Kooperation zwischen dem Kreis Wetzlar und der Krombacher Brauerei jährt sich zum 15ten Mal

15. März 2018 · Kreis Wetzlar · von: ebi klotz

WETZLAR / KROMBACH ebi . Grund zur Freude hatten die Mitglieder des Kreisfußballausschuss Wetzlar Mitte März. Zum 15ten Mal nämlich jährte sich die Partnerschaft zwischen Kreisverband und der Krombacher Brauerei.

Kreisfußballwart Alexander Neul und Kreiskassenwart Friedel Petry freuen sich über das Patenschaftsjubiläum.

In 2003 war es der heutige Ehrenkreisfußballwart Reimund Bernhardt, der die Vereinbarung mit den Brauern aus dem Kreuztal besiegelte. Seit dieser Zeit übernimmt der Bierhersteller die Patenschaft für den Kreispokal in Wetzlar, finanziert die Preisgelder, Sachpreise und unterstützt die Auslosung mit Bällen und anderen Sachspenden. Anlässlich dieses besonderen Termins ließen es sich die Verantwortlichen aus dem Siegerland ebenfalls nicht nehmen, die andauernde Partnerschaft zusätzlich mit einer €1500,- Spende an den Kreisfußballausschuss zu würdigen. „Bereits im vergangenen Jahr wurde der Vertrag erneuert und durch den aktuellen Kreisfußballwart gegengezeichnet. Aus diesem Anlass hat die Brauerei damals bereits die Konditionen zur Patenschaft noch einmal erhöht“, freute sich Kreiskassenwart Friedel Petry sehr über den Fortbestand dieses Engagements. Über die sich automatisch um ein Jahr verlängernde Partnerschaft freute sich indes auch Kreisfußballwart Alexander Neul: „So eine langjährige Kooperation ist in der heutigen Zeit alles andere als selbstverständlich. Dies kann nur funktionieren, wenn die Zusammenarbeit von einem großen Vertrauen und einem gegenseitigen respektvollen Miteinander geprägt ist. Dafür geht unser Dank an die Verantwortlichen der Krombacher Brauerei, verbunden mit der Hoffnung, dass es noch viele solcher Jubiläen zu feiern gilt.“

weitere Bilder