Sepp-Herberger-Tag

DFB-Kampagnen

„Ein Fußballfest der Grundschulen“ - so lautet das Motto der Sepp-Herberger-Tage. In Zusammenarbeit mit dem Hessischen-Fußball-Verband veranstaltet die Sepp-Herberger-Stiftung bundesweit Fußballturniere für Grundschulen.
Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler in sportliche Bewegung zu bringen. Mit den Veranstaltungen soll insbesondere auch das Andenken an den unvergessenen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft bewahrt und gepflegt werden.
Drei Hauptziele kennzeichnen das Projekt:

  1. Die Schule entwickelt Ideen, wie Schülerinnen und Schüler nach dem Motto Fußball erLEBEN mit dem Fußball und vom Fußball fürs Leben lernen können. Dabei sollen der Phantasie  in den Fachbereichen Sachunterricht, Musik, Kunst, Deutsch, Mathematik, Englisch, Religion/Ethik, Sport sowie Gesunde Ernährung und in der Projektarbeit keine Grenzen gesetzt sein. Der Deutsche Fußball-Bund und die DFB-Stiftung Sepp Herberger unterstützen Sie dabei sowohl mit Tipps zur Durchführung einer Projektwoche bzw. -tagen mit den Broschüren Fußball erLEBEN als auch  mit einigen nützlichen Materialien.
  2. Alle bzw. möglichst viele Kinder der Schule nehmen am schulinternen oder -übergreifenden Fußballturnier teil, beteiligen sich an dem angebotenen Technik-Parcours und sind auch schon während der Projekttage sportlich aktiv am Ball.
  3. Die Zusammenarbeit von Schule und Verein soll mit der Einbindung eines Vereins zumindest in die Organisation des Sepp-Herberger-Tages begonnen, intensiviert bzw. gestärkt werden.   

Grundschulen, die ihr Schulturnier mit Aktionen, losgelöst vom Spielgeschehen aufwerten wollen, können sich an den HFV wenden.

Anregungen zu den DFB-Kampagnen im HFV gibt es hier. Als Ansprechpartner fungiert der Referent für Schulfußball, Yves Lohwasser.

Weitere Informationen

Informationen für Schulen