Hessenpokal 2017-2018

Durchführungsbestimmungen:

  • Platzeinnahmen werden geteilt, abzüglich zehn Prozent Platzkosten, SchiedsrichterInnen, Spesen.
  • Fehlkosten tragen beide Vereine zu gleichen Lasten.
  • Um den kleinen Vereinen keine überhöhten Kosten zu hinterlassen, bitte ich die reisenden Gastvereine keine Fahrkosten zu verlangen. Setzen Sie sich bitte vorab mit dem jeweiligen Gegner in Verbindung, ob er mit der Absprache einverstanden ist.
  • Spielberichte: Die Spielberichte gehen an Silke Sinning (Frauen), Ute Maaß (Mädchen), diese senden ihn an den Schiedsrichteransetzer weiter. Bitte auf Vollständigkeit achten.
  • Trikot: Der Gast hat freie Wahl. Falls Trikotwerbung getragen wird, kann man die Gastmannschaft frühzeitig anrufen und bitten, in einer anderen Farbe zu spielen.
  • Spielort: Bitte die Gastmannschaft frühzeitig informieren, wenn kurzfristig auf dem Hartplatz gespielt werden muss.
  • Hinweis Schiedsrichter: Auswechselkarten sind Bestandteil des Auswechselvorganges und können daher vom Schiedsrichter verlangt werden. Dies dient zu Eurer eigenen Sicherheit, insbesondere auch bei Fragen hinsichtlich einer zweiten Mannschaft und dem Einsatz der Spielerinnen.
  • Des Weiteren gelten die Durchführungsbestimmungen für die Pokalspiele der Senioren.

Achtelfinale:     Sa., 18. November 2017
1.    1. FFC Runkel – SC Opel Rüsselsheim
2.    SG Ueberau – SG Bornheim/GW
3.    TSV Klein-Linden - MFFC Wiesbaden
4.    SG Landau/Wolfhagen – TSV Jahn Calden
5.    1. FC Mittelbuchen - SV BG Marburg
6.    KSV Hessen Kassel – SV Gläserzell
7.    TSV Poppenhausen - Eintracht Frankfurt
8.    SC Niederursel - DFC Allendorf/ Eder

Viertelfinale:    Sa., 31. März 2018

Halbfinale: Do., 10. Mai 2018

Finale: So., 10. Juni 2018

Der Austragungsort für das Hessenpokalfinale der Frauen und Juniorinnen wird rechtzeitig bekannt gegegeben. Unter Fussball.de finden Sie immer die aktuellen Ergebnisse.