________________________________________________________________

Förderverein vergibt 100 Euro

Im Rundenheftchen  hatte der Förderverien Seite 34 ein Gewinspiel angeboten und einen Preis von 100,-- € ausgelobt. Bis zum Teilnahmeschluß am 30.04.2011 waren 11 richtige Antworten eingegangen.

Die richtige Lösung lautete: Wilhelm (oder Willi) Sturm, Borussia Dortmund.

Im Gewinntopf befanden sich folgende Personen bzw. Vereine:
Wilfried Kungl, SG Riedrode, Özcan Sahin, FC Ober-Abtsteinach, Dennis Amato, FSG Bensheim, Jürgen Blechschmidt (VfR Fehlheim), Detlef Conrad (TV Lampertheim), Harald Jöst (SV Fürth), Rolf Herbold, Berthold Becker (KSG Mitlechtern).

Am 13.5.11 wurde während der KFA-Sitzung der Gewinner gezogen. Glücksfee KSpG-Vorsitzender Torsten Kugler zog:

Özcan Sahin

Herzlichen Glückwunsch !!
_________________________________________________________________________________

Laptops an sieben Vereine übergab am Samstag Kreisfußballausschuss

Besonderes Engagement wird belohnt

Kreisfußballausschuss übergibt Laptops an sieben Clubs –
Förderverein schüttet 1500 Euro aus



Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Hessische Fußball-Verband (HFV) fordern nicht nur, sie geben auch: Am Samstag überreichte Kreisfußballwart Reiner Held Laptops an sieben Vereine, und Gerhard Ripper, Vorsitzender des Förderverein Fußball im Kreis Bergstraße, schüttete 1500 Euro aus den Einnahmen des Fördervereins an dessen Mitgliedsvereine aus. Bis auf zwei – SV Fürth und TSV Auerbach – hatten alle beschenkten Clubs ihre Vertreter nach Hambach entsandt.
Die Laptops, erläuterte Held, stammen aus den Zuwendungen des Weltverbandes Fifa an den DFB für das gute Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika. Bundesweit standen 2000 Geräte zur Verfügung, hessenweit 296, sieben für den Kreis Bergstraße. „Ich hätte liebend gerne 70 Laptops bekommen, dann hätten wir uns nicht so viele Gedanken machen müssen bei der Verteilung“, sagte Held.
Denn die Vergabe war an einen vom DFB-Kriterienkatalog gebunden. Unter anderem waren dies die Teilnahmen am Vereinsprogramm des DFBnet sowie an Veranstaltungen des DFB-Mobils, vorbildliche Jugendarbeit, Gründung von Mädchenmannschaften oder besonders viele Schiedsrichter. Aus der Punktewertung als Sieger hervor ging der SV Unter-Flockenbach. Die Odenwälder durften sich ebenso über einen tragbaren Computer freuen wir TV Lampertheim, SG Hüttenfeld, SV Fürth, KSG Mitlechtern, FV Hofheim und FSV Rimbach.
Der Förderverein Fußball im Kreis Bergstraße wurde 2010 gegründet. Mit wenigen Ausnahmen gehören ihm alle Kreisvereine sowie Privatpersonen an. Zweck des Fördervereines ist die ideelle und finanzielle Förderung des Fußballs im Kreis. Die Einnahmen, so aus dem Verkauf der zweimal im Jahr aufgelegten Rundenheftchen, Mitgliedsbeiträgen und Spenden, kommen den Mitgliedsvereinen zugute.
Jüngst hatte der Vorstand beschlossen, rückwirkend für 2010 Preise in Höhe von 1500 Euro zu vergeben. Diese seien, so Gerhard Ripper, zweckgebunden zu verwenden: „Wir wollen einen Beitrag leisten, dass sich der eine oder andere Verein etwas leisten kann, was er sich sonst nicht leisten würde.“ Diese Aktion solle, kündigte Ripper an, in diesem Jahr wiederholt werden. Dann kämen andere Vereine zum Zug.
Eine Geldspende erhielten am Samstag in Hambach: SG Wald-Michelbach, TSV Hambach, Tvgg. Lorsch, SG Riedrode, FC Einhausen (jeweils 150 Euro für den Bereich Jugend), Sportfreunde Heppenheim, FC Boys Wattenheim, TSV Auerbach (jeweils 100 Euro für den Bereich Mädchen/Frauen), SV Mörlenbach (100 Euro für den Bereich Soma/AH), SG Gronau, TSV Elmshausen (jeweils 100 Euro für den Bereich Schiedsrichter), Trainervereinigung Bergstraße (100 Euro für den Bereich Ausbildung), Club der Altfußballer (50 Euro).
(Bericht aus dem Echo)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Laptops an sieben Vereine übergab am Samstag Kreisfußballausschuss

Förderverein Fußball im Kreis Bergstrasse vergibt 1500 Euro !

Auf seiner letzten Sitzung hat der Vorstand des Fördervereins Fußball beschlossen, rückwirkend für das Jahr 2010 Preise zu vergeben.Diese sollten alle vertretenen Bereiche umfassen, jedoch auf Mitgliedsvereine beschränkt sein. Insgesamt werden 1.500,-- € vergeben!Die Vereine werden entsprechend ihrer Zuordnung aufgeführt:

Für den Bereich Jugend: 
SG Wald-Michelbach;
TSV Hambach;
Tvgg. Lorsch;
SG Riedrode;
FC Einhausen (jeweils 150,-- €).

Für den Bereich Mädchen/Frauen: 
FC Sportfreunde Heppenheim;
FC Boys Wattenheim;
TSV Auerbach (jeweils 100,-- €).

Für den Bereich SOMA/AH: 
SV Mörlenbach (100,-- €).

Für den Bereich Schiedsrichter: 
SG Gronau;
TSV Elmshausen (jeweils 100,-- €).

Für den Bereich Trainervereinigung/Ausbildung:  100,-- €.

Für den Bereich Altfußballer:  50,-- €.

Der Förderverin hofft, eine angemessene Auswahl getroffen zu haben. Im laufenden Jahr wird diese Aktion wiederholt - dann kommen jedoch andere Vereine zum Zuge.

Die Vergabe findet statt: Samstag, 16. April 2011; 14:00 Uhr; Sportheim des TSV Hambach.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

v.l.n.r. Sascha Wilke (Kreisjugendwart); Gerhard Ripper (1. Vorsitzender Förderverein);Dieter Koch (Jugendleiter SV Schönberg); Reiner Held (Kreisfußballwart)

Mitglied werden im Förderverein lohnt sich !

Der Förderverein Fußball im Kreis Bergstraße e.V. hatte kurz vor Weihnachten noch ein besonderes Präsent für einen Verein. Der „Kreativpreis 2010“ ging dieses Jahr an einen kleinen Verein, der unter besonders erschwerten Bedingungen Jugendarbeit betreibt. Begünstigt wurde der SV Schönberg. Dieser gründete vor einigen Jahren eine E-Junioren-Mannschaft, die ohne Punktgewinn und mit 2:275 Toren die Runde absolvierte. Aber – man spielte zu Ende ohne ein Spiel ausfallen zu lassen. Dieser Sportsgeist und die Tatsache, dass nunmehr auch eine F-Junioren-Mannschaft am Spielbetrieb teilnimmt, war dem Förderverein diese Zuwendung wert. Der SV Schönberg darf sich jetzt über 200,00 € für seine Jugendmannschaften freuen, die als weitere „Anschubhilfe“ gedacht sind.

Der Preis wurde am Dienstag-Abend in Bensheim an den Jugendleiter Dieter Koch übergeben. Der Förderverein gratuliert dem SV Schönberg und hofft, dass diese Zuwendung einen kleinen Beitrag zur weiteren Entwicklung der Jugend-Arbeit beiträgt.

______________________________________________________________________

v.l.n.r. Sascha Wilke (Kreisjugendwart); Gerhard Ripper (1. Vorsitzender Förderverein);Dieter Koch (Jugendleiter SV Schönberg); Reiner Held (Kreisfußballwart)

Förderverein und Volksbank Darmstadt/Bergstrasse verlosen Bälle

Am Samstag den 11.12.10, fand bei der SG Riedrode in der Halbzeitpause des B-Jugend Pokal-Halbfinales die Auslosung der 10 von der Volksbank Darmstadt, Kreis Bergstraße, gestifteten Original WM-Bälle statt. Die Gewinner wurde von dem Marketing-Leiter der VoBa, Herrn Manske, gezogen. Insgesamt befanden sich 49 Lose in dem Lostopf. Die Lose teilte sich wie folgt auf: 43 Vereine die eine Jugendabteilung haben und 6 Vereine die eine Mädchenabtteilung haben. Vom Förderverein bzw. Kreisfussballausschuss waren zugegen der Stellv. Kreisfussballwart und 1. Vorsitzender des Förderverein, Gerhard Ripper; Kreisjugendwart und Mitglied im Förderverein-Vorstand Sascha Wilke sowie der Jugendbildungsbeauftragter Sven Gleissner. Der Dank geht auch an die SG Riedrode, die die Veranstaltung ausrichtete. 

Folgende Vereine hatte Herr Manske aus dem Lostopf gezogen welche sich über einen Hochwertigen Spielball freuen durften.

TSV Auerbach, FC 07 Bensheim, VfL Birkenau, SG Einhausen,
FC Sportfreunde Heppenheim, FC Sportfreunde Heppenheim Mädchen,
FC Starkenburgia Heppenheim, KSG Mitlechtern, FSV Riedrode,
FSV Zotzenbach

Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sowohl Sponsor als auch Förderverein Wert darauf legen, dass diese Bälle ausschließlich im Junioren/Juniorinen-Bereich Verwendung finden. Dies muss von den Vereins-Beauftragten in der Empfangs- und Verwendungsbestätigung per Unterschrift bestätigt werden.

Festgestellt Zuwiderhandlungen können einen Ausschluss von weiteren Förderungen oder Zuwendungen nach sich ziehen.

 ________________________________________________________________

Gründung des Förderverein Fußball im Kreis Bergstraße

Am 28. Januar 2010 trafen sich Mitglieder des erweiterten KFA, um endlich den „Förderverein Fußball im  Kreis Bergstraße e.V.“ zu gründen.

Nach Beratung der Satzung, die von Torsten Kugler vorbereitet worden war, erfolgte die Wahl des Vorstandes. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender

Gerhard Ripper

stv. Vorsitzender

Arno Rettig

Schatzmeisterin

Birgit Held

Schriftführer

Thomas Hirschberg

Beauftragter Schiedsrichter

Karlheinz Dörsam

Beauftragter Jugendfußball

Sascha Wilke

Beauftragter Freizeit- u. Altfußballer

Reiner Held

Beuftragte Mädchen- u. Frauenfußball

Manuela Jacob

Folgende Personen waren am 28 Januar 2010 Gründungsmitglieder:
Manuela Jacob; Birgit Held; Gerhard Ripper; Arno Rettig; Rainer Beckerle; Sven Gleißner; Sascha Wilke; Reiner Held; Karlheinz Dörsam; Andreas Weichert; Marco Unholzer; Uwe Oberle; Thomas Hirschberg; und Klaus-Jürgen Weißmüller.

Nachdem nunmehr alle Formalitäten unsererseits erfüllt sind, werden die Unterlagen dem zuständigen Gericht und Finanzamt zur Prüfung, Genehmigung und Eintragung ins Vereinsregister übersandt. Erst danach kann die offizielle Arbeit aufgenommen werden.

Selbstverständlich würden wir uns schon jetzt über neue Mitglieder (Personen und/oder Vereine !) freuen.

Ansprechpartner für Fragen oder Aufnahmen ist derzeit Gerhard Ripper.