Sport im Ganztag

Sport - ein wesentlicher Bestandteil in der Schule

Ganztagsschule oder ganztägig arbeitende Schule ist das zentrale Thema in der Bildungspolitik. Die verstärkte Einführung wird auch das Verhältnis zum organisierten Sport verändern.

Viele Schulen erwarten und setzen auf Kooperationen mit Sportvereinen. Sportvereine sehen dagegen die Chancen wie die Risiken. Denn nach den Erfahrungen der ersten Jahre gelingt Ganztagsschule genau dort, wo außerschulische Partner gut in eine Kooperationsstruktur eingebunden sind.

Das neu ausgerichtete Landesprogramm "Schule und Verein" zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen geht ins zweite Jahr. Ab sofort können Anträge zur Anschubfinazierung beim Landessportbund Hessen gestellt werden. Allerdings ist das Programm vermutlich nicht ausreichend mit finanziellen Mitteln ausgestattet, um überall in Hessen alle beantragten Kooperationswünsche zu fördern. Aber ein Versuch ist es Wert. Weitere Informationen zu "Schule und Verein" gibt es hier.

Die Verlängerung des  Schultages durch Ganztag und G8 verlangt die verstärkte Kooperation zwischen Schulen und Sportvereinen. Dabei ist die richtige Qualifikation ein zentraler Baustein.


Darüber hinaus bietet die modularisierte Übungsleiter-Ausbildung B "Sport im Ganztag" der Sportjugend Hessen Qualifizierungsmöglichkeit für alle Personen, die im Rahmen der Ganztagsschule Sport- und Bewegungsangebote durchführen wollen. Eine Übersicht zu dieser Ausbildung ist hier einsehbar.