SGK Bad Homburg 1890 gewinnt den Wolfgang-Schlosser-Cup

Beim Wolfgang-Schlosser-Cup, der am Sonntag, 25. Juni 2017 im Georg-Gassmann-Stadion in Marburg ausgetragen wurde, sicherte sich der Nachwuchs der SGK Bad Homburg 1890 den Titel des inoffiziellen E-Junioren-Hessenmeisters. Den zweiten Platz sicherte sich der FSV Frankfurt, Rang 3 ging an die Sportfreunde Seligenstadt.

Große Spannung herrschte bei dem speziellen Turniermodus vor der Siegerehrung, wusste doch keines der Teams im Vorfeld, welche Platzierung erreicht wurde. Schließlich zählten nicht nur die erzielten Punkte aus dem reinen Fußballturnier, auch die Leistungen im Technikparcours flossen in die Wertung ein. Der spätere Turniersieger profitierte von seinen drei gewonnenen Turnierspielen, der Zweitplatzierte hatte mit den Übungen im Fußballabzeichen deutlich an Boden gut gemacht. Die einzelnen Ergebnisse sind dem Link unten zu entnehmen.

Verbandsjugendwart Carsten Well dankte bei der Siegerehrung allen teilnehmenden Mannschaften für die faire und sehenswerte Spielweise sowie den Ausrichtern des VfB 1905 Marburg und dem Kreisjugendausschuss Marburg für eine sehr gelungene Organsation. Außerdem überreichte Well an die Deutsche Kinder Krebshilfe einen Spendenscheck in Höhe von über 5.000,- Euro. Die Summe wurde in der laufenden E-Junioren-Hallenrunde von engagierten Kreisen zur Unterstützung der Organisation gesammelt.

Ergebnisse


Wolfgang-Schlosser-Cup 2017

Der diesjährige Wolfgang-Schlosser-Cup, die inoffizielle Hessenmeisterschaft der E-Junioren, findet am Sonntag, 25. Juni 2017 im Georg-Gassmann-Stadion in Marburg statt.

Der Wettbewerb ist als Mannschaftsmehrkampf strukturiert und auf fußballspezifische Vielseitigkeit ausgerichtet. Er besteht aus einem Fußballturnier und dem DFB-Fußballabzeichen (in Auszügen). Gespielt wird mit 7er-Mannschaften (6 Feldspieler + TW).

Folgende Mannschaften haben sich aus den Regionen qualifiziert: KSV Hessen Kassel, Sportfreunde Seligenstadt, VfB 1905 Marburg, SC Viktoria Griesheim, JSG Schlitzerland, 1. FC-TSG Königstein, SV Wehen 1926-Taunusstein, SV St. Stephan Griesheim, SGK Bad Homburg 1890, Spvgg. Wiesbaden-Sonnenberg, RSV Petersberg, JSG Schauenburg, SV 1920 Altenburg, JFV Dietkirchen/Offheim 2009, FSV Frankfurt und die SG Arheiligen. 

Titelverteidiger ist der Nachwuchs des FSV Frankfurt, der im letzten Jahr den Pokal erringen konnte.

Durchführungsbestimmungen

Finaler Spielplan (Stand: 22.06.2017)

FSV Frankfurt vor der SG Bruchköbel

Bei der diesjährigen Auflage des Wolfgang-Schlosser-Cups, der am Samstag, 25. Juni 2016 beim RSV Würges stattfand, sicherte sich der Nachwuchs des FSV Frankfurt den Titel als inoffizieller Hessenmeister der E-Junioren. Rang zwei ging an die SG Bruchköbel, den dritten Platz eroberte der SC Viktoria Griesheim.

Bei idealen Bedingungen auf der hervorragenden Sportanlage in Würges erlebten die zahlreichen Zuschauer begeisternden Kinderfußball. Spannend verlief die Siegerehrung, da der Modus bis zum Schluss offen lässt, welches Team letztlich welche Platzierung erreicht hat und die Wertungen aus dem Fußballabzeichen nicht bekannt sind. Schließlich war es der FSV Frankfurt, der nicht nur die Gruppenspiele dominierte, sondern auch im Geschicklichkeitsparcours die höchste Punktzahl erzielte. Aber auch die SG Bruchköbel spielte ein tolles Turnier und folgte nur mit wenigen Punkten Rückstand.

Seit vielen Jahren werden bei den E-Junioren-Hallenmeisterschaften in allen hessischen Kreisen für die Deutsche Kinder-Krebshilfe Spenden gesammelt, um die Organisation bei ihrem Kampf gegen die heimtückische Krankheit zu unterstützen. Auch in der Saison 2015/2016 kamen dank des großartigen Einsatzes vieler ehrenamtlicher HFV-Mitarbeiter und der Spendenbereitschaft über 8.000,- Euro für den guten Zweck zusammen. Verbandsjugendwart Carsten Well überreichte den entsprechenden Scheck an den Pressereferent Winfried Schüler.

Der Hessische Fußball-Verband bedankt sich beim RSV Würges und allen Helfern für die perfekte Organisation.

Turnierergebnis

Gesamtergebnis


Wolfgang-Schlosser-Cup 2016 in Würges

Der diesjährige Wolfgang-Schlosser-Cup, die inoffizielle Hessenmeisterschaft der E-Junioren, findet am Samstag, 25. Juni 2016 auf der Sportanlage des RSV Würges in 65520 Bad Camberg-Würges statt.

Die Modalitäten haben sich gegenüber den Vorjahren nicht verändert. Den genauen Spiel- und Zeitplan finden Sie  hier.

Zum Qualifikationsmodus in den Regionen kann der zuständige Regionalbeauftragte entsprechende Informationen geben.

Spielplan (Änderung vom 23.06.2016)

Durchführungsbestimmungen mit Geschicklichkeitswettbewerb