Ü 35- Damen „Marburger Land“ gewinnen Süddeutsche Meisterschaft

07. August 2014 · Allgemein · von: Von Hubert Höck

Mit vollem Einsatz und überzeugenden spielerischen Können setzten sich die Ü35-Damen des Marburger Lands am Samstag, 02. August 2014 in allen Spielen gegen ihre Gegner durch und qualifizierten sich hochverdient für den 2. DFB Ü35- Frauen- Cup.

 

In drei Spielen traten die Damen gegen die Meister aus vier Landesverbänden an. Im ersten Spiel war der Gegner der SV Laupertshausen (Württemberg). Nachdem Laupertshausen mit einem frühen Tor in der 5. Minute in Führung gegangen war, konnten die Vertreterinnen des Landesverbands Hessen durch einen Treffer von Sonja Buriel ausgleichen. In der 17. Minute entschied dann Ellen Berghöfer die Partie mit ihrem Treffer zum 2:1.

 

Das zweite Spiel gegen die SG SpVgg Adelsberg (Bayern) entschieden die Damen vom Marburger Land ganz deutlich mit 3:0 für sich. Pech für die gegnerische Mannschaft: Das 2:0 entstand durch ein Eigentor, das die Torwartin der SG SpVgg Adelsberg nach einem Eckstoß für die Marburger Damen verursachte. Zwei weitere Treffer von Ellen Berghöfer ermöglichten den deutlichen Sieg.

 

In der dritten Partie gegen die SG Gottenheim/ Titisee (Südbaden) konnte Ellen Berghöfer die Marburger Damen mit einem Treffer in der 4. Minute frühzeitig in Führung setzen. Ein weiterer Treffer von Ellen Berghöfer in der 8. Minute sowie Tore von Katja Triemer und Birgit Engel setzen ein klares Zeichen. Erst nach dem deutlichen Rückstand gelang der SG Gottenheim/ Titisee der Ehrentreffer. Das Spiel endete 4:1.

 

Mit dieser beeindruckenden Glanzleistung konnten die Damen vom Marburger Land den Turniersieg feiern und qualifizierten sich damit für den 2. DFB Ü35- Frauen- Cup des Deutschen Fußball-Bundes am 6./7. September in Münster.

 

Spielführerin Ellen Berghöfer nach dem Turnier: “Wir freuen uns unglaublich über diesen Erfolg.

Die Spielerinnen haben alles gegeben und das hat sich ausgezahlt.

 

Wir danken allen Betreuern, dem Hessischen Fußballverband und unserem Sponsor, der Gebäude- und Industriereinigung Hentrich aus Stadtallendorf, für die Unterstützung im Vorfeld und vor Ort.

 

Wir hoffen, den Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft fortsetzen zu können!“

 

Abschlusstabelle:

1. SG Marburger Land 9:2 9

2. SV Laupertshausen 5:3 6

3. SG Gottenheim/Titisee 3:6 3

4. SG SpVgg Adelsberg 1:7 0